Abschiebung

3 Bilder

Abschiebung verhindert: Waldorfschüler Ali Reza darf bleiben - zunächst

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 11.07.2017 | 265 mal gelesen

Damit hatten die Schüler und Ali Reza nicht gerechnet, selbst die Anwältin hatte nicht daran geglaubt, doch ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg hat kürzlich die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Rezas gestoppt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den Asylantrag des 18-Jährigen im Mai abgelehnt, er hatte mithilfe einer Anwältin dagegen Klage eingereicht. Die Hälfte der...

1 Bild

Abschiebung gestoppt: Afghanischer Waldorfschüler Ali Reza darf zunächst bleiben

Susanne Altmann
Susanne Altmann | Augsburg - Nord/Ost | am 11.07.2017 | 232 mal gelesen

Augsburg: Freie Waldorfschule | Überraschend hat ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Rezas gestoppt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den Asylantrag des 18-jährigen im Mai abgelehnt, er hatte mithilfe einer Anwältin dagegen Klage eingereicht. Die Hälfte der zehnten Klasse sowie der Klassenlehrer Werner Korschinsky hatten Ali Reza ins Gericht begleitet, um ihm...

2 Bilder

Afghanistan ist nicht sicher – Ali muss bleiben!

DieLinke Augsburg
DieLinke Augsburg | Augsburg - City | am 01.06.2017 | 104 mal gelesen

Erst gestern kam es bei der geplanten Abschiebung eines Schülers in Nürnberg zu dramatischen Szenen. Ein Großaufgebot an Polizist/innen setzte gewaltvoll gegen protestierende Mitschüler/innen durch, dass ein 20-jähriger, gut integrierter Schüler zur Abschiebung abgeholt werden konnte. Der Polizeieinsatz steht in der Kritik. Auch in Augsburg ist die Abschiebung eines Schülers geplant. Dazu erklären die...

2 Bilder

Abschiebung nach Afghanistan: Augsburger Zehntklässler starten Petition für Mitschüler Ali Reza 1

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 01.06.2017 | 1384 mal gelesen

Ali Reza geht seit Oktober 2016 in die 10. Klasse der Freien Waldorfschule Augsburg und hat dort wahre Freunde gefunden. Er ist ein "beliebter Mitschüler, der sich super integriert hat und sich bei uns wohl fühlt", schreiben seine Mitschüler in der Petition, die sie für ihn gestartet haben. Denn vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat der 18-Jährige kürzlich den Bescheid erhalten, dass er nach Afghanistan...

2 Bilder

Brutale Abschiebung? - Flüchtlingsrat beklagt rabiate Vorgehensweise, Polizei wehrt sich 1

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 23.05.2017 | 612 mal gelesen

Eine 67-Jährige soll in der vergangenen Woche mitten in der Nacht und "unter massivem Zwang" von mehr als zehn Polizisten aus ihrer Wohnung geholt und nach Belgrad abgeschoben worden sein. Das zumindest prangert der Augsburger Flüchtlingsrat an. Die Polizei reagiert auf Nachfrage empört und weist die Anschuldigung eines "brutalen" Vorgehens vehement zurück. Die vier Enkel, der Sohn und die Schwiegertochter der Seniorin...

1 Bild

Wolken vor der Konjunktur-Sonne: Unternehmen fürchten den Fachkräftemangel

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 17.05.2017 | 109 mal gelesen

Die schwäbische Wirtschaft wächst und wächst. Das bestätigt einmal mehr die Konjunkturumfrage der Industrie und Handelskammer (IHK) Schwaben. Doch auch ein altbekanntes Problem legt die Befragung offen: Für den Fachkräftemangel ist noch immer keine Lösung gefunden. "Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und die Konjunktur läuft ungehemmt weiter", beginnt IHK-Präsident Andreas Kopton seine Einschätzung zur aktuellen Umfrage...

1 Bild

Spurlos verschwunden aus dem Landkreis Aichach-Friedberg: Mehr als 200 Flüchtlinge sind untergetaucht

| Friedberg | am 12.05.2017 | 235 mal gelesen

Mehr als 200 Flüchtlinge im Landkreis Aichach-Friedberg sind seit Januar 2016 untergetaucht. Das bestätigt das Landratsamt auf Nachfrage. Wohin die Personen verschwunden sind, ist der Kreisbehörde nicht bekannt. "Dazu haben wir keine Angaben", erklärt Pressesprecher Wolfgang Müller. In den überregionalen Medien kursieren unterschiedliche Zahlen zu untergetauchten Flüchtlingen. Einmal ist die Rede von rund 140 000, ein...

