Brecht

1 Bild

Allgemeine Museumsführung

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | am 30.05.2017 | 3 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Museumsführung Führung durch das Geburtshaus von Bertolt Brecht. Erfahren Sie wissenswertes, über Brechts Kindheits- u. Jugendjahre und über seinen späteren Werdegang. Dauer ca. 1 Stunde Preis pro Person: 3 € zzgl. Eintritt Brechthaus 1,50 € p. P. Information und Anmeldung Brechthaus Auf dem Rain 7 Tel.: 0821/4540815

1 Bild

Allgemeine Museumsführung

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | am 16.05.2017 | 7 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Museumsführung Führung durch das Geburtshaus von Bertolt Brecht. Erfahren Sie wissenswertes, über Brechts Kindheits- u. Jugendjahre und über seinen späteren Werdegang. Dauer ca. 1 Stunde Preis pro Person: 3 € zzgl. Eintritt Brechthaus 1,50 € p. P. Information und Anmeldung Brechthaus Auf dem Rain 7 Tel.: 0821/4540815

1 Bild

Buchpräsentation Prof. Dr. Hillesheim "Die Winterreise"

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | am 16.05.2017 | 13 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus, Leselounge | Die Wanderung ins „nunc stans“. Wilhelm Müllers und Franz Schuberts „Die Winterreise“. „Die Winterreise“ ist einer der herausragenden Lyrik- und Liederzyklen der Literatur- und Musikgeschichte und für Brechts Frühwerk höchst bedeutsam. Erstmals wird das Werk nun mit pessimistischen Weltansichten des frühen 19. Jahrhunderts in Verbindung gebracht, wie sie uns in den Werken Arthur Schoppenhauers und Georg Büchners...

Theater: Die Welt ist: Schlecht! und ich bin: Brecht!

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 30.03.2017 | 2 mal gelesen

Augsburg: Brechtbühne | Musikalische Revue unter Verwendung von Bertolt Brechts "Das Badener Lehrstück vom Einverständnis".

1 Bild

Das Brot des Volkes Ein internationales Jugendtheaterprojekt

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 23.03.2017 | 36 mal gelesen

„Die Gerechtigkeit ist das Brot des Volkes. So wie das andere Brot muss das Brot der Gerechtigkeit vom Volk gebacken werden. Reichlich, bekömmlich, täglich.“ Bertolt Brecht Im Rahmen des Brechtfestivals, das vom 3. bis zum 12. März in Augsburg stattgefunden hat, machten sich Jugendliche aus der ganzen Welt Gedanken zum Thema Gerechtigkeit. Ausgehend vom Brecht-Gedicht „Das Brot des Volkes“ haben sich Jugendliche in...

1 Bild

Brechtfestival: Veranstalter zieht Bilanz - bleibt Wengenroth Festival-Leiter?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.03.2017 | 57 mal gelesen

Mit dem Gastspiel "Gas. Plädoyer einer verurteilten Mutter" des belgischen Theaters Malpertuis ist seit Sonntag das Brechtfestival zu Ende. Zehn Tage lang stand, erstmals unter der Leitung von Patrick Wengenroth, die Auseinandersetzung mit Brecht in Bezug und in Reibung zu unserer Gegenwart auf dem Programm. "Es war ein herrlich freches, verstörendes und animierendes Festival. Eine Werkstatt zu Brecht, die ihm und seiner...

Brecht im Abraxas.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 06.03.2017 | 12 mal gelesen

Augsburg: Abraxas Kulturhaus | Geschichten vom Herrn K. - erzaehlt von Carl E. Rice. Jede Kultur verfügt über literarisch kurz und prägnant ausgedrückte Weisheiten. Nicht nur Werke wie Khalil Gibrans "Der Prophet" oder "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupery sind hier einschlägig. Oft nehmen sie die Form von Narren-Weisheiten an wie die "Schildbürger", "Till Eulenspiegel" oder aus dem Orient die Streiche des "Mulla Hajrudin". Literarisch gehören...

12 Bilder

Lange Brechtnacht in Augsburg

Simon Kriener
Simon Kriener | Augsburg - City | am 05.03.2017 | 43 mal gelesen

Auch dieses Jahr zog die lange Brechtnacht wieder viele Menschen in ihren Bann. An verschiedenen Locations in der Augsburger Innenstadt wie dem Povino Club, Brechtkeller, Kresslesmühle oder dem Rathaus, setzte das Brechtfestival Ausrufezeichen.

