Bordell

1 Bild

Waffe in Augsburger Bordell? Verdächtiger wird wieder frei gelassen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 31.05.2016 | 58 mal gelesen

Ein Mann mit Waffe in einem Bordell, so der Notruf, der am Montag, gegen 8.30 Uhr, bei der Polizei einging. Ob dies aber wirklich der Fall war, konnten die Beamten bisher nicht bestätigen. Angeblich halte sich ein Mann in dem Bordell in der Meringer Straße auf, der die Prostituierten mit einer scharfen Schusswaffe bedrohe. Die Polizei rückte sofort mit Spezialeinheiten an. Wie sich später herausstellte, hatte sich der...

Bordell mitten im Wohngebiet

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 14.08.2015 | 43 mal gelesen

Flugblatt für ein Bordell in einer Wohnung sorgt für Unruhe in Kriegshaber. Betreiber mieten sich häufig in Wohngebiete ein. Polizei und Behörden sind immer einen Schritt hinterher. Bis zu 100 heimliche Bordelle in Wohnungen soll es in Augsburg geben. Kriegshaber. Die Anwohner in der Kriegshaber Vogesenstraße staunten kürzlich nicht schlecht, als sie in ihrem Briefkasten ein Flugblatt fanden, das angeblich von einem...

1 Bild

Bordell mitten im Wohngebiet

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.08.2015 | 105 mal gelesen

Flugblatt für ein Bordell in einer Wohnung sorgt für Unruhe in Kriegshaber. Betreiber mieten sich häufig in Wohngebiete ein. Polizei und Behörden sind immer einen Schritt hinterher. Bis zu 100 heimliche Bordelle in Wohnungen soll es in Augsburg geben. Die Anwohner in der Kriegshaber Vogesenstraße staunten kürzlich nicht schlecht, als sie in ihrem Briefkasten ein Flugblatt fanden, das angeblich von einem Bordell in der...

1 Bild

Ferrari-Brand war spektakulärer Versicherungsbetrug

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 26.02.2015 | 94 mal gelesen

Der Brand einer Luxuskarosse im Wert von einer Viertelmillion Euro Ende Oktober letzten Jahres ist geklärt. Fünf Tatverdächtige wurden festgenommen und sitzen in Haft. Der 19-jährige Besitzer war nur der vermeintlich Leidtragende. Der Fall um den im Oktober vor einem Großbordell in Augsburg-Oberhausen ausgebrannten Ferrari scheint geklärt. Nach fast vier Monaten intensiver Ermittlungsarbeit wurden Mitte Februar drei...

1 Bild

151 "Blüten" sichergestellt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 29.01.2015 | 25 mal gelesen

Die Augsburger Polizei hat einen 23-jährigen Mann festgenommen, der Falschgeld in Umlauf gebracht hat. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten 151 falsche Geldscheine. Der Mann war Anfang Januar in einem Bordell und nahm dort die Dienste einer Prostituierten in Anspruch, die er auch bezahlte. Allerdings waren die drei 50-Euro-Noten Fälschungen. Die Kripo Augsburg hat den Mann aus Rumänien am Dienstag in...

Grenzen für die Prostitution

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.10.2014 | 7 mal gelesen

In der jüngsten Stadtratssitzung hat der Ordnungsreferent Dirk Wurm über den Stand des geplanten Bordellstrukturkonzepts berichtet. Derzeit wird eine Ausschreibung für ein externes Planungsbüro erarbeitet, das das umfangreiche Konzept erstellen soll. Seit im Februar die Pläne für ein Großbordell in Lechhausen bekannt wurden, arbeitet die Stadt an einem Strukturkonzept für das Rotlicht-Milieu. An dem Arbeitskreis sind viele...

Grenzen für die Prostitution

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.10.2014 | 62 mal gelesen

In der jüngsten Stadtratssitzung hat der Ordnungsreferent Dirk Wurm über den Stand des geplanten Bordellstrukturkonzepts berichtet. Derzeit wird eine Ausschreibung für ein externes Planungsbüro erarbeitet, das das umfangreiche Konzept erstellen soll. Seit im Februar die Pläne für ein Großbordell in Lechhausen bekannt wurden, arbeitet die Stadt an einem Strukturkonzept für das Rotlicht-Milieu. An dem Arbeitskreis sind viele...

Stadt plant Strukturkonzept zur Prostitution

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 06.02.2014 | 28 mal gelesen

Oberbürgermeister Kurt Gribl äußerte sich gestern in einer Pressekoferenz zu dem geplanten Laufhaus in Lechhausen. Dabei erläuterte er, dass eine erste Prüfung des Antrags keine Einwände gegen das Laufhaus ergeben hätte. Auch die Polizei hätte dem OB gegenüber Bedenken wegen des Bordells geäußert. Sie befürchtet, dass dadurch die Wohnungsprostitution nicht abnehmen wird, sondern sogar noch weiter ansteigen würde und...