Artur Auernhammer

1 Bild

Neuwahlen bei der mittelfränkischen Jungen Union

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 28.10.2017 | 32 mal gelesen

Auf der Bezirksversammlung der Jungen Union Mittelfranken in Rothenburg o.d. Tauber wurde der 25-jährige Herzogenauracher Stadtrat und Promovend der Rechtswissenschaften Konrad Körner ohne Gegenstimme zum neuen Bezirksvorsitzenden der Jungen Union gewählt. Einstimmig verabschiedete die Delegiertenversammlung einen Antrag, nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen einen CSU-weiten Mitgliederentscheid über die Annahme des...

1 Bild

Wirtschaftsgespräch mit MdB Katrin Albsteiger & MdB Artur Auernhammer 1

Manuel Blenk
Manuel Blenk | Gunzenhausen | am 27.07.2017 | 26 mal gelesen

Gunzenhausen: Haus des Gastes | Mittwoch, den 19.07.2017 fand auf Einladung der Jungen Union Weißenburg-Gunzenhausen, im Anschluss an die Betriebsbesichtigung bei der Firma Zweirad Gruber GmbH, im Haus des Gastes ein Wirtschaftsgespräch mit MdB Katrin Albsteiger (Neu-Ulm), MdB Artur Auernhammer und dem JU-Kreisvorsitzenden Manuel Blenk statt. Darüber hinaus folgten der Erste Bürgermeister der Stadt Gunzenhausen Karl-Heinz Fitz, die Sparkassen-Vorstände...

23 Bilder

Nicht nur Berlin kennt Zweirad Gruber

Jessica Frank
Jessica Frank | Gunzenhausen | am 20.07.2017 | 64 mal gelesen

Gunzenhausen: Zweirad Gruber | Betriebsbesichtigung / MdB Katrin Albsteiger und MdB Artur Auernhammer folgten der Einladung der Jungen Union Gunzenhausen. "Wir sind stolz darauf, dass wir Stammkunden aus ganz Deutschland haben“, so Gabi Bayerlein bei der Begrüßung der kürzlich stattgefundenen Betriebsbesichtigung. Zusammen mit ihrer Mutter, IHK-Vizepräsidentin und Geschäftsführerin des Unternehmens Erika Gruber, die sei kurzem auch Trägerin des...

1 Bild

98,6 Prozent für Wägemann und 100 Prozent für Auernhammer

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 25.05.2017 | 31 mal gelesen

Auch wenn das Ergebnis der Nominierungswahl schon vor der Wahl so erwartet wurde, gaben sich Landrat Gerhard Wägemann und der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer in ihren Nominierungsreden kämpferisch. Sie warben für Kontinuität und eine lebhafte Diskussion um Inhalte, an deren Ende eine gemeinsame Linie stehen müsse, hinter der sich die ganze Partei geschlossen versammeln könne. Anscheinend trafen sie dabei die...