1 Bild

Allgemeine Museumsführung

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | am 14.02.2017 | 11 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus | Museumsführung Führung durch das Geburtshaus von Bertolt Brecht. Erfahren Sie wissenswertes, über Brechts Kindheits- u. Jugendjahre und über seinen späteren Werdegang. Dauer ca. 1 Stunde Preis pro Person: 3 € zzgl. Eintritt Brechthaus 1,50 € p. P. Information und Anmeldung Brechthaus Auf dem Rain 7 Tel.: 0821/4540815

2 Bilder

Brecht: Damit die Spießer etwas Kühnes lesen

Kulturbüro Königsbrunn
Kulturbüro Königsbrunn | Königsbrunn | am 07.02.2017 | 18 mal gelesen

Das Team des Kulturbüros lädt alle Interessenten herzlich zum Vortrag ein: »DAMIT DIE SPIESSER ETWAS KÜHNES LESEN« Die Songs der »Dreigroschenoper« mit Prof. Dr. Joachim Lucchesi Am Dienstag, 7. 3. 2017 Um 19.30 Uhr im Informationspavillon- 955, Alter Postweg 1 in Königsbrunn »Die Welt ist arm. Der Mensch ist schlecht.« So heißt es in Brechts »Dreigroschenoper« : Eine grellbunte Mischung aus allen erdenklichen...

1 Bild

Brecht und Deutschland: Festival startet am 28. Februar

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 23.02.2016 | 98 mal gelesen

„Brecht und Deutschland – die Vaterstadt, wie empfängt sie mich wohl ?“ heißt das Thema des diesjährigen Brecht-Festivals, das von Sonntag, 28. Februar, bis Samstag, 6. März, in Augsburg stattfindet. Bereits am Freitag verleiht die Stadt den Brechtpreis an Silke Scheuermann. Der Bertolt-Brecht-Literaturpreis der Stadt Augsburg wird alle drei Jahre vergeben und im Rahmen des Brechtfestivals verliehen. Der mit 15 000 Euro...

1 Bild

Brechtfestival: BRECHTNACHT mit SOPHIE HUNGER WOODS OF BIRNAM DOTA EGOPUSHER ELECTRIC SWING CIRCUS TRALALKA uvm.

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 140 mal gelesen

Augsburg: Theater Augsburg | LANGE BRECHTNACHT Eine Nacht. Eine Stadt. Ein Dichter - Brecht. Und unendliche Annäherungsmöglichkeiten. Pop, Chanson, Spoken Word, Jazz, Theater und Experimentelles aus der Schweiz, England, Bulgarien, der Türkei, Argentinien und Deutschland. Musik verleiht den Texten Brechts eine besondere Macht - das hat kaum ein anderer Dichter so konsequent verstanden und in seinem Werk zur Perfektion verdichtet. Die Brechtnacht folgt...

Begegnungen mit Brecht und Benjamin

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 19.01.2016 | 11 mal gelesen

Augsburg: Buchhandlung am Obstmarkt | Begegnungen mit Brecht und Benjamin, Vorlesung.

Literatur Brecht, Bernhard, Valentin und das Theater

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 10.11.2015 | 18 mal gelesen

Augsburg: Brechthaus | Literatur Brecht, Bernhard, Valentin und das Theater.

Im Gedenken an Bert Brecht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.08.2015 | 21 mal gelesen

Am Freitag, 14. August, veranstaltet die Regio Augsburg Tourismus im Gedenken an den großen Sohn Augsburgs Bert Brecht, ein umfangreiches Rahmenprogramm in seinem Geburtshaus, dem Augsburger Brechthaus. Am 14. August 1956 erlag der Dichter in Ost-Berlin einem Herzversagen. Bestattet wurde er auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof, seine 1971 verstorbene Ehefrau Helene Weigel wurde neben ihm beigesetzt. Der Friedhof grenzt...

1 Bild

Brechtige Bilanz, unklare Zukunft

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 13.02.2015 | 16 mal gelesen

Brecht kommt auch 2015 an. Das Festival lockte fast 13.000 Besucher an. Das Thema der diesjährigen Auflage lautete "Brecht im Exil". Ausgestoßen könnte jedoch auch der künstlerische Leiter Joachim A. Lang bald sein. Ob er das Festival 2016 planen wird, bleibt ungewiss. Joachim A. Lang genießt erst einmal. Der künstlerische Leiter des Brechtfestivals hat mit seinem Konzept für die am Mittwoch zu Ende gegangene sechste...

1 Bild

Brecht: Zu Hause in der Welt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 29.01.2015 | 8 mal gelesen

"Vertriebene sind wir, Verbannte": Das Augsburger Brechtfestival, das dieses Jahr von Freitag, 30. Januar, bis Dienstag, 10. Februar, tagt, befasst sich mit Bertolt Brechts Jahren im Exil. Von den Nationalsozialisten verfolgt, verließ der Schriftsteller im Jahr 1933 sein Heimatland in eine ungewisse Zukunft. Doch dieser schmerzhafte Lebensabschnitt des Dichters stellte auch eine schaffensreiche Periode in seinem Leben dar....