Bürgerinitiative Ausländerstopp

1 Bild

Stadt Augsburg: "Müssen rechte Demo auf Friedensfest zulassen"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.08.2017 | 179 mal gelesen

Die Stadt Augsburg hat nun Stellung zum für das Friedensfest geplanten "Stadtspaziergang" der rechtsextremen Gruppierung "Bürgerinitiative Ausländerstopp Augsburg" genommen. "Die für diesen Tag angemeldete Demonstration der rechtsextremen BIA war von der Verwaltung nicht zu verhindern", lässt sich Ordnungsreferent Dirk Wurm in der Pressemitteilung zitieren. "Da es sich hierbei um eine Demonstration handelt, ist die...

1 Bild

Rechtsextremer Stadtspaziergang am Augsburger Friedensfest: Bündnis ruft zur Gegendemo auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 03.08.2017 | 1029 mal gelesen

Die rechtsextreme "Bürgerinitiative Ausländerstopp Augsburg" trifft sich am Friedensfest zu einem Stadtspaziergang. Die Verdi-Jugend ruft nun zur Gegendemo auf.    Die Verdi-Jugend Augsburg und das Bündnis für Menschenwürde kündigen die Demonstration „Augsburg gegen Rechts“ an. Die Demo startet am Dienstag, 8. August, um 15.30 Uhr am Gewerkschaftshaus, Am Katzenstadel 34. Hintergrund ist die angekündigte Demonstration...

1 Bild

Rechte Demo zum Friedensfest: Stadt verbannt fremdenfeindliche Bürgerinitiative auf den Prinzregentenplatz

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 04.08.2016 | 342 mal gelesen

Wieder hat die "Bürgerinitiative Ausländerstopp Augsburg" für das Hohe Friedensfest in Augsburg eine Kundgebung angemeldet. Ursprünglich wollten sie auf den Rathausplatz. Doch die Stadt wollte das nicht dulden und bekam nun vom Verwaltungsgericht Recht. Die Rechten müssen sich mit einem anderen Veranstaltungsort begnügen: dem Prinzregentenplatz, abseits der Feierlichkeiten zum Friedensfest. Gegen die Entscheidung der Stadt...

1 Bild

Augsburger Kripochef Bayerl verleumdet: Wuttke legte Einspruch ein und war mit zweiten Urteil auch nicht zufrieden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 11.12.2015 | 579 mal gelesen

Die derzeitige Asylproblematik ist Wasser auf seine Mühlen: Roland Wuttke, rechtsextremer Aktivist und ehemaliger Vorsitzender der NPD Oberbayern, der auch schon für den Bundestag kandidierte, tourt durch die Lande und wettert gegen „Überfremdung“. Am Donnerstag hatte er anderes zu tun. Er stand in Aichach vor Gericht. Ihm wurde unter anderem vorgeworfen, er habe Klaus Bayerl, bis Oktober Chef der Augsburger Kripo,...

Aufmarsch von "Besorgte Eltern": Gegendemo geplant

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.01.2015 | 30 mal gelesen

Die "Initiative Besorgte Eltern" will am kommenden Samstag, 17. Januar, in Augsburg demonstrieren. Unter dem Schlagwort "Frühsexualisierung" engagiert sich die Gruppe gegen die staatlichen Bildungspläne. Im Vordergrund steht dabei die Befürchtung, dass den Eltern die Erziehung ihrer Kinder zu Themen wie sexuelle Aufklärung und ähnlichem entgleiten würde. Doch die Organisation wird immer wieder mit rechtsextremen...