Autodiebe auf der Flucht

Zwei Autodiebe wurden von der Polizei verfolgt und schließlich festgenommen. (Foto: Symbolbild/Christoph Maschke)

Ein in der Gneisenaustraße geparkter grüner Volvo ist am Sonntag oder Montag aufgebrochen worden. Die Täter entwendeten aus dem Wagen einen Schlüsselbund mit einem Autoschlüssel. Mit diesem stahlen sie einen in der Nähe geparkter Opel Corsa.

Das gestohlene Auto wurde am Montag, gegen 17.40 Uhr, in Bad Königshofen auf der Staatsstraße 2282 gesichtet und die Verfolgung aufgenommen. Die Fahrerin ignorierte die Anhaltesignale und floh unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln durch Bad Königshofen. Die Flucht endete in einem Acker, nachdem die Fahrerin einen Weg verfehlt hatte. Beide Insassen versuchten zu Fuß zu flüchten, konnten aber eingeholt und festgenommen werden.

Bei der 29-jährigen Fahrerin wurde eine Blutentnahme durchgeführt, da sie vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Außerdem wird gegen sie wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Bei ihrem Komplizen handelt es sich um einen 30-jährigen Augsburger.

Beide Personen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wieder auf freien Fuß gesetzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.