Per Mausklick zum Kindergartenplatz: Little Bird erleichtert Suche in Stadtbergen

Mit einem großen Kinderfest im Pausenhof der Parkschule Stadtbergen wurde der Start des Online-Portals „Little Bird“ gefeiert. Foto: Ingrid Strohmayr

Das Online-Portal der Stadt Stadtbergen„Little Bird“ ist nun freigeschaltet. Im Rahmen eines großen Kinderfestes im Pausenhof der Parkschule Stadtbergen fiel kürzlich der „Startschuss“ durch Stadtbergens Ersten Bürgermeister Paul Metz.

Damit wird Eltern die Suche nach geeigneten Betreuungsplätzen für ihre Kinder in allen Krippen, Kindergärten und Horten im Stadtgebiet Stadtbergen deutlich erleichtert. Beim Kinderfest waren sind nicht nur die städtischen Einrichtungen, sondern auch Einrichtungen der Katholischen und Evangelischen Träger, sowie der Arbeiterwohlfahrt und ekita.net. vertreten, die alle zu Spiel und Spaß, Mitmachaktionen, Hüpfburg samt Luftballonstart einluden. Eltern können das Portal von „Little Bird“ einerseits unverbindlich wie eine Suchmaschine nutzen und sich über Betreuungsanbieter, deren Öffnungszeiten und pädagogischen Angebote informieren. Nach der personalisierten Registrierung und Anmeldung im Portal, haben sie dann die Möglichkeit, direkt online, ganz bequem von zu Hause bzw. vom Computer aus, Platzanfragen an die gewünschten Einrichtungen zu stellen – auch an mehrere parallel. Die Tage der offenen Türe wird es aber nach wie vor geben.

Wie Erster Bürgermeister Paul Metz betont, ist das onlinegestützte Verfahren ein ideales Instrument, um den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen zu errechnen.
Das Online-Portal ist unter www.little-bird.de/stadtbergen oder www.stadtbergen.de freigeschaltet. (si)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.