Amtsgericht

1 Bild

Amtsgericht Augsburg: Zwei Jahre Bewährung für sexuellen Missbrauch von Kindern in 98 Fällen 1

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 02.11.2016 | 1629 mal gelesen

98 Mal hat ein 61-Jähriger die Nichte seiner Lebensgefährtin sexuell missbraucht. Er entblößte jeweils ihren Unterkörper und berührte sie im Intimbereich. Als die Übergriffe begannen, war das Mädchen erst sieben Jahre alt. Nun musste sich der Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und dem Besitz kinder- und jugendpornografischer Schriften vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Beinahe eine halbe Stunde braucht...

3 Bilder

Nachfolge für Schwabmünchner Amtsgericht gefunden

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 21.10.2016 | 49 mal gelesen

Schon im Jahr 2004 wurde das Ende des Schwabmünchner Amtsgerichts im Zuge der Standortreform beschlossen. Seitdem wurden immer weniger Urteile in Schwabmünchen gefällt. Derzeit sind noch eineinhalb Richterstellen in Schwabmünchen, geurteilt wird nur noch im Zivilrecht. Das sich schon seit Jahren ankündigende Ende Schwabmünchens als Gerichtsstandort wurde nun von Justizminister Winfried Bausback bestätigt. Doch er hatte bei...

1 Bild

Zwei betrunkene Radler stoßen frontal zusammen: Horgauer Vatertagsrausch endet vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Horgau | am 14.09.2016 | 69 mal gelesen

Wer betrunken mit dem Fahrrad fährt, kann deshalb vor den Richter kommen, so geschehen den Männern S. und P., die sich bei Horgauergreut auf dem Fahrradweg am Vatertag, 5. Mai, gegen 22 Uhr auf ihren Rädern entgegen kamen. Wie genau der Unfallhergang war, ob frontal zusammengefahren, wie Staatsanwalt Christian Peikert vor dem Amtsgericht Augsburg in der Anklageschrift behauptet und verlesen ließ, oder nur seitlich...

1 Bild

Mitschüler mit dem Tode bedroht: 21-Jähriger will sich Schusswaffe besorgen 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 27.07.2016 | 170 mal gelesen

Lehrkräfte einer Augsburger Schule haben am Dienstag die Polizei darüber informiert, dass ein 21-jähriger Schüler ernstzunehmende Todesdrohungen gegenüber anderen Schülern ausgesprochen habe. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen im Landkreis Augsburg lebenden Asylbewerber, dessen tatsächliche Staatsangehörigkeit derzeit noch nicht geklärt ist. Der Tatverdächtige zeigte sowohl gegenüber seinen Mitschülern als...

1 Bild

Drei Jahre und sieben Monate für Überfall auf Joggerinnen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.05.2016 | 89 mal gelesen

Im Fall des 15-jährigen Asylbewerbers, der im Januar im Wald bei Kühbach drei Joggerinnen überfallen und sexuell genötigt hat, ist nun ein Urteil gefallen. Der Angeklagte wurde zu einer Einheitsjugendstrafe von 3 Jahren und 7 Monaten (von Gesetzes wegen ohne Bewährung) verurteilt. Dies teilte das Amtsgericht nun mit. Die Verhandlung gegen den Jugendlichen hatte aufgrund seines Alters unter Ausschluss der Öffentlichkeit...

1 Bild

Sturz auf nasser Treppe: Gericht spricht Mieter Schmerzensgeld zu

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.01.2016 | 210 mal gelesen

Der Sturz eines Mannes auf der nassen Treppe eines Mietshauses beschäftigte vor Kurzem das Augsburger Amtsgericht. Es gehört zu den Sorgfaltspflichten einer Reinigungsfirma, dass nach der Nassreinigung eines Treppenhauses für den Schutz der Anwohner gesorgt wird. Einen solchen Schutz ließ eine Reinigungsfirma in einem Mietshaus in Augsburg-Oberhausen vermissen. Nach der Reinigung wurde die Steintreppe rutschig...

1 Bild

Bewährung im Schleuser-Prozess 1

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 27.11.2015 | 189 mal gelesen

Ein Wohnmobil, ein Fahrer und 14 Kosovaren – damit wollte sich ein 33-jähriger Slowene ein bisschen was dazu verdienen. Um seiner kleinen Tochter etwas Gutes zu tun, wie er gestern vor dem Amtsgericht Augsburg unter Tränen angab. Dort musste er sich wegen gemeinschaftlichen gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern verantworten. Der geständige Angeklagte zeigte Reue, doch der zuständige Sachbearbeiter der Kriminalpolizei...

1 Bild

Verbrüht beim Kaffeekochen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.09.2015 | 29 mal gelesen

Wie gefährlich Kaffeegenuss sein kann, belegt ein Fall, der nun vor dem Amtsgericht Augsburg verhandelt wurde. Eine Frau hatte sich beim Kaffeekochen verbrüht, weil die "Kaffeemaschine" zu Bruch ging. Sie klagte auf Schmerzensgeld. Die Klägerin wollte mit ihrer Freundin einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbringen. Für die Zubereitung von Kaffee hatte sie sich bereits vor einem halben Jahr bei einer...