Zwei Songs von den Augschburger "Wonderboys" jetzt auf CD

Das Lied „Ich war überall in Stadtbergen“, läuft immer noch mit großem Erfolg in der Warteschleife des Rathauses von Stadtbergen und laut Stadtbergens Erstem Bürgermeister Metz sind die Anrufer nach dem Anhören einiger Takte immer sehr gut gelaunt. Das war sogar dem Radio RT.1 ein Bericht in seinem Morgenmagazin wert.

Nun haben die „Wonderboys“ – Lokalpatriot Karl Poesl aus Deuringen und Daniel Vazquez aus Streitheim – nachgelegt und ihre erste CD mit zwei Songs veröffentlicht. Darauf enthalten ist „Ich war überall in Augschburg“ und ein tragikkomischer Song für alle Männer, die sich etwas zu wohlbeleibt fühlen. „Nagged bin i wirklich nimma schee“ ist ein rockiger und swingender Ohrwurm aus den USA, für den Karl einen Augschburger Text geschrieben hat, den alle Zuhörer verstehen werden. Das ist auch das Ziel der „Wonderboys“: Ihre Lieblingssongs mit Augschburger Texten zu versehen, um die Inhalte nachempfinden zu können.
Die „Wonderboys“ wollen weder einen großen Verlag noch Vertrieb für ihre CD´s; sie setzen auf den Kontakt vor Ort. Erwerben kann man die CD´s für 4,99 € in Steppach (Getränke Hilbich), bei BUCHinSTAdtBergEN (Bismarckstraße), Kaufhaus Konrad (Pfersee), 13-14 youdesign Jakoberstraße 16 (Augsburg). Durch die Karaokeversionen auf der CD sind unterhaltsame Abende und Feste garantiert. Und wer weiß, vielleicht wird ja noch ein richtiger Faschings- oder Wies´nhit daraus. Dass die Songs perfekt eingespielt und gemischt wurden, versteht sich bei den Klassemusikern von selbst. (si)
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.