Das Brechtfestival – Ein Fest für Augsburgs großen Sohn

Das Brechtfestival der Stadt Augsburg ist ein mehrtägiges Festival zu Ehren des gebürtigen Augsburgers Bertolt Brecht, das seit 2010 jedes Jahr um den Geburtstag des Dichters am 10. Februar in Augsburg stattfindet

Während des Festivals finden Lesungen, Konzerte, Theateraufführungen, Workshops, Projekte mit Schulen, Diskussionsrunden und Wettbewerbe statt. Angesprochen werden soll ein Publikum quer durch alle Generationen. Das Festival steht jeweils unter einem besonderen Schwerpunkt.

Der seit 1995 von der Stadt Augsburg verliehene Bertolt-Brecht-Preis wird alle drei Jahre im Rahmen des Festivals an Schriftsteller verliehen.

Das Brechtfestival ist das Nachfolgeprojekt des Literatur-Festivals „abc“ (augsburg brecht connected), das unter der Leitung von Albert Ostermaier zwischen 2006 und 2008 stattfand. Schon zuvor gab es Brecht-Tage und andere Veranstaltungsreihen zu Brechts Ehren, jedoch ohne jährliche Kontinuität.
1 Bild

Stadt, Lang, Schluss: Joachim Lang hört als Leiter des Brechtfestivals auf

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 23.03.2016 | 48 mal gelesen

Endlich steht nun fest, wie es mit dem Brechtfestival 2017 weiter gehen wird: Fernsehredakteur Joachim Lang, der das Festival in den vergangenen sieben Jahren leitete, wird nicht mehr zur Verfügung stehen. Stattdessen entschied sich der Kulturausschuss in einer Sondersitzung am Dienstagabend für den Regisseur Patrick Wengenroth. Eigentlich hätten im Kulturausschuss die Konzepte beider Kandidaten ausführlich diskutiert...

Neuer Leiter fürs Brechtfestival?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 11.03.2016 | 35 mal gelesen

(mh) Es kommt Bewegung in die Frage nach der künftigen Leitung des Brechtfestivals. Kulturreferent Thomas Weitzel hat am Donnerstag erst im Koalitionsausschuss seinen Wunschkandidaten für das Übergangsjahr 2017 vorgestellt. Danach präsentiert er den Berliner Schauspieler und Regisseur Patrick Wengenroth auch der Opposition. Die Fraktionen uns Ausschussgemeinschaften müssen nun am Montag beraten, wie sie zu dieser Personalie...

Brechtfestival: Mehr als 10.000 Besucher

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.03.2016 | 12 mal gelesen

- Mit drei unterschiedlichen künstlerischen Blicken auf Brecht durch die Schauspieler Meret Becker, Dominique Horwitz und Thomas Thieme in Augsburgs Goldenem Saal sowie mit dem Gastspiel "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" des Deutschen Nationaltheaters Weimar im Theater Augsburg ging am Sonntagabend das Brechtfestival zu Ende. Die Veranstalter und Organisatoren freuen sich darüber, dass das Brechtfestival trotz...

Brecht mit neuem Konzept ab 2018?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.02.2016 | 39 mal gelesen

Augsburg - Das diesjährige Brechtfestival hat noch gar nicht begonnen, da denkt die Stadtratsfraktion der Grünen schon an das Festival 2017. Sie fordert eine grundlegende Neukonzeption - mit einem neuen Festivalleiter. "Das Festival stand nun sieben Jahre unter der Leitung und Konzeption des gleichen Leiters. Der Vertrag mit dem aktuellen Leiter läuft dieses Jahr aus und wir halten sein bisheriges Konzept nun endgültig für...

1 Bild

Brecht und Deutschland: Festival startet am 28. Februar

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 23.02.2016 | 97 mal gelesen

„Brecht und Deutschland – die Vaterstadt, wie empfängt sie mich wohl ?“ heißt das Thema des diesjährigen Brecht-Festivals, das von Sonntag, 28. Februar, bis Samstag, 6. März, in Augsburg stattfindet. Bereits am Freitag verleiht die Stadt den Brechtpreis an Silke Scheuermann. Der Bertolt-Brecht-Literaturpreis der Stadt Augsburg wird alle drei Jahre vergeben und im Rahmen des Brechtfestivals verliehen. Der mit 15 000 Euro...

