Behinderung

1 Bild

Vortrag: Schmerzbehandlung

Gerlinde Weidt
Gerlinde Weidt | Königsbrunn | am 30.10.2016 | 8 mal gelesen

Königsbrunn: Fritz-Felsenstein-Haus | Das Fritz-Felsenstein-Haus veranstaltet einen Vortragsabend zum Thema „Schmerzbehandlung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung“. Am Dienstag, den 8. November 2016 informiert Dr. Barbara Paul-Klein über Möglichkeiten zur Schmerzerkennung, -interpretation und Schmerzlinderung. Schmerz ist eine Herausforderung an uns alle! Da sich Kinder und Jugendliche mit schweren Behinderungen oft kaum gezielt ausdrücken können,...

Hürden für Rollstuhlfahrer im Reesegelände.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 01.09.2016 | 6 mal gelesen

CSU Pfersee setzt sich für Rollstuhlfahrer ein Die CSU Pfersee hat an den Vorsitzenden der CSU-Stadtratsfraktion Bernd Kränzle und Stadtrat Benedikt Lika mit Hinweisen für Verbesserungsbedarf für Rollstuhlfahrer und Rollatorenbenutzer in Pfersee gewandt. Moniert wird unter anderem das Kopfsteinpflaster im Bereich des Beginns der Oskar-Schindler-Straße, das für Rollstuhlfahrer sehr beschwerlich ist. Grund sind die...

Sperrungen im August

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 20.07.2016 | 11 mal gelesen

Fahrbahn- und Kanalbauarbeiten werden von Montag, 1. August, bis Samstag, 3. September, werden in der Von-Rehlingen-Straße, im Kreuzungsbereich mit der Westheimer Straße, und in der Lohwaldstraße die Fahrbahndecken saniert sowie ein Teilabschnitt der Kanalisation erneuert. Die Von-Rehlingen-Straße ist deshalb zwischen der Hausnummer 20 und der Kreuzung mit der Westheimer Straße/Von-Richthofen-Straße für den...

1 Bild

Sommerfest im Fritz-Felsenstein-Haus: Exotisches Dschungelleben

Gerlinde Weidt
Gerlinde Weidt | Königsbrunn | am 08.06.2016 | 30 mal gelesen

Königsbrunn: Fritz-Felsenstein-Haus | Die Veranstaltung für Menschen mit und ohne Handicap entführt die Besucher diesmal in die bunte, exotische Welt des Dschungels. Dafür haben die Organisatoren ein attraktives Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt. Auf zur Dschungelexpedition! Spiel, Spaß und Unterhaltung stehen im Vordergrund, wenn es im FFH wieder heißt, Menschen mit und ohne Behinderung zu einem fröhlichen, ausgelassenen Fest...

1 Bild

Ein Maler, der keine Hände braucht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 19.04.2016 | 8 mal gelesen

Noch bis Mitte Mai wird im Foyer des Königsbrunner Rathauses eine Ausstellung mit ausdrucksstarken Landschaftsbildern zu sehen sein. Bemerkenswert ist, dass Markus Kolp aus Großaitingen seine Werke nicht wie jeder andere Künstler gemalt hat - er ist seit 34 Jahren gelähmt und führt den Pinsel deshalb mit dem Mund. Eine schier unglaubliche Leistung, wie viele Besucher der Vernissage bewundernd feststellten. "Genau darum ist...

1 Bild

Das Potenzial hinter den Schwächen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.12.2015 | 427 mal gelesen

Auch mit deutlichen Schwächen kann das Leben gelingen. Das zeigen die Absolventen des Berufsbildungswerks Augsburg immer wieder, die mit verschiedenen Einschränkungen dorthin kommen und eine Berufsausbildung absolvieren. Die Chancen, dass sie danach auf dem freien Arbeitsmarkt eine Stelle bekommen und sich ihren Lebensunterhalt verdienen können, sind gut. Der Behindertenausweis, den viele von ihnen aufgrund ihrer...

1 Bild

Neuer FCA Fanclub: "Die EinzigArtigen"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.11.2015 | 73 mal gelesen

Ein solcher Fanclub fehlte noch in der FCA-Familie. Das haben sich auch die Mitarbeiter der Augsburger Ulrichswerkstätten, einer Einrichtung, die Menschen mit Behinderung unter anderem Arbeitsplätze bietet, gedacht und kurzerhand im Frühjahr 2015 einen eigenen FCA-Fanclub gegründet: „Die EinzigArtigen“. Ein passender Name, denn eines ist den Mitgliedern des Fanclubs besonders wichtig: Gelebte Inklusion! Es ist ein Fanclub...

Arbeit trotz Behinderung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.08.2015 | 9 mal gelesen

In der Fuggerstadt sollen künftig mehr Menschen mit Behinderung eine reguläre Arbeitsstelle finden. Die gemeinnützige "Beteiligung am Leben" der Augsburger Gesellschaft für Lehmbau, Bildung und Arbeit startet ein dreijähriges Projekt zur Inklusion von Menschen aus der Region mit insbesondere psychischer Behinderung in den normalen Arbeitsmarkt. Vor allem aus Unwissenheit und Unsicherheit geben Arbeitgeber Mitarbeitenden...