Festveranstaltung 70 Jahre CSU im Landkreis Augsburg

Stadtbergen: Bürgersaal | 70 Jahre und doch kein bisschen alt – der CSU-Kreisverband Augsburg-Land feierte sein 70-jähriges Gründungsjubiläum im Rahmen einer Festveranstaltung. Die Festrede des stellvertretenden Parteivorsitzenden und Augsburger Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl spannte dabei den Bogen von der Parteigründung bis hin zu den aktuellen Herausforderungen im Zeichen der Flüchtlingssituation. Gribl betonte, dass die Besinnung auf die Werte der Gründergeneration gepaart mit Besonnenheit und Konsequenz notwendig seien, um die aktuellen Herausforderungen bewältigen zu können.

In einer Talkrunde der ehemaligen CSU-Kreisvorsitzenden mischten sich Anekdoten aus der bewegten CSU-Vergangenheit mit Analysen der gegenwärtigen politischen Handlungsfelder. Die amtierende Kreisvorsitzende Carolina Trautner befragte dabei ihre Vorgänger Eduard Oswald, Karl Vogele, Markus Ferber und Martin Sailer.

Den 70. Geburtstag nahm die CSU im Augsburger Land zum Anlass, einige bedeutende Persönlichkeiten aus ihren Reihen mit der silbernen Ehrenraute auszuzeichnen: Gabriele Huber, Mathilde Wehrle, Karl Forscht, Karl Heinz Jahn, Klaus Dieter Ziesmann und Max Strehle.

Eine ganz besondere Ehrung wurde im festlichen Rahmen noch dem Ehrenkreisvorsitzenden und Bundestagsvizepräsidenten a. D. Eduard Oswald zuteil, der von Carolina Trautner für seine 50-jährige Parteimitgliedschaft gewürdigt wurde.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.