400 Euro für die Stadtberger "Stille Hilfe"

Eine Spende in Höhe von 400 Euro aus ihrer Weihnachtssammelaktion übergaben jetzt (von links im Bild) Mario und Gudrun Hempel der Praxis für Physiotherapie und LNB Schmerztherapie „Physio Balance“ in der Boschstraße in Stadtbergen Erstem Bürgermeister Paulus Metz zu Gunsten der „Stillen Hilfe“, dem Stadtberger Sozialfond zur Förderung bedürftiger Kinder und Jugendlicher. Gelder aus dem Fonds der „Stillen Hilfe“ werden hauptsächlich im Bildungsbereich, wie für die Deckung des Schulbedarfs oder Teilnahme an Schulveranstaltungen sozialbedürftiger Kinder eingesetzt. Das herzliche Dankeschön des Ersten Bürgermeister Paulus Metz galt den Spendern. Er betonte, dass eine Förderung und Hilfeleistung von der jeweiligen Einrichtung, wie Schule oder Kindergarten geprüft und diese bei der Stadtverwaltung eingereicht wird. Über die Vergabe und die Höhe der Hilfe entscheidet dann der Bürgermeister selbst. (si)
Foto: Ingrid Strohmayr
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.