TSG Stadtbergen erfolgreich beim Kurzbahn-Saisonhöhepunkt

Die Medaillengewinner der TSG Stadtbergen bei den Bezirksmeisterschaften 2016 in Augsburg Vordere Reihe (v.l.n.r.:) Clemens Goldschmidt, Franziska Kolb, Francisca Neuhäusler Hintere Reihe (v.l.n.r.:) Simone Will, Jonas Vollmer, Lorena Neuhäusler
Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn am 23./24. April 2016 in Augsburg war die TSG Stadtbergen mit 16 Aktiven am Start. Sie mußte bedingt durch Kommunion und Konfirmation auf einige Aktive verzichten. Nichts desto trotz schlug sich das Team äußerst erfolgreich auch wenn kein Schwäbischer Titel gewonnen werden konnte. Erfolgreichste TSG-Teilnehmerin war Franziska Kolb (JG 2007), die bei allen Ihren 4 Starts schwäbische Vize-Meisterin wurde. Mit hervorragenden Zeiten mußte sie sich lediglich starker Konkurrenz aus Kaufbeuren geschlagen geben. Ebenso konnte Adrian Mott (JG 2006) bei seinen ersten Meisterschaften den 3. Platz über 200m Brust belegen. Er verbesserte seine Bestzeit gleich um 17 Sekunden. Auch Clemens Goldschmidt, der trotz Kommunion am Vortag, am zweiten Wettkampftag über 100m Lagen und 100m Freistil an den Start ging, wurde zweimal schwäbischer Vize-Meister. Zweimal mußte es sich nur denkbar knapp geschlagen geben. Eine begehrte Medaille konnte auch Francisca Neuhäusler (JG 2005) über 100m Brust mit nach Stadtbergen nehmen. Bei den Junioren (JG 1997/1998) zeigte sich Jonas Vollmer in hervorragender Form und wurde zweiter über 200m Rücken und dritte über 100m Brust. Über die beiden Lagenstrecken (100m und 200m Lagen) wurde er jeweils in Bestzeit vierter. Aber auch bei den Masters waren drei Aktive für die TSG am Start: Simone Will, Lorena Neuhäusler und Christian Röger. Simone Will (AK 30) und Lorena Neuhäusler (AK 35) wurde auf allen drei Strecken bei den sie an den Start gingen Schwäbische Meister. Die übrigen Teilnehmer (Giulia Christen, Isabella Dinslage, Jonas Jawny, Katharina Jawny, Maximilian Jawny, Anna-Sophia Kolb, Sebastian Link) schwammen hervorragende Zeiten und zeigten zu Recht, daß Sie zu den besten in Schwaben’s Schwimmszene gehören.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.