14 Bilder

Gegen Abschiebung, gegen Erdogan: Augsburger setzen sich mit Kundgebungen zur Wehr

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 18.03.2017 | 447 mal gelesen

Zwei Demonstrationen haben am Samstag in der Augsburger Innenstadt stattgefunden. Am Moritzplatz versammelten sich rund 250 Menschen, um ein Zeichen gegen Abschiebungen nach Afghanistan zu setzen. Am Königsplatz kamen nur rund 25 Augsburger zu einer Kundgebung gegen das Erdogan-Regime zusammen. "Die Anschläge halten an, kriegerische Auseinandersetzungen sind an der Tagesordnung. Bis auf weiteres hat Afghanistan als ein...

58 Bilder

450 Augsburger bei Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 11.02.2017 | 315 mal gelesen

450 Menschen waren am Samstag der Einladung des Flüchtlingsrates geflogt und hatten sich dem Demonstrationszug durch die Augsburger Innenstadt angeschlossen. Die Botschaft: Keine Abschiebungen mehr nach Afghanistan. Es war mittlerweile die fünfte Veranstaltung. Trotzdem ist die Beteiligung ungebrochen stark für Augsburger Verhältnisse, auch wenn bei der vorletzten Veranstaltung sogar 600 Teilnehmer gezählt wurden. Als...

1 Bild

Selbstmordgefährdeter Afghane abgeschoben: Caritas Augsburg klagt an 2

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 31.01.2017 | 629 mal gelesen

„Kam starker Wind auf, kamen sofort die Bilder der Verletzten und Leichen, weil der letzte starke Wind, den er erlebt hatte, der starke Luftdruck einer Explosion war, die viele Menschen zerfetzte. Beim Anblick von Blumen musste er immer wieder an die Leiche eines Kindes denken, das eine Blume in der Hand hielt. Nur der Oberkörper des Kindes war noch übrig.“ So beschreibt der Caritasverband für die Diözese Augsburg das...

Augsburger Caritas-Direktor zutiefst verärgert über unsinnige Abschiebung

Bernhard Gattner
Bernhard Gattner | Augsburg - City | am 30.01.2017 | 239 mal gelesen

Schwer depressiver und selbstmordgefährdeter Afghane am Montag abgeschoben – Hauptsacheverfahren wegen Asylantrags war noch gar nicht abgeschlossen Augsburg, 30.01.2017 (pca). „Depressive Symptomatik schwerer Ausprägung“ „Hoffnungslosigkeit, Ein- und Durchschlafstörungen, schwere Panikattacken“, „dialogisierende Stimmen, die zum Selbstmord auffordern“ – so das fachärztliche Urteil zu einem afghanischen Asylbewerber (21)....

1 Bild

"Abschiebung der Afghanen setzt ein fatales Signal"

Bernhard Gattner
Bernhard Gattner | Augsburg - City | am 21.12.2016 | 330 mal gelesen

Caritasdirektor Dr. Magg: "So bringt das nichts, auch nicht für Deutschland" Augsburg, 21.12.1016 (pca). Der Caritasverband für die Diözese Augsburg e. V. spricht sich gegen die Abschiebungen von Afghanen aus. „So bringt das nichts, weder für die Afghanen, die abgeschoben werden sollen, noch für Afghanistan, auch nicht für Deutschland“, so der Augsburger Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg. „Ich spreche...

1 Bild

Kritik an Abschiebepraxis: Schiebt Bayern zu viele Flüchtlinge ab? 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 03.11.2016 | 232 mal gelesen

Junge Flüchtlinge, die eine Berufsausbildung begonnen haben und vielversprechende Fortschritte machen, dürfen nicht grundlos abgeschoben werden. Das fordert nun die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg (KJF), die sich klar an die Seite der Flüchtlinge stellt. "Wir halten die derzeitige Abschiebepraxis für einen Fehler", sagt Michael Breitsameter, der bei der KJF als Abteilungsleiter für Berufliche Bildung und...

Blackbox Abschiebung

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 14.04.2016 | 13 mal gelesen

Augsburg: Grandhotel Cosmopolis | Blackbox Abschiebung Kommentare zum Vortrag und Diskussion mit: Prof. Dr. Andreas Bock (Universität Augsburg, Politikwissenschaft, Friedens und Konfliktforschung) Mathias Fiedler (bordermonitoring.eu) Bei Rückfragen: Tina Bühner E-Mail: communication@grandhotel-cosmopolis.org Tel.: 0151 - 12 90 8000

Afghanischer Musiker soll abgeschoben werden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 26.05.2012 | 43 mal gelesen

Die Augsburger Grünen und das Forum solidarisches und friedliches Augsburg fordern, Abschiebungen von Augsburg nach Afghanistan auszusetzen. In einem Fall geht es um den Musiker Farhad Sidiqi, der beim interkulturellen Musikprojekt "Heimatklänge" der Hochschule Augsburg in Kooperation mit dem Friedensfest mitmacht und in sieben Tagen in seine Heimar abgeschoben werden soll. Der bekannte Popmusiker aus Kabul geriet ins...