Teresa von Avila - Eine Frau voll Glaubenskraft und Lebensfreude

Stadtbergen: Exerzitienhaus |

Ein sehr lebendiges Glaubenszeugnis gab Gemeindereferentin Theresia Zettler beim Einkehrtag des Frauenbundbezirks im westlichen Landkreis Augsburg und Zusamtal, bei Ihrem Vortrag im Exerzitienhaus in Leitershofen über Ihre Namenspatronin Teresa von Avila. Teresa von Avila bringt uns auch heute noch zum Nach- und Umdenken.

Sie ist eine Heilige, eine Ordensreformerin und Kirchenlehrerin, Mystikerin, Feministin und Autorin: Teresa von Avila (28. März 1515 – 4. Oktober 1582). Diese bewundernswerte Frau durfte vor 500 Jahren bereits lesen und schreiben lernen. Sie war mystisch und praktisch, fromm und fröhlich, geistlich und geistreich, heilig und bodenständig, bescheiden und mutig............
Auch in der heutigen Zeit dient sie als Vorbild und hat viele wichtige Botschaften, wie z. B.:
Wenn du wissen willst, was Gott von dir will, dann schau auf das, was du gut kannst und was dir Freude macht, was ER dir an Gaben geschenkt hat.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.