Betrug

1 Bild

Kissing: Verlust statt Gewinn - Bürgerin verliert durch Betrug am Telefon 900 Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | vor 2 Tagen | 90 mal gelesen

Eine organisierte Betrugsbande hat sich sich mit einem falschen Gewinnversprechen bereichert. Sie schädigte eine Kissinger Bürgerin um 900 Euro. Häufung und Warnung Da sich laut Polizei Friedberg ähnlich gelagerte Betrugsfälle häufen, spricht die Dienststelle hiermit eine Warnung vor dieser Masche aus. Der Fallhergang Die 51-jährige erhielt am Vormittag des vergangenen Donnerstags einen Anruf. Auf ihrem Telefon wurde...

1 Bild

Falscher Polizeibeamter - Die Schwabmünchner Polizei gibt Tipps

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 05.04.2017 | 24 mal gelesen

Die Polizei Schwabmünchen registriert schon den dritten Fall eines unbekannten Anrufers welcher sich als Polizeibeamter ausgibt oder mitteile er sei von der Polizei Die angezeigte Rufnummer war „0821/110“. Diese Rufnummer ist nicht existent und wurde offensichtlich über „Call-ID-Spoofing“ erzeugt. Der männliche Anrufer gab an, dass Einbrecher festgenommen wurden und stellte verschiedene Fragen. In allen...

1 Bild

Göggingen: Dreiste Betrugsmasche mit anschließendem Diebstahl

Alexander Wiedemann
Alexander Wiedemann | Augsburg - Süd | am 29.03.2017 | 50 mal gelesen

Augsburg: Eichleitnerstraße | Ein unbekannter Mann hat am Dienstag gegen 16.40 Uhr vier Pullover im Wert von etwa 200 Euro aus der Verkaufsauslage eines Discounters in der Eichleitnerstraße in Göggingen entnommen. An der Kasse wollte er die Kleidungsstücke jedoch nicht bezahlen sondern „zurückgeben“ bzw. den angeblich bereits bezahlten Kaufpreis zurück erhalten. Die Kassiererin versuchte er davon zu überzeugen, dass dies auch ohne Kaufbeleg möglich...

1 Bild

Trickbetrug statt Bella Italia: Italiener erbeutet an Lechhauser Tankstelle 600 Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 27.03.2017 | 91 mal gelesen

Ein 53-jähriger Mann wurde am Freitag gegen 10 Uhr von einen unbekannten Mann im Bereich der Aral-Tankstelle in der Aindlinger Straße in gebrochenem Deutsch-Italienisch angesprochen und nach dem Weg zur Autobahn A8 gefragt. Der Angesprochene erklärte ihm den Weg dorthin und die beiden kamen ins Gespräch. Der Mann wollte sich anschließend beim Geschädigten für dessen nette Art bedanken und erzählte, dass er ein paar Tage in...

1 Bild

Falsche Telefonumfrage zu "Gefahren im Internet" birgt Gefahr: Polizei sucht Hinweise

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 21.03.2017 | 49 mal gelesen

Bei einem 54-jährigen Unternehmer in Langerringen-Gennach rief am Dienstag, 21. März, gegen 8.40 Uhr eine männliche Person an, die sich als Mitarbeiter des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) ausgab. Er forderte den Angerufenen auf, bei einer Umfrage über „Gefahren im Internet“ mitzumachen. Die Polizei Schwabmünchen weist darauf hin, dass keine Umfragen im Namen des BDK in der Bevölkerung durchgeführt werden. Getätigt...

1 Bild

50-Jähriger Gersthofer wird Opfer von Internet-Betrüger - Waren im Wert von 1000 Euro an alte Adresse in Friedberg geschickt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.03.2017 | 45 mal gelesen

Tagtäglich erstatten Bürger bei der Polizei in Augsburg und Umgebung Anzeige wegen unterschiedlichen Internet-Betrügereien, sei es auf Auktionsplattformen, Kleinanzeigenmärkten oder Tauschbörsen. Die Betrüger „hacken“ die Benutzerkonten von unbescholtenen Bürgern und gehen mit den so erlangten Daten im World Wide Web einkaufen. Nicht schlecht staunte allerdings jetzt ein 50-jähriger Mann aus Gersthofen, der über...

