AWO zeigt „menschliches“ Herz

Mit einer originellen wie auch äußerst „menschlichen“ Idee machte das Bobinger Seniorenheim der Arbeiterwohlfahrt (AWO) auf sich aufmerksam:

Im Rahmen der bundesweiten AWO-Aktionswoche veranstaltete Heimleiter Markus Schimpel ein buntes Erdbeerfest mit zahlreichen Schmankerln und fröhlicher Musikunterhaltung rund um den lauschigen Einrichtungsgarten. Als besonderen Höhepunkt der Feier stellten die Heimbewohner zusammen mit Helfern, Pflegern und dem Bobinger Ortsverein schließlich das Herzlogo der AWO nach, um gemeinsam auf deren vielfältiges Engagement und Angebot hinzuweisen. Schimpels Idee war es, einen der wichtigsten Grundsätze des Wohlfahrtsverbandes visuell in Szene zu setzen: „Die AWO ist für die Menschen da. Und auch die Menschen sind es, die der AWO ein Gesicht verleihen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.