ba.ma.pa.ta: ein Tanzprojekt von pro familia Augsburg e.V.

ba.ma.pa.ta macht Müttern wie den Babys Freude. Im Bild von links die Teilnehmerinnen Katrin Reiser, Christina Mayr (Tanzlehrerin), Simone Reiter, Nina Hortig, Martina Lecher, Lisa Weihers (Tanzlehrerin) bei der Premiere des Tanzprojektes von pro familia Augsburg e.V. Foto: Kathrin Sprenger
Wie wichtig menschliche Nähe, Schutz und Zuwendung für Babys ist wissen viele Eltern instinktiv. Sie spüren dass Kinder für eine gute Entwicklung den Schutz und die Sicherheit einer zuverlässigen Beziehung und Bindung brauchen.
Aus diesem Grund hat pro familia einen BabyMamaPapaTanz ins Leben gerufen.
In dieser lustigen Tanzstunde können die Teilnehmer mit ihrem Baby innig tanzen. Zu einer einfachen Choreografie und cooler Musik schmiegt sich das Baby, sicher gehalten durch eine manduca -Tragehilfe fest an Mama. Papa, Oma oder Opa. Es genießt den Körperkontakt, den Rhythmus und hört den Herzschlag.
Dieser Kurs ist bestens geeignet für Mamas, Papas, aber auch fitte Omas und Opas, die flotte Musik lieben und Freude am Tanzen haben.
Die Kosten pro Kursstunde betragen 5 Euro pro Teilnehmer und gehen direkt in die Vereinsarbeit von pro familia Augsburg e.V. Die Tragehilfe (eine Manduca von wickelkinder.de) wird kostenfrei gestellt. Für das Baby ist kein Unkostenbeitrag zu entrichten.
Das Tanzprojekt findet jeden ersten Samstag im Monat von 9:45 bis 11.00 Uhr in den Räumen von pro familia Augsburg, Hermanstr. 1, statt.
Anmeldung und Informationen gibt unter der Tel-Nr.0821/4503620 / augsburg@profamilia.de (pm/sI)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.