Betriebsrat

1 Bild

Personalabbau bei UPM in Augsburg: Was Betriebsrat und Gewerkschaft dagegen tun wollen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 04.11.2016 | 435 mal gelesen

Der Schock sitzt noch tief bei den Beschäftigten von UPM in Augsburg. Am Donnerstag wurden um 9 Uhr die Aufsichtsratsmitglieder, um 09.45 Uhr der Betriebsrat und um 10.30 Uhr die gut 450 Mitarbeiter zählende Belegschaft über einen geplanten Personalabbau im Werk Augsburg informiert. Das teilt die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) nun in einer Pressemitteilung mit. UPM ist ein internationaler...

1 Bild

Obi macht dicht: Unternehmen verweigert Auskunft über Schließung der Augsburger Filiale

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 30.06.2016 | 510 mal gelesen

Die Geschäftsleitung der Baumarktkette Obi stellt in der Augsburger Niederlassung zum 1. Juli den Verkauf ein. Wie die Gewerkschaft Verdi mitteilt, hätten Betriebsrat und Beschäftigte selbst erst vor einer Woche davon erfahren. Die Geschäftsleitung sei den Beschäftigten bisher eine Antwort schuldig geblieben wie die Zukunft der rund 60 Mitarbeiter aussehen soll, kritisiert Verdi. Obi verweigert jede Auskunft. Im Unternehmen...

1 Bild

Weltbild: Kein Ende der Seltsamkeiten

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 05.03.2015 | 25 mal gelesen

Das Rätsel ist gelöst: Der Käufer der 67 Weltbild-Filialen äußert sich erstmals öffentlich zu seinen Plänen. Trotzdem: Rüdiger Wenk kann nicht alle Seltsamkeiten des Deals ausräumen. "So billig und einfach kommt man nicht an ein eigenes Geschäft." Das sagt der Berater von Rüdiger Wenk, dem Chef der Buchhandelskette "Lesensart" und Käufer von 67 Weltbild-Filialen. Was er meint: Ein Teil der Ladengeschäfte soll in einer Art...

Entscheidung vertagt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 14.09.2012 | 9 mal gelesen

Vor dem Arbeitsgericht versammelten sich gestern Morgen zwei Grüppchen: „Betriebsräte stehen unter besonderem Schutze des Gesetzes“ stand auf den Plakaten der einen, „Wir sind Ihle“ auf denen der anderen Partei. Mit der Verhandlung ging der Streit um die Verdachtskündigung des Betriebsratsvorsitzenden von Ihle in die dritte Runde. Diesmal ging es um die Kündigung selbst und um die Computerüberwachung, deren Daten die...