Ein neues Elektroauto für den Bauhof

Die Stadt Stadtbergen hat ein Elektroauto vom Typ Renault Kangoo in ihren Fuhrpark aufgenommen. Die Lechwerke (LEW) unterstützen den Unterhalt des Fahrzeugs durch eine Werbepartnerschaft. Mit einem Aufdruck auf dem Auto wirbt LEW für das Thema Elektromobilität. Das klimafreundliche Transportfahrzeug wird vom Bauhof genutzt werden und täglich im Einsatz sein. "Nach einem E-Bike für die Verwaltungsmitarbeiter und einer Ladesäule für Elektroautos, ist dies ein weiterer Schritt, mit dem Stadtbergen einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leistet", so Bürgermeister Paulus Metz. Im Februar 2014 hatte die Stadt zusammen mit LEW in der Benzstraße 7 eine öffentliche LEW-Ladesäule in Betrieb genommen. Um das kommunale Elektroauto aufzuladen, hat die Stadt in der Garage des Bauhofes eine LEW-Ladebox installiert. (pm)

Im Bild (von links):Erster Bürgermeister Paul Metz, Eugen Schmoll (Bauhof), Stadtbaumeister Ulrich Lange, Roland Storr (Bauverwaltung), Holger Klug, Geschäftsleiter des Rathauses und LEW-Kommunalbetreuer Peter Kraus bei der Fahrzeugübergabe.
Foto: Ingrid Strohmayr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.