2,3 Promille am Morgen: 25-Jährige fährt Schlangenlinien in der Nachbarschaft

25-jährige, nach deutlich alkoholdurchsetzten Frühstück, am Steuer. (Foto: Symbolbild/Christoph Maschke)
Eine 25-jährige Frau fuhr am Mittwoch gegen 9.15 Uhr im Bereich Leitershofen deutlich alkoholisiert auf der Straße umher. Anwohner, die das beobachteten verständigten die Polizei. Diese statteten der Autofahrerin daraufhin einen Besuch in der Wohnung ab. Wie sich herausstellte hatte die Frau wohl "ein deutlich alkoholdurchsetztes Frühstück", so die Polizei in ihrem Pressebericht, zu sich genommen.

Die Fahrzeuglenkerin brachte es bei einem freiwilligen Alkoholtest auf knappe 2,3 Promille am Morgen, durfte dann anschließend mit zur Blutentnahme kommen und auch gleich ihren Führerschein abgeben. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.