1 Bild

Wohnungsangebot zu gut, um wahr zu sein? Friedberger Polizei warnt vor Betrugsmasche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 24.02.2017 | 239 mal gelesen

Eine 18-jährige Friedbergerin wurde vergangene Woche Opfer einer Betrugsmasche. Die junge Frau suchte nach einer günstigen Wohnung. Laut Polizei fand die 18-Jährige auf einem Internet-Portal für Immobilien eine möblierte, 55 Quadratmeter große Wohnung in der Augsburger Innenstadt, die für überaus günstige 390 Euro Warmmiete angeboten wurde. Nach Kontaktaufnahme via E-Mail gab die Vermieterin vor, sie wohne derzeit in...

1 Bild

Der Antonio aus Florenz: Italiener will sich in Friedberg das Vertrauen von Senioren erschleichen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 24.02.2017 | 44 mal gelesen

Ein „verdächtiger Italiener“ hat am Mittwochmittag in Friedberg Bürger angesprochen und falsche Geschichten erzählt, „um sich das Vertrauen für weiteres Handeln zu erschleichen“. Wie die Friedberger Polizei mitteilt, sprach der Italiener, der im Auto unterwegs war, gegen 11 Uhr einen 83-Jährigen in der Herrgottsruhstraße an. Der Fahrer wollte dem Senior weißmachen, er sei der „73-jährige Antonio aus Florenz“ und er habe...

1 Bild

Zwei „falsche Fuffzger“ enttarnt: Falschgeld in Kissing und Friedberg sichergestellt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | am 24.02.2017 | 78 mal gelesen

Ein 27-jähriger aus Kissing hat am Mittwochabend in einem Baumarkt in Kissing seine Einkäufe mit einem 50 Euroschein bezahlt - an der Kasse schlug allerdings das Prüfgerät Alarm. Auch bei weiteren Prüfgeräten an anderen Kassen löste der Schein Alarm aus. Die Streife, die daraufhin gerufen wurde, hat den Schein nochmals überprüft - und Fälschungsmerkmale erkannt. Daher wurden die 50 Euro sichergestellt. Ein zweiter...

1 Bild

Versuchter Betrug: Unbekannte wollen 300 000 Euro von Firmenkonto abbuchen 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.02.2017 | 313 mal gelesen

Die Angestellte einer Bank in der Maximilianstraße hat am Freitag gegen 11.20 Uhr ein Fax eines Bankkunden über eine Zahlungsanweisung in Höhe von rund 300 000 Euro erhalten. Auf dem Fax waren eine vermeintlich „neue“ Telefon- und Faxnummer der ihr bekannten Firma angegeben. Unter dieser Nummer hielt die Bankangestellte zunächst Rücksprache mit einer bislang unbekannten Person. Da ihr dies seltsam vorkam, wählte sie...

1 Bild

Vorgegebener Umtausch in Gersthofen: Unbekannter erschwindelt über 100 Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 19.01.2017 | 335 mal gelesen

Ein circa 35-jähriger Mann betrat am Mittwoch, gegen 11.40 Uhr, ein Farbengeschäft im Stadtgebiet Gersthofen. Aus dem Regal holte der Unbekannte 3 Farbdosen. Anstatt diese an der Kasse zu bezahlen, sagte er dort dem Angestellten, er wolle die Dosen zurückgeben. Ohne groß nachzufragen, nahm der Mitarbeiter die Farbdosen zurück und händigte 115 Euro aus. Bis der Schwindel aufflog, war der Unbekannte über alle Berge. (pm)

1 Bild

Bargeld aus Parkscheinautomaten geklaut: Augsburger Polizei sucht Zeugen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.01.2017 | 45 mal gelesen

Zwei beschädigte Parkscheinautomaten sind am frühen Sonntagmorgen "Am Schwall" festgestellt worden. Bislang unbekannte Täter manipulierten offensichtlich die Automaten, öffneten diese und entwendeten das darin befindliche Bargeld in geringer Höhe. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der PI Augsburg Mitte unter Telefon 0821 / 323-2110 in...