1 Bild

Brechtfestival: DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 78 mal gelesen

Augsburg: Theater Augsburg | Gastspiel Deutsches Nationaltheater Weimar „Glauben müsst ihr, glauben! Dass ich das Beste will für euch und weiß, was dieses Beste ist.“ Chicago Ende der 1920er Jahre: Weltwirtschaftskrise: Man kämpft ums Überleben – die Menschen sind verunsichert. Altbewährte gesellschaftliche Werte bröckeln, und wo die Not noch nicht spürbar ist, versucht man panisch vorzubeugen....und dann taucht Arturo Ui auf... Eintritt ab...

1 Bild

Brechtfestival: DEUTSCHLAND, SCHWIERIG VATERLAND

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 44 mal gelesen

Augsburg: Brechtbühne | POLITISCHE DISKUSSION: Bis Ende 2015 wurden über zweihunderte Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte und ihre Bewohner registriert, Bewegungen wie Pegida erhalten massenhaft Zulauf und nationale Parolen werden immer salonfähiger. Wo hat Fremdenfeindlichkeit ihren Ursprung und wie reagiert die Politik darauf? Wie positioniert sich Deutschland heute und wie wird es in Zukunft aussehen? Wird die Willkommenskultur der...

1 Bild

BRECHTFESTIVAL: ELEMENT OF CRIME

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - Süd | am 15.02.2016 | 48 mal gelesen

Augsburg: Kongress am Park | Element of Crime sind seit Jahrzehnten einzigartig in der deutschen Musiklandschaft. Die Lieder von Sven Regener und seinen Bandkollegen sind eine Hommage an das alltägliche Streben und Versagen. Chansons aus der Kneipenecke, Shantys von der Pommesbude, langsame Walzer vom anderen Ende der Straße, wo selbst die kleinen Träume eine Nummer zu groß sind. Regener singt vom Getränkemarkt in Delmenhorst, vom „Edeka des Grauens“,...

Brechtfestival: DIE DREIGROSCHENOPER

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 29 mal gelesen

Augsburg: Theater Augsburg | Eine konzertante Aufführung mit dem Ensemble Modern. Dirigent: HK Gruber (Herr Peachum) Chor: Junges Vokalensemble Schwaben Solisten: Michael Laurenz (Macheath), Anke Vondung (Frau Peachum), Ute Gfrerer (Polly), Sona MacDonald (Jenny), Winnie Böwe (Lucy) und Hannes Hellmann (Sprecher, Tiger Brown). Eintritt ab 23 Euro

Brechtfestival: EXCLUSIV - Tanztheater

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 9 mal gelesen

Augsburg: Brechtbühne | Deutschland – Ort der Sehnsucht Ausgesucht, ausgewählt, ausgezeichnet, ausschließend, abhebend, abgrenzend EXCLUSIV ist Titel und zugleich Thema eines Theaterstücks, das der Regisseur JÖRG WESEMÜLLER und die Choreographin SIMONE LINDNER mit Augsburger Jugendlichen speziell für das Brechtfestival 2016 erarbeiten. Am 03.03. um 19Uhr gibt es ein weiteres Mal die Möglichkeit, das Stück zu sehen. Eintritt: 15 bis...

Brechtfestival: Poetry - Dead or Alive?!

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - Süd | am 15.02.2016 | 20 mal gelesen

Augsburg: Parktheater im Kurhaus | Wieder lädt der traditionell hochkarätig besetzte »Poetry Slam – Dead or Alive?!« im Rahmen des Brechtfestivals Augsburg zu einem modernen Dichterwettstreit ins Parktheater: Fünf der besten Slam-Poeten Deutschlands treten gegen Schauspieler vom Theater Augsburg und der freien Szene an, die exklusiv für diesen Abend in die Rollen verstorbener Weltliteraten schlüpfen. Lediglich sechs Minuten stehen den »Lebenden« und den...

