Stadtbergen feiert, fünf Tage lang

STADTFEST/ Am Mittwoch heißt es um 19 Uhr „O´zapft is“! Vom 4. Bis 8. Mai wird auf der Sportanlage an der Panzerstraße das Stadtfest gefeiert. Ein fröhliches Fest für die ganze Familie mit vielen Attraktionen.

Stadtbergen. Endlich ist es wieder soweit: Am Mittwoch, 4. Mai, eröffnet Erster Bürgermeister Paul Metz um 19 Uhr mit dem Fassbieranstich im Festzelt das Stadtfest 2016, das auf der Sportanlage an der Panzerstraße stattfindet. Bereits um 18 Uhr stimmt die Blaskapelle des Musikvereins Leitershofen mit der traditionellen „Bierprobe“ bei der Open-Air-Bühne musikalisch auf die bevorstehenden fünf Festtage zünftig ein. So dürfen sich die vielen Gäste auf ein reichhaltiges Angebot auf dem Stadtfest freuen, das von sportlichen Vorführungen der Vereine, musikalischen Darbietungen der verschiedensten Musikrichtungen auf der Open-Air-Bühne, Verkaufs- und Informationsständen, Spiel und Spaß im Kinderprogramm bis hin zu kulinarischen Genüssen quasi vom frisch gegrillten Steckerlfisch bis zum knusprigen Apfelküchle reicht.
Der Donnerstag, 5. Mai, ist den Vätern gewidmet - die ersten 100 bekommen ein Paar Gratis-Weißwürst – und den Kindern gewidmet, die zur Premiere des „Japanischen Kinderfestes“ (11 bis 15 Uhr) mit Koinobori-Basteln im Aktionspavillon eingeladen sind. „Lauffans“ können in den Kategorien Schüler/innen, Hobby- und Jugendlauf, Erwachsenenlauf 10 Uhr beim „Stadtberger Lauf, ausgerichtet seit 1996, teilnehmen (Anmeldungen per Email unter meldung@lg-stadtbergen.de, Nachmeldung bis 45 Minuten vor dem Start). Von 13 bis 17 Uhr wird die neue Miniramp eingeweiht und zudem findet der Basketballcontest, veranstaltet der Jugendrat, auf dem Basketballplatz an der Panzerstraße statt. Neben dem Kinderspielprogramm von gibt es auf der Open-Air-Bühne an allen Tagen ein großes Musik-, Tanz und Sportprogramm.
Am Freitag, 6. Mai, läuft ab 15 Uhr das Kinderspielprogramm, der Mitmachzirkus der TSG Stadtbergen, und um 19 Uhr werden die Fund-Fahrräder auf der Open-Air-Bühne versteigert. Unter dem Motto „Inside goes Outside“ gibt es ab 19 Uhr eine Jugendparty mit DJ Sven Carpenter im Jugendzelt und ab 21 Uhr gastiert „The Donkey Honk Company – Country und Blues, abseits der Trucker-Romantik und abgedroschenen Floskeln, während im Festzelt „Ed´lstoff“ unterhält.
Die Senioren und Behinderten der Stadt Stadtbergen, alle Bürger ab dem 65.Lebensjahr, sind am Samstag, 7. Mai, von 11 bis 14 Uhr zum Mittagstisch eingeladen. Sie erhalten ein Getränk und ein Essen, die Gutscheine werden vom Seniorenbeirat ausgegeben. Erstmals findet auf dem Stadtfest von 14.30 bis 18 Uhr der Tag der Vereine statt. Die Stadtberger Vereine, viele sind in das Stadtfest involviert und tragen maßgeblich zum großen Erfolg bei, stellen ihre Aktivitäten vor. Von 9 bis 13 Uhr gibt es wieder den beliebten Familienflohmarkt, an dem kein Standgeld verlangt wird. Für die Jugend spielt auf der Open-Air-Bühne ab 21 Uhr die Augsburger Band „Revelling Crooks“, im Bierzelt setzt Festwirt Karl Asum jun. auf die beliebten „Isartaler Hexen“.
Am Muttertag, 8. Mai, spielt der Musikverein Leitershofen zum Frühschoppen und Mittagessen mit der Spezialität „Ochsenbraten aus dem Wittelsbacher Land“ von 11 bis 15 Uhr, anschließend unterhalten im Festzelt die „Original Zillertaler“, die Stimmungsmacher aus Tirol bis es um 23 Uhr „Zapfenstreich“ heißt. Am Nachmittag gibt es Vorführungen der Hundefreunde Schmuttertal und Aktionen vom Geocachen, Funken bis zu Showtanz mit der Faschingsgesellschaft „Augsbpurgia“, JiuJitsu oder SenseBall, eine moderne Trainingsform, präsentiert vom TSV Leitershofen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.