Bürgerentscheid

1 Bild

"Noch einige Hürden zu nehmen": Bürgerinitiative gegen Abriss der Gersthofer Strasser-Villa will nicht aufgeben

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Gersthofen | am 06.03.2017 | 159 mal gelesen

Die Gersthofer haben entschieden: Die Strasser-Villa soll weichen und einer neuen Stadtmitte Platz machen. Damit steht den Plänen des Investors Peter Pletschacher, der das berühmte Gersthofer Loch endlich zubauen will, eigentlich nichts mehr im Wege. Die Bürgerinitiative „Werte erhalten, Neues gestalten“ gibt sich aber noch nicht endgültig geschlagen. 4470 Gersthofer haben beim Bürgerentscheid Mitte Februar gegen den Erhalt...

1 Bild

Die CSU wird auch weiterhin konstruktive Ideen und Vorschläge einbringen und nicht auf lösbaren Problemen rumreiten

Günter Bugar
Günter Bugar | Gersthofen | am 16.02.2017 | 3 mal gelesen

Gersthofen; Nun ist es amtlich, die Mehrheit der Gersthofer hat sich beim Bürgerentscheid gegen den zwingenden Erhalt der Villa ausgesprochen und ermöglicht damit eine Weiterentwicklung des vorliegenden Konzeptes zur Neuen Mitte. Das Bürgerbegehren war hierfür der richtige Weg, denn so konnte über die von der Bürgerinitiative formulierte Fragestellung abgestimmt werden. Wir hoffen auf einen engagierten und kreativen Dialog...

1 Bild

Bürgerentscheid in Gersthofen: Die Strasser-Villa darf abgerissen werden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.02.2017 | 1088 mal gelesen

Es ist entschieden: Die Strasser-Villa darf abgerissen werden. Das hat der Bürgerentscheid am Sonntag in Gersthofen ergeben. Am Ende stimmten 4470 mit Nein und sprachen sich gegen den Erhalt der Villa aus. Nun ist der Weg frei für eine neue Bebauung des Gersthofer Lochs. Die Frage des Bürgerentscheids lautete: „Muss die Strasser-Villa freistehend im Eigentum der Stadt bleiben und darf dieses Gebäude auch nicht abgerissen...

1 Bild

CSU verwundert über Agieren der Bürgerinitiative

Günter Bugar
Günter Bugar | Gersthofen | am 27.01.2017 | 28 mal gelesen

Nur bei Abriss der Villa ist rascher Fortschritt möglich Die CSU Fraktion zeigt sich verwundert über die Vorwürfe von Seiten der Bürgerinitiative gegenüber der Politik. Unterstellt wird ein zu nachgiebiges und zugleich unfaires Verhalten. Kritisiert wird von den Initiatoren unter anderem, dass der Erhalt der Villa mit der Verhinderung einer Bebauung des Gersthofer Lochs gleichgesetzt werde. CSU Fraktionsvorsitzender Max...

1 Bild

Sprechstunde zum Bürgerentscheid bei Erstem Bürgermeister Michael Wörle

Stadt Gersthofen
Stadt Gersthofen | Gersthofen | am 19.01.2017 | 30 mal gelesen

Am 12. Februar 2017 findet der Bürgerentscheid zum Abriss der Strasser-Villa statt, die entsprechenden Wahlunterlagen wurden bereits an alle Bürgerinnen und Bürger versandt. Erster Bürgermeister Michael Wörle lädt nun zu einer offenen Bürgersprechstunde rund um das wichtige Thema im Herzen Gersthofens. Interessenten sind eingeladen, sich am Samstag, den 21. Januar 2017 von 10 bis 12 Uhr im Foyer des Rathauses Informationen...

1 Bild

Nur 9046 Unterschriften: Bürgerbegehren zur Augsburger Theatersanierung ist unzulässig

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 27.10.2016 | 111 mal gelesen

Die endgültige Zahl steht fest: 9046 Unterschriften hat die Initiative Kulturelle Stadtentwicklung gesammelt. 10.562 hätte sie benötigt, um einen Bürgerentscheid über eine Neuverschuldung der Stadt für die Theatersanierung zu erwirken. Die Stadtregierung bestätigte am Donnerstagnachmittag in der Stadtratssitzung, dass das Bürgerbegehren gescheitert ist. Bereits Anfang der Woche hatte das Bürgeramt bekanntgegeben, dass von...

1 Bild

Bürgerentscheid rückt näher: Initiative übergibt mehr als 11 000 Unterschriften

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 17.10.2016 | 99 mal gelesen

Mehr als 11 000 Bürger haben mit ihrer Unterschrift die Ablehnung einer Theatersanierung auf Pump bekräftigt. Am Montag haben die Unterstützer des Bürgerbegehrens gegen die Sanierung die gesammelten Unterschriften an OB Kurt Gribl übergeben. Nun scheint der Bürgerentscheid ausgemachte Sache - trotz des überraschend geänderten Finanzierungsplans. Mit diesem Plan muss sich am Dienstag der Finanzausschuss beschäftigen. Als...

