„Servus Seppi!“

Nach 38 Jahren im Dienst der Stadt Stadtbergen verabschiedeten Stadtdirektor Holger Klug (links im Bild) und Erster Bürgermeister Paul Metz den langjährigen Leiter des städtischen Bauhofs Josef Niedermair, gebürtiger Leitershofer, in den wohlverdienten Ruhestand.

Jetzt freut der von seinen Bauhofkollegen äußerst geschätzte und beliebte Chef endlich Zeit für seine Hobbies Windsurfen, Radeln und Reisen zu haben. In den vergangenen 19 Jahren als Bauhofleiter sah sich Josef Niedermair immer als Bindeglied zwischen der Stadtverwaltung und den Bauhofmitarbeitern und schätzte die gute, vertrauensvolle und harmonische Zusammenarbeit. Von den Kollegen der Stadtverwaltung gab es zum Abschied einen Gutschein für Campingzubehör und Badetücher, die in den nächsten Tagen auch „eingeweiht“ werden, denn der Surf-Urlaub des künftigen Ruheständlers führt in Kürze nach Malcesine ans Ostufer des Gardasees. Weiter freut sich Josef Niedermair mit Gattin Monika auch auf die künftigen Fahrten des Partnerschaftsvereins nach Frankreich, Italien oder ins Erzgebirge und engagiert sich als 2. Vorstand im Surf-Club Augsburg. (si)
Foto: Ingrid Strohmayr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.