"Kontinuität" bei der CSU in Leitershofen

Neuwahlen bei der CSU Leietrshofen. Von links im Bild: Dieter Fischer, Paul Metz, Dr. Markus Beck, Robert Joas, Vorsitzender Johannes Metz, Edeltraud Spuhler, Julian Welack, Werner Haible, Stellvertreterin Daniela Spuhler, Daniela Niedermair, Michael Smischeck, mitTobias Schmid. Foto: CSU Leitershofen

Unter dem Stichwort „Kontinuität“ stand die diesjährige Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes Leitershofen. So wurde Johannes Metz bei den turnusmäßigen Wahlen einstimmig als Ortsvorsitzender gewählt.

Seine Stellvertreter sind Paul Metz, Michael Smischek und Daniela Spuhler. Die Funktion des Schatzmeisters wird von Dieter Fischer wahrgenommen. Schriftführer ist Robert Joas. Zu weiteren Mitgliedern der Vorstandschaft wurden Dr. Markus Beck, Klaus Beran, Werner Haible, Regine Metz, Daniela Niedermair, Christian Rombach, Edeltraud Spuhler, Julian Welack und Max Schöll als Beisitzer gewählt. Dr. Thomas Kroder, Alfred Merkle und Anton Revier stellten altersbedingt ihr Amt als Beisitzer zur Verfügung. Kroder war viele Jahre stellvertretender Vorsitzender und Beisitzer im Ortsverband und in der Mittelstandsunion. Merkle war 13 Jahre Ortsvorsitzender, stellvertretender Ortsvorsitzender, Beisitzer und Gemeindertat. Revier war über 30 Jahre in der Vorstandschaft.

Rückblick von Johannes Metz

In seinem Jahresrückblick gab Johannes Metz einen kurzen Abriss der vielen Aktionen. So organisierte der CSU Ortsverband verschiedene Informationsveranstaltungen wie z. B. die „energetische Haussanierung“ oder die „Werteorientierte Erziehung“, mehrere Werksbesichtigungen, einen Diskussionsabend mit dem Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz und das traditionelle Weihnachtsfeuer auf dem Brunnenplatz.

Weiter stellte der Stadtberger CSU- Ortsvorsitzende Tobias Schmid die neuen Strategien und Aktionen der CSU Landesleitung vor. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.