1 Bild

Brechtfesival: MEIN LIEBLINGS - BRECHT

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 19 mal gelesen

Augsburg: Brechtbühne | Gedichte, Lieder, Texte In diesem Jahr haben wir Schüler, Lehrer und Eltern dazu aufgerufen, ihr Lieblings-Stück von Brecht bei einer Aufführung im Theater zu präsentieren. Durch Tanz, Theater und Musik wird ein vielfältiges Programm dargeboten, das sich individuell mit Brechts Werken befasst. Konzept und Durchführung: Michael Friedrichs Mitwirkende: Karla Andrä, Dagmar Franz-Abbott, Michael Friedrichs

1 Bild

Brechtfestival: BRECHT XXL. Best of Brecht meets Thieme

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 21 mal gelesen

Augsburg: Goldener Saal | Zwei der besten Inszenierung der vergangenen Brechtfestivals kommen nochmal in ihrer vollen Pracht auf die Bühne: Baal und Leben des Galilei Fassung und Regie: Julia von Sell Schauspiel: Thomas Thieme Kinderchor: Schulchor des Schmuttertal-Gymnasiums Diedorf unter der Leitung von Andrea Huber Piano: Andrea Huber Bass, Kontrabass: Arthur Thieme Flöte: Andrea Ikker Klarinette: Jürgen Key Eintritt 25 Euro /...

1 Bild

Brechtfestival: Mein Brecht!

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 15 mal gelesen

Augsburg: Kahnfahrt | Ein literarisch-musikalisches Nachtprogramm von und mit Kurt Idrizovic Der Schriftsteller Lion Feuchtwanger schrieb einmal über Brecht: „Er nahm das Leben heiter, auch wenn es ihm grimmig kam.“ Egal ob heiter oder grimmig – Treffpunkt ist um 19 Uhr vor Bertolt Brechts Jugenddomizil in Augsburg, in der Bleichstrasse 2. In einem kleinen Lampionzug spazieren wir durch die dunkle Nacht zur Augsburger Kahnfahrt. Dort...

1 Bild

Brechtfestival: ES WECHSELN DIE ZEITEN...

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 19 mal gelesen

Augsburg: Theater Augsburg | FESTIVAL ERÖFFNUNG MIT DEM BERLINER ENSEMBLE: Eine Revue durch Brechts Stücke in Liedern und Gedichten. Mit Musik von Paul Dessau, Hanns Eisler, Kurt Weill und Tobias Schwencke Im Anschluss an die Eröffnung findet ein Empfang im Foyer des Theaters Augsburg statt. Eintritt 15 bis 26 Euro

1 Bild

Brechtfestival: BRECHTFESTIVAL ZENTRALE

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 38 mal gelesen

Augsburg: Altes Stadtarchiv | Das Team von bluespots productions besetzt während der gesamten Festivalwoche, vom 28.02.- 06.03. immer von 16 – 0 Uhr DIE ZENTRALE. Die Zentrale – Spitzeltreff im Großhirnspeicher Das ehemalige „Gedächtnis der Stadt“ soll durch die BesucherInnen mit neuen Augsburger Daten gefüllt werden und die Möglichkeit bieten, bei der brechtschen Gerüchteküche mit zu kochen und dem Festivalplausch zu folgen. Der Austausch mit...

1 Bild

Brechtfestival Preopening: ICH KANN BRECHT - BRECHT KANN MICH

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 14 mal gelesen

Augsburg: Brechtbühne | Ein Publikumstheater der neuen Art: Ich kann Brecht – Brecht kann mich lautet das Motto des Preopenings beim Brechtfestival 2016. Die Augsburger Stadtgesellschaft erhält auf der Brechtbühne die Gelegenheit, sich ganz unbefangen und heiter über Brecht und die Stadt auszulassen. Schauspiel, Musik, Tanz? Oder einfach streng sachlich? Es ist von allem etwas dabei. Augsburger Bürger und Bürgerinnen entwickeln nach...