1 Bild

Kommt der Bürgerentscheid? Sanierungsgegner wollen 11.000 Unterschriften übergeben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.09.2016 | 134 mal gelesen

„Sind Sie dafür, dass die Stadt Augsburg die Sanierung des Theaters trotz angespannter Haushaltslage über Neuverschuldung finanziert?“ Mit dieser Frage haben die Kritiker der Theatersanierung, die „Initiative Kulturelle Stadtentwicklung Augsburg“ (IKSA) seit gut sechs Monaten Unterschriften für ihr Anliegen gesammelt. Die Initiative gehe davon aus, dass die Hürde von 11.000 für einen Bürgerentscheid benötigten...

1 Bild

Vorerst keine neue Gewerbeansiedlung südlich der B300 1

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 12.06.2016 | 253 mal gelesen

BÜRGERENTSCHEID/ Freude bei den Vertretern des Bündnisses „Natürlich-Nah-Dran“, das sich aus SPD, den Grünen und dem Bund Naturschutz zusammensetzte. CSU und Pro Stadtbergen bedauern, dass keine neuen Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen und die Interessenten wohl abwandern werden. Der Wähler hat entschieden: Auf die formulierte Frage des Stadtberger Bürgerentscheids „Sind Sie dafür, dass auf die Ausweisung eines...

1 Bild

Theatersanierung in Augsburg: Das Bürgerbegehren kommt

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 31.03.2016 | 325 mal gelesen

Die Initiative Kulturelle Stadtentwicklung stellt am Freitag ihr "Bürgerbegehren zur Theatersanierung" vor. Mitinitiator Kurt Idrizovic verrät im Vorab-Gespräch, worum es gehen wird: um die Finanzierung. Und um "ein Angebot an die Augsburger, Einfluss zu nehmen". Ist ein Termin auf den 1. April angesetzt, muss man freilich vorsichtig sein, nicht das Opfer eines Scherzes zu werden. So schlug am Donnerstagmorgen eine E-Mail...

1 Bild

Theatersanierung: Entscheiden jetzt die Bürger?

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 17.01.2016 | 195 mal gelesen

Einmal mehr soll es in der Fuggerstadt einen Bürgerentscheid geben. Diesmal fordert die Ausschussgemeinschaft aus Freie Wähler, Linke, ÖDP und Polit-WG ein Ratsbegehren, um die Bürger über die Theatersanierung abstimmen zu lassen. Einen entsprechenden Antrag für die Stadtratssitzung Ende Januar haben sie bereits gestellt. Wie die Frage für einen Bürgerentscheid aussehen soll, wissen die Antragsteller selbst nicht. Diese...

1 Bild

Bürgerentscheid zur Theatersanierung?

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 26.10.2015 | 355 mal gelesen

OB Kurt Gribl steht der nächste Bürgerentscheid ins Haus. Diesmal geht es um die Theatersanierung. Die Kritiker des Vorhabens haben nun gefordert, alle Ergebnisse den Bürgern zur Abstimmung vorzulegen. Am Montagabend will die Stadt den geplanten Beteiligungsprozess zur Theatersanierung vorstellen, der am 9. November beginnen soll. Doch solange wollten die Sanierungsgegner nicht mehr warten. Ende vergangener Woche übten sie...

1 Bild

Bürger sprechen sich gegen Fusion aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.07.2015 | 78 mal gelesen

Alle Stimmbezirke sind ausgezählt, das vorläufige Endergebnis ist da. Die Bürger haben sich gegen die Fusion ausgesprochen. Die Stimmung im Rathaus ist gedrückt. Unser Liveticker zum nachlesen. 19.38 Uhr: Der Saal lichtet sich so langsam, damit packen auch wir zusammen und schließen unseren Liveticker. Die abschließenden Zahlen: Vorschlag des Stadtrats: 34,6 Prozent "Ja"-Stimmen, 65,4 Prozent "Nein"-Stimmen....

Fusion: Bürger entscheiden im Juli

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 31.05.2015 | 11 mal gelesen

CSU und SPD sind mit ihrem Antrag für ein Ratsbegehren zur Stadtwerke-Fusion an die Öffentlichkeit gegangen. In einer Pressemitteilung stellen sie den 12. Juli als Abstimmungstermin in Aussicht. Noch fehlt die Zustimmung des Stadtrates, doch mit ihrer Mehrheit können sich CSU und SPD am kommenden Donnerstag einfach durchsetzen. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Margarethe Heinrich versicherte jüngst, dass die SPD-Fraktion in...

1 Bild

Die Baugenehmigung für das Aystetter Rössle-Gelände ist erteilt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Aystetten | am 03.05.2015 | 250 mal gelesen

Das Landratsamt hat grünes Licht für die Bebauung des Aystetter Rössle-Geländes gegeben. Das Bürgerbegehren ist nun hinfällig, aber noch nicht vom Tisch. Die geplante Bebauung für das Rössle-Gelände hat so manche Gegner im Gemeinderat auf den Plan gerufen und so geriet das Bauvorhaben zu einem endlosen Thema in Aystetten. Die Opposition verlangte die Änderung des Bebauungsplans "Östliche Hauptstraße" und das Erlassen einer...