Roland Mair und Peter Hagspiel an der Spitze der Arge Stadtbergen

Die neue Vorstandschaft der Arge Stadtbergen: von links im Bild Roland Mair, Anne Hagspiel, Peter Hagspiel und Bruno Steffens. Foto: privat
Die Arbeitsgemeinschaft der Vereine (ARGE) Stadtbergen – ein loser Verbund aller Stadtberger Vereine – traf sich zur Frühjahrssitzung, um den Rückblick der gelaufenen Aktionen zu reflektieren und die Termine bis zum Ende des Jahres zu besprechen. Die anwesenden zwanzig Vereinsvorsitzenden spiegelten dem Vertreter des Kulturamtes, Christoph Schmid ein positives Feedback über den neu konzipierten Adventsmarktes „Stadtberger Adventszauber“ zurück. „Das neue Konzept gefiel sowohl den mitwirkenden Vereinen als auch den Kunsthandwerkern und Besuchern“ fasste der ArGe-Vorsitzende Roland Mair die Meinungen zusammen. Die Verwaltung hat für die zehnjährige Stadterhebung ein attraktives Programm zusammengestellt, berichtet Christoph Schmid vom Kulturamt der Stadt. Mit dem ökumenischen Stadtgottesdienst am Freitag, 19. Mai, wird das Stadtfest eingeläutet. Für Sonntag 21. Mai. ist ein Festumzug durch Stadtbergen geplant, für den aktuell siebzehn Vereine zugesagt haben. Danach ist auf dem Festplatz an der Panzerstraße ein internationaler Kultur- und Sporttag geplant, u.a. mit einem bunten sportlichen Mitmach-Programm für jedermann durch die TSG Stadtbergen anlässlich ihres 125-jährigen Vereinsjubiläum. Gerade das Engagement und die Unterstützung der Vereine werden die Festtage aufwerten, motiviert Mair die Vereinsvorsitzenden zur Teilnahme.

Das Ziel der Arbeitsgemeinschaft der Vereine ist es, Terminüberschneidungen von Veranstaltungen entgegen zu wirken, deswegen gibt es eine Frühjahr- und Herbstsitzung. In diesem Jahr standen turnusgemäße Wahlen an. Bereits seit 10 Jahren ist Roland Mair Vorsitzender der ARGE Stadtbergen, unterstützt wurde er von Bruno Steffens als Stellvertreter und Schriftführer. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen trat Bruno Steffens nicht mehr zur Wahl an. Vorsitzender Roland Mair bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, die stets pflichtbewusst und konstruktiv ausgeübt wurde. Als Vorsitzender wurde Roland Mair im Amt bestätigt; neuer Stellvertreter ist Peter Hagspiel, der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats. Das Amt des Beisitzers übernimmt weiterhin Herbert Franz. Neu im Team ist Annelies Hagspiel als Beisitzerin und Schriftführerin. Das Quartett wird die nächsten drei Jahre zusammen arbeiten und mit Aktionen wie den Vereinsstammtisch den Zusammenhalt der Stadtberger Vereine stärken. (pm/si)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.