Afghanistan

Afghanistan ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

"Wie sicher ist Afghanistan wirklich?“ - Vortrag und Diskussion mit Matin Baraki

Klaus Stampfer
Klaus Stampfer | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 17 mal gelesen

Augsburg: Annahof Hollbau | Fr, 17.11.2017, 19:30 Uhr, Hollbau, Im Annahof 4, Augsburg "Wie sicher ist Afghanistan wirklich?“ Vortrag und Diskussion mit Matin Baraki Die Bundesregierung hat Afghanistan zum sicheren Herkunftsland für Flüchtlinge erklärt. Fast täglich sind Berichte über Anschläge mit Tote und Verletzte in der Zeitung zu lesen. Nach wie vor sind Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan stationiert. Wie sicher ist Afghanistan wirklich?...

Asylpolitischer Frühschoppen von Tür an Tür

Margot Laun
Margot Laun | Augsburg - City | am 19.07.2017 | 11 mal gelesen

Augsburg: Café Tür an Tür | Im letzten Asylpolitischen Frühschoppen vor der Sommerpause stehen „Aktuelle Fragen des Ausländer- und Asylrechts“ bei Tür an Tür im Mittelpunkt. Am Sonntag, 30. Juli, diskutieren Dr. Nikolaus Müller, Präsident des Verwaltungsgerichts Ausgburg, Helmut Riedl, Rechtsanwalt in Augsburg, und Matthias Schopf-Emrich, Asylsozialberater beim Diakonischen Werk Augsburg, über gesetzliche Vorgaben, Auslegungsspielräume und deren...

3 Bilder

Abschiebung verhindert: Waldorfschüler Ali Reza darf bleiben - zunächst

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 11.07.2017 | 276 mal gelesen

Damit hatten die Schüler und Ali Reza nicht gerechnet, selbst die Anwältin hatte nicht daran geglaubt, doch ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg hat kürzlich die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Rezas gestoppt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den Asylantrag des 18-Jährigen im Mai abgelehnt, er hatte mithilfe einer Anwältin dagegen Klage eingereicht. Die Hälfte der...

1 Bild

Abschiebung gestoppt: Afghanischer Waldorfschüler Ali Reza darf zunächst bleiben

Susanne Altmann
Susanne Altmann | Augsburg - Nord/Ost | am 11.07.2017 | 242 mal gelesen

Augsburg: Freie Waldorfschule | Überraschend hat ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Rezas gestoppt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den Asylantrag des 18-jährigen im Mai abgelehnt, er hatte mithilfe einer Anwältin dagegen Klage eingereicht. Die Hälfte der zehnten Klasse sowie der Klassenlehrer Werner Korschinsky hatten Ali Reza ins Gericht begleitet, um ihm...

2 Bilder

Afghanistan ist nicht sicher – Ali muss bleiben!

DieLinke Augsburg
DieLinke Augsburg | Augsburg - City | am 01.06.2017 | 110 mal gelesen

Erst gestern kam es bei der geplanten Abschiebung eines Schülers in Nürnberg zu dramatischen Szenen. Ein Großaufgebot an Polizist/innen setzte gewaltvoll gegen protestierende Mitschüler/innen durch, dass ein 20-jähriger, gut integrierter Schüler zur Abschiebung abgeholt werden konnte. Der Polizeieinsatz steht in der Kritik. Auch in Augsburg ist die Abschiebung eines Schülers geplant. Dazu erklären die...

2 Bilder

Abschiebung nach Afghanistan: Augsburger Zehntklässler starten Petition für Mitschüler Ali Reza 1

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 01.06.2017 | 1409 mal gelesen

Ali Reza geht seit Oktober 2016 in die 10. Klasse der Freien Waldorfschule Augsburg und hat dort wahre Freunde gefunden. Er ist ein "beliebter Mitschüler, der sich super integriert hat und sich bei uns wohl fühlt", schreiben seine Mitschüler in der Petition, die sie für ihn gestartet haben. Denn vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat der 18-Jährige kürzlich den Bescheid erhalten, dass er nach Afghanistan...

14 Bilder

Gegen Abschiebung, gegen Erdogan: Augsburger setzen sich mit Kundgebungen zur Wehr

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 18.03.2017 | 450 mal gelesen

Zwei Demonstrationen haben am Samstag in der Augsburger Innenstadt stattgefunden. Am Moritzplatz versammelten sich rund 250 Menschen, um ein Zeichen gegen Abschiebungen nach Afghanistan zu setzen. Am Königsplatz kamen nur rund 25 Augsburger zu einer Kundgebung gegen das Erdogan-Regime zusammen. "Die Anschläge halten an, kriegerische Auseinandersetzungen sind an der Tagesordnung. Bis auf weiteres hat Afghanistan als ein...

1 Bild

Kultusministerium will Augsburger Stück auf Theatertagen zeigen - doch das Innenministerium ließ Hauptdarsteller Pouya abschieben 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.02.2017 | 626 mal gelesen

Von einer grotesken Begebenheit berichtet das Junge Theater Augsburg: Das Stück "Rotkäppchen auf der Flucht" wurde vom Kultusministerium zu den Bayerischen Theatertagen eingeladen. Das Problem: Der Hauptdarsteller Ahmed Shakib Pouya musste nach Afghanistan ausreisen. Im Oktober 2014 feierte das Jungen Theater Augsburg (JTA) mit dem mobilen Klassenzimmerstück "Rotkäppchen auf der Flucht" Premiere. Es befasst sich anhand...