AWO bringt Festbesucher in Schwung

„Schwungvoller“ Gemeinschaftsstand der AWO-Krippe Stadtbergen und des AWO-Kindergartens Deuringen beim Kinderfest der Stadt Stadtbergen im Pausenhof der Parkschule: Am Glücksrad mit unterschiedlichen sportlichen Übungen drehten zahlreiche große und kleine Kinder und bekamen für ihre turnerischen Leistungen kleine Preise als Belohnung.
Selbstverständlich gab es auch Gelegenheit, die beiden Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben näher kennenzulernen. Während die Krippe grundsätzlich über 24 Plätze für Kinder im Alter zwischen zwölf Monaten und drei Jahren verfügt, bietet der Kindergarten in Deuringen Platz für 50 Kinder zwischen drei und sechs Jahren.
Was das Fest betrifft, sind sich die Einrichtungsleiterinnen Maria Tetzlaff und Christiane Braunmiller einig: „Das war eine schöne Aktion mit vielen bunten Attraktionen. Überall lachende Kindergesichter und entspannte Eltern. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.