Schützen wir unsere Erde!!!

Schützen wir unsere Erde! Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche stellte sich der neu gegründete Verein „Manos Verdes“ im Stadtberger Rathaus vor: Von links im Bild: Dr. Georg Kaim, 3. Bürgermeisterin Bärbel Schubert, Erster Bürgermeister Paul Metz, Verena Böhme, Bernd Böhme, Heiko Janßen und Jürgen Borisch. Foto: Ingrid Strohmayr

Umweltschutz/ In Stadtbergen wurde der Verein „Manos Verdes“ gegründet. Er setzt sich für die Stärkung des Umweltbewusstseins und die Förderung des aktiven, nachhaltigen Handelns in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf nationaler und internationaler Ebene ein.

Ingrid Strohmayr

Im Rahmen der Europäischen Umweltwoche fand im Rathaus Stadtbergen ein Informationsabend des in Stadtbergen neu gegründeten Vereins „Manos Verdes“ zum Thema "Gesunde Umwelt - gesundes Leben" mit Vorträgen von Verena Böhme zum Thema Müllvermeidung und Mülltrennung, und dem Lebensmittelhygieniker, Dr. Georg Kaim über das Thema Spuren von Plastik und Schadstoffen im Trinkwasser“ statt. Erster Bürgermeister Paul Metz begrüßte die Teilnehmer und freute sich über den anregenden Austausch und die gemeinschaftliche Initiative der Vereine GEVAS e.V., Manos Verdes und Gesundheitsverein Augsburg-Westliche Wälder.
Im Oktober 2015 feierte die argentinische Umweltorganisation Manos Verdes, initiiert von der Augsburgerin Verena Böhme, ihr fünfjähriges Bestehen in Buenos Aires und erfüllte sich gleichzeitig den Traum: die Gründung einer Niederlassung von Manos Verdes in Deutschland. Eine Gruppe von zehn engagierten Augsburgern wird Manos Verdes nun auch in Deutschland als eigenständigen Verein vertreten, mit der Zielsetzung, aktiv das Umweltbewusstsein in der deutschen Öffentlichkeit zu stärken und die Zusammenarbeit in Projekten im Bereich Umweltbildung und Umweltkommunikation, sowie den Wissens- und Technologietransfer zwischen Deutschland und dem Ausland, insbesondere Lateinamerika zu fördern. Als Vorsitzende des Vereins wurde Frau Dr. Marion Speth gewählt, sowie Heiko Janßen als zweiter Vorsitzender. Kassierer ist Karl-Wilhelm Schuhmacher und Schriftführerin Isabelle Svojanovsky.

Die Initiatorin von Manos Verdes, Verena Böhme, meint zu diesem Schritt: "Ich glaube, dass es auch in Deutschland gerade vor dem aktuellen Hintergrund der Klimaschutzdebatte, immer wichtiger wird, wieder aktiv Bewusstsein zu schaffen und konkrete Handlungsmaßnahmen zu entwickeln die eine Verhaltensänderung zum verantwortlichen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen herbeiführt, sei es auf gesellschaftlicher, politischer oder wirtschaftlicher Ebene. Und die Verhaltensänderung beginnt bei jedem einzelnen von uns. Bei meinem Besuch in Deutschland in der Vorweihnachtszeit habe ich wieder einmal sehr deutlich gesehen, was für eine extreme Konsumgesellschaft wir geworden sind".

Die erste Vorsitzende des Vereins, Dr. Marion Speth sowie ihre Kollegin Dr. Simona Klima, beide als Dozenten am Rudolf-Diesel-Technikum in Augsburg tätig, haben ihrerseits beschlossen, das Programm für Müllvermeidung und Mülltrennung von Manos Verdes, "Usá la basura" nun auch in ihrer Schule in Augsburg umzusetzen. "Wir haben festgestellt, dass in unserem neugebauten Schulgebäude keine Abfallbehälter zur Mülltrennung vorgesehen waren, weder in den Klassenzimmern noch in den Fluren", meinte Marion Speth. "Das wollen wir gemeinsam mit den Schülern ändern. Spannend finden unsere Schüler dabei natürlich auch den Erfahrungsaustausch mit Argentinien. Ebenso die Stadt Augsburg ist an der Umsetzung des Programms und einer Kooperation mit Argentinien interessiert."

"Wir freuen uns auf die gemeinsamen Erfahrungen und vor allem zu sehen, wie die Schüler gleiche Probleme an den jeweils verschiedenen Enden der Welt lösen. Die Kreativität kennt keine Grenzen und letzten Endes geht es auch einfach nur darum, zu vermitteln und zu verstehen, dass wir alle auf demselben Planeten leben und dass wir gemeinsam an Lösungen arbeiten müssen, um diesen für uns und auch unsere Nachfahren lebenswert zu erhalten", sagt Verena Böhme.

Kontakt:
Manos Verdes Deutschland e.V. , Oberer Stadtweg 28, 86391 Stadtbergen, Tel.: 0821 / 44951630, Fax: 0821 / 44952906. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.manos-verdes.org.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.