1 Bild

Friedberger will sein Auto verkaufen und fällt auf einen Betrüger herein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 13.01.2017 | 156 mal gelesen

Ein 51-jähriger Friedberger hatte diese Tage sein Auto verkauft und ist vermutlich dabei auf einen Betrüger hereingefallen. Eigentlich liefen die Verhandlungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer ganz normal, so die Polizei. Man einigte sich auf einen Kaufpreis von 10 000 Euro. Bei der Übergabe ließ sich der Friedberger jedoch dazu hinreißen, dem Verkäufer das zugelassene Auto samt Schlüssel für die Anzahlung von 6000...

1 Bild

Falschgeld auf dem Augsburger Christkindlesmarkt: Verkäufer schnappt jugendlichen Täter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 08.12.2016 | 262 mal gelesen

Ein falscher Fünfziger ist am Mittwochabend einem Verkäufer auf dem Augsburger Christkindlesmarkt untergekommen. Er bemerkte den Schwindel mit dem Falschgeld - und konnte einen der drei Jugendlichen, die damit zahlen wollten, festhalten. Mit einem 50-Euro-Schein wollten am Mittwoch gegen 20 Uhr drei Jugendliche ihre Rechnung an einem Verkaufsstand auf dem Augsburger Christkindlesmarkt begleichen. Dem Verkäufer fiel jedoch...

1 Bild

Missglückter Enkeltrick in Welden: Rentnerin erkennt Betrug

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Welden | am 07.12.2016 | 56 mal gelesen

Keinen Erfolg hatte ein Betrüger gestern bei einer besonnenen Rentnerin in Welden, als er von der 78-jährigen Frau per Telefon als Enkel in Not Geld erhalten wollte. Der männliche Anrufer gab sich als Angehöriger aus und forderte - wie üblich unter Vorspiegelung einer finanziellen Notlage - 20.000 Euro von der 78-Jährigen. Diese erkannte jedoch, dass der Anrufer eine Stimme hatte, die ihr nicht bekannt war. Auch dem...

1 Bild

Falsche Schornsteinfeger in Königsbrunn unterwegs

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 18.11.2016 | 142 mal gelesen

Falsche Kaminkehrer haben in Königsburnn eine Seniorin heimgesucht. Die beiden Männer klingelten am Mittwochvormittag bei der älteren Hausbewohnerin in der Lindenstraße. Im Gespräch boten die beiden ihr eine Kaminüberprüfung für einen Euro an. Nach der Überprüfung redeten die Männer der Frau ein, dass der Kamin des Hauses größere Schäden vorweist, die unbedingt behoben werden müssten. Diese Kaminsanierung boten sie ihr...

Versuchter Betrug am Telefon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 18.08.2016 | 19 mal gelesen

Ein unbekannter Mann rief am Mittwoch gegen 11.10 Uhr bei einer Familie an, Stellte sich als Herr Stein vor und teilte den Gewinn eines Autos im Wert von 80 000 Euro mit, wahlweise die Auszahlung des Bargeldes. Hierzu sollten die Angerufenen zuvor, zum Beispiel an einer Tankstelle, eine Telefonkarte für 50 Euro kaufen. Anschließend würde eine Rechtsanwältin mit dem Gewinn vorbeikommen. Bei einem späteren Anruf wollte der...

1 Bild

Vorsicht Trickbetrüger

Warnung/ Falsche Spendensammler nutzen Tierliebe aus Augsburg/Königsbrunn. Es klingelt an der Haustür, eine unbekannte Frau bittet um eine Spende für das örtliche Tierheim. Mal sind es 5 Euro, mal größere Beträge, die die Betroffenen der vermeintlichen Spendensammlerin in dem guten Glauben geben, sie täten notleidenden Tieren etwas Gutes. Doch: „Das sind Betrüger!“ warnt Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des...