1 Bild

Brechtfestival: BRECHTNACHT mit SOPHIE HUNGER WOODS OF BIRNAM DOTA EGOPUSHER ELECTRIC SWING CIRCUS TRALALKA uvm.

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 135 mal gelesen

Augsburg: Theater Augsburg | LANGE BRECHTNACHT Eine Nacht. Eine Stadt. Ein Dichter - Brecht. Und unendliche Annäherungsmöglichkeiten. Pop, Chanson, Spoken Word, Jazz, Theater und Experimentelles aus der Schweiz, England, Bulgarien, der Türkei, Argentinien und Deutschland. Musik verleiht den Texten Brechts eine besondere Macht - das hat kaum ein anderer Dichter so konsequent verstanden und in seinem Werk zur Perfektion verdichtet. Die Brechtnacht folgt...

Element of Crime

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 30.10.2015 | 35 mal gelesen

Augsburg: Kongress am Park | Konzert

1000 feiern Auftakt des Brechtfestivals

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 01.02.2015 | 2 mal gelesen

Im ausverkauften Theater Augsburg, vor rund 1000 Zuschauern, wurde am Freitagabend das Brechtfestival eröffnet. "Exil" heißt das Thema des Festivals, das sich bis zum 10. Februar, Brechts 117. Geburtstag, mit seiner Exilzeit der 30er und 40er Jahre sowie mit dem Thema "Exil heute" auseinandersetzt. "Brecht ist heute aktueller denn je, weil jeder von uns morgen ins Exil geraten kann, und sei es mitten im eigenen Land",...

1 Bild

Brecht: Zu Hause in der Welt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 29.01.2015 | 7 mal gelesen

"Vertriebene sind wir, Verbannte": Das Augsburger Brechtfestival, das dieses Jahr von Freitag, 30. Januar, bis Dienstag, 10. Februar, tagt, befasst sich mit Bertolt Brechts Jahren im Exil. Von den Nationalsozialisten verfolgt, verließ der Schriftsteller im Jahr 1933 sein Heimatland in eine ungewisse Zukunft. Doch dieser schmerzhafte Lebensabschnitt des Dichters stellte auch eine schaffensreiche Periode in seinem Leben dar....

Demokratie auf dem Abstellgleis?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.12.2014 | 26 mal gelesen

Mit dem, was sich im Kulturausschuss abgespielt hat, will sich Stadtrat Oliver Nowak (Polit-WG) nicht abfinden. In einer Presseerklärung attackiert er die Koalition von CSU und SPD scharf und wirft ihnen vor, in der Diskussion um die Zukunft des Brechtfestivals ab 2016 den Kulturausschuss umschifft zu haben. So sollte am 9. Dezember im Kulturausschusses darüber beraten werden. Aufgrund weiteren Beratungsbedarfs seitens der...

1 Bild

Neues Konzept für Brecht gefordert

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 11.12.2014 | 5 mal gelesen

Einmal mehr hat der gute Bertolt Brecht für Wirbel gesorgt: Weil am Dienstag im Kulturausschuss im öffentlichen Teil nicht über das Brechtfestival gesprochen werden sollte, flogen die Fetzen. Thomas Lis (AfD) und Oliver Nowak (Polit WG) wollten sich nicht damit zufrieden geben, dass der Tagesordnungspunkt "Brechtfestival" abgesetzt worden war. Wohlgemerkt ging es um das Brechtfestival 2016 und damit verbunden die Frage, ob...

1 Bild

Exil im 21. Jahrhundert

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 05.12.2014 | 11 mal gelesen

Das Brechtfestival 2015 hat Brechts Exilzeit in den 30er und 40er Jahren zum Thema. Gestern startete der Kartenvorverkauf. Während seiner Exilzeit schrieb Brecht einige bedeutende Werke, die ihn zu einem politischen und gesellschaftskritischen Dichter machten. Brechts Werke aus der Exilzeit seien "politisch hochaktuell", so Kulturrefferent Thomas Weitzel. Eben diese Aktualität soll beim siebten Brechtfestival thematisiert...