Bayerisches Ehrenzeichen für Karolina Niedermair

Für ihr jahrzehntelanges herausragendes bürgerschaftliches Engagement wurde Karola Niedermair mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen. Ministerpräsidenten durch Landrat Martin Sailer (links im Bild) ausgezeichnet. Mit dabei: Stadtbergens Erster Bürgermeister Paulus Metz und Ehemann CSU-Stadtrat Michael Niedermair. Foto: privat

Im Auftrag von Ministerpräsident Horst Seehofer ehrte jetzt Landrat Martin Sailer die Leitershoferin Karolina Niedermair mit dem bayerischen Ehrenzeichen für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Männern und Frauen bei einer Feierstunde mit weiteren ausgezeichneten Bürgern im Landratsamt Augsburg.

Seit Jahrzehnten leistet die Leitershoferin Karolina Niedermair unermüdlich in herausragender und beispielhafter Art und Weise bürgerschaftliches Engagement, das zu einem nicht zu unterschätzenden Beitrag für ein funktionierendes Miteinander innerhalb Stadtbergens zählt. Seit 1981 ist die 67-Jährige Mitglied beim TSV Leitershofen, betreut seit dieser Zeit in unterschiedlichster Form die 520 Mitglieder zählende Fußballabteilung. So bereitet sie Salate und Speisen für Feiern und Jugendturniere zu, wäscht Trikots, organisiert Ausflüge und Feierlichkeiten und unterstützt die Abteilung durch Sachspenden.1995 rief sie sowohl das Deuringer Pfarrfest als auch die Leitershofer Dorfweihnacht ins Leben, die bis heute fester Bestandteil des öffentlichen Lebens in Stadtbergen ist, unterstützt die DJK Leitershofen, den Schützenverein beim jährlichen Schützenfest. Darüber hinaus ist Karolina Niedermair seit über 35 Jahren für das Berufsbildungswerk Augsburg und andere soziale Einrichtungen in der Betreuung Jugendlicher tätig. (si)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.