Unlautere Hofreiniger

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 13.07.2016 | 75 mal gelesen

Am Dienstag gegen Mittag waren in der Buchenstraße in Bobingen-Siedlung zwei Männer unterwegs, die einen Anwohner aus der Buchenstraße überredeten, seinen Hof zu reinigen. Zunächst boten sie die Reinigung für 1000 Euro an. Als der Anwohner mit dem Preis nicht einverstanden war einigte man sich auf 350 Euro. Die Hofreiniger begründeten den günstigen Preis nur deshalb machen zu können, da sie als "Kleinunternehmer" keine...

1 Bild

Männer versuchen in Untermeitingen und Schwabmünchen, Geld zu ergaunern

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Graben/Untermeitingen/Lagerlechfeld | am 11.07.2016 | 58 mal gelesen

Zwei junge Männer haben am Freitag vor einem Supermarkt in Untermeitingen versucht, Geld zu erschwindeln. Ein 15 und 18 Jahre alter Mann zeigten laut Polizei gutgläubigen Passanten eine Sammelliste und gaben vor, für Taubstumme zu sammeln. Auch taten sie so, also ob sie selbst taubstumm seien. Bei der Überprüfung durch die Polizei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Vorgehen um eine bundesweit praktizierte...

Betrugsmasche Matratzentausch

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kutzenhausen | am 29.06.2016 | 51 mal gelesen

Am Montag, meldete sich bei einer 57-jährigen Hausfrau aus Kutzenhausen eine angebliche Mitarbeiterin einer Matratzenfirma und stellte der Hausfrau einen möglichen, kostenlosen Austausch ihrer hochwertigen Matratzen in Aussicht, wofür allerdings ein Mitarbeiter die vorhandenen Matratzen vor Ort in Augenschein nehmen müsse. Tatsächlich erschien am Folgetag ein angeblicher Mitarbeiter bei der Hausfrau und nachdem die...

1 Bild

Dreiste "Heilerinnen" bestehlen gutgläubige 61-Jährige

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.06.2016 | 77 mal gelesen

Eine 61-jährige Augsburgerin ist bereits am Mittwoch, 27. Mai, auf der Straße von zwei Frauen auf Russisch angesprochen worden. Diese gaben vor, Wahrsagerinnen zu sein und behaupteten, dass auf ihr ein Fluch lasten würde. Wenn sie dagegen nichts unternehme, würde jemand aus ihrer Familie sterben und sie selbst einen Herzinfarkt erleiden. Der Fluch könnte nur durch ein Ritual abgewendet werden. Für dessen Durchführung...

Trickbetrüger in Gersthofen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 20.05.2016 | 17 mal gelesen

Bereits am Dienstagabend klingelte bei einer Seniorin in Gersthofen ein Mann und bat um Geld, da ihm angeblich die Wohnungstüre zugefallen sei. Mit den ausgehändigten zwölf Euro gab er sich nicht zufrieden und forderte mehr. Der 175 Zentimeter große schlanke Mann sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. (pm)

1 Bild

77-Jährige aus Langenneufnach erhält Anruf von angeblichen Mitarbeiter der Rentenversicherung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Langenneufnach | am 19.05.2016 | 32 mal gelesen

Eine 77-jährige Frau in Unterrothan hat am Dienstag einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Rentenversicherung erhalten. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung berichtet, verlangte der Unbekannte, dass die Rentnerin sofort 2200 Euro überweisen müsse - ansonsten würde sie einen hohen Betrag von ihrer Rente verlieren. Gleichzeitig bot der Mann an, dass er ein Taxi schicken werde, um sie zur Bank nach...

1 Bild

Gutgläubigkeit ausgenutzt: Betrügerinnen erbeuten 6000 Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 18.05.2016 | 66 mal gelesen

Rund 6000 Euro haben zwei Frauen erbeutet, indem sie die Gutgläubigkeit zweier Augsburger ausnutzten. Die beiden 28- und 47-jährigen Männer aus Augsburg lernten über die sozialen Netzwerke die bulgarischen Frauen kennen, die angeblich nach Deutschland wollten. Sie versicherten den Augsburgern, dass sie an der Grenze je 375 Euro an den Zoll zahlen müssten, welcher das Geld wieder an die Geschädigten zurücküberweisen würde....