Franziska Kolb gewinnt vier Titel für Stadtbergen

Franziska Kolb (Jahrgang 2007)
Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 01./02. Juli 2017 in Bobingen, präsentierte sich Franziska Kolb zum Saisonhöhepunkt in hervorragender Form und wurde vierfache schwäbische Meisterin. Sie war über alle Freistilstrecken (100m, 200m und 400m Freistil) nicht zu schlagen. Weiterhin war sie über 100m Schmetterling siegreich. Über 200m Lagen und 200m Brust wurde sie jeweils schwäbische Vizemeisterin. Über 100m Brust gewann sie die Bronzemedaille. Gemeinsam mit Clemens Goldschmidt wird sie vom 21. Bis 23. Juli 2017 bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften in Regensburg über fünf Strecken an den Start gehen. Clemens Goldschmidt, im letzten Jahr schwäbischer Meister über 100m Freistil, steigerte sich im Verlauf des Wettkampfs und wurde viermal schwäbischer Vizemeister über die Strecken: 200m Rücken, 100m Schmetterling, 200m Lagen und 100m Freistil. Weitere Podestplatzierungen erreichten Isabella Dinslage über 200m Brust im Jahrgang 2004 und Anna-Sophia Kolb über 200m Schmetterling im Jahrgang 2005. Sie wurden jeweils dritte. Auch in der Masterwertung war die TSG Stadtbergen in den Medaillenrängen vertreten. Hier durch Daniel Achzet und Jonas Vollmer. Daniel Achzet wurde schwäbischer Meister über 200m Schmetterling in der AK 25 und Jonas Vollmer holte sich den Titel über 200m Lagen in der AK 20. Jonas wurde über 100m Freistil und 50m Rücken jeweils schwäbischer Vizemeister in der AK 20. Insgesamt zeigten die Stadtberger Aktiven (Raphael Dinslage, Emma Hartmann, Jonas Jawny, Valentin Jawny, Maximilian Jawny, Katharina Jawny, Michael Kellner, Stephan Kellner, Francisca und Patricio Neuhäusler) zum Saisonhöhepunkt hervorragende Leistungen. In vier Wochen gehen die TSG-Schwimmer dann in die verdiente Sommerpause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.