Neue Trikots für die Schüler der Parkschule

Die Klasse 6b der Parkschule Stadtbergen in ihren neuen Trikots. Die Uniformen wurden von der Stadt Stadtbergen finanziell gefördert.

Stolz präsentierte sich die Klasse 6b der Parkschule Stadtbergen mit ihrem Klassenleiter Benedikt Fährmann, in nagelneuen, knallroten Sporttrikots bei einer Stippvisite im Sitzungssaal des Rathauses bei Erstem Bürgermeister Paul Metz.

Dank der Unterstützung des Fördervereins der Parkschule, der wiederum durch die Stadt Stadtbergen finanziell unterstützt wird, konnten 18 Trikots und Hosen samt Stutzen im Wert von 500 Euro für die Schüler in verschiedenen Größen angeschafft werden.
„Eine tolle Sache, jetzt können wir bei auswärtigen schulischen Sportveranstaltungen, die drei bis vier Mal im Jahr stattfinden, in einheitlicher Mannschaftskleidung ohne Werbeaufdruck, auftreten“, freut sich Fährmann.
Zur Freude der Parkschüler öffnete der Erste Bürgermeister Paul Metz sein Amtszimmer und den Trauungsraum des Standesamtes und stellte sich den vielen Fragen der interessierten Schüler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.