Brief

1 Bild

Briefmarathon Schreib FÜR Freiheit

Augsburg: Universität Augsburg | Beim Briefmarathon 2016 wurden weltweit mehr als 4,6 Millionen Briefe, Appelle und E-Mails für Menschen in Not und Gefahr verschickt. Auch dieses Jahr wollen wir auf unsere Briefe aufmerksam machen. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, und sie appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten.Unsere Erfahrung haben gezeigt, was der gemeinsame Einsatz für Menschenrechte...

2 Bilder

Briefmarathon SCHREIB FÜR FREIHEIT

Augsburg: HS II des Großen Hörsaalzentrums | Beim Briefmarathon 2016 wurden weltweit mehr als 4,6 Millionen Briefe, Appelle und E-Mails für Menschen in Not und Gefahr verschickt. Auch dieses Jahr wollen wir auf unsere Briefe aufmerksam machen. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, und sie appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten.Unsere Erfahrung haben gezeigt, was der gemeinsame Einsatz für Menschenrechte...

1 Bild

Briefmarathon 2017

Augsburg: Universität Augsburg | Allein in Deutschland kamen rund um den Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 331.395 Briefe und E-Mails zusammen – ein neuer Rekord! Noch einmal vielen Dank an alle, die sich an diesem Erfolg beteiligt haben. Beim Briefmarathon 2016 wurden weltweit mehr als 4,6 Millionen Briefe, Appelle und E-Mails für Menschen in Not und Gefahr verschickt. Die Einzelfälle Madagaskar: Clovis Razafimalala Tschad:...

1 Bild

Caritas Augsburg freut sich über eine ganz besondere, herzerwärmende Briefspende

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 16.03.2017 | 118 mal gelesen

Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben besonders wertvoll und schön machen, auch für die Caritas Augsburg. Dazu gehört sicherlich auch ein Brief, der am Mittwoch beim Caritasverband für die Diözese Augsburg einging. Kein Absender war angegeben. In dem Brief eine selbstgestaltete Karte mit einem Foto eines Blumenbeetes. Kein Wort stand in der Karte, aber ein abgeschnittener und durchgestrichener Zahlschein, auf dem...

1 Bild

Sina Trinkwalder: Netz feiert Brief an Sigmar Gabriel

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 16.02.2016 | 3587 mal gelesen

"Lieber Siggi...": Die Augsburger Unternehmerin Sina Trinkwalder erhält ein Schreiben von SPD-Chef und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Auf die Frage, ob sie die Aktion seiner Partei, "Meine Stimme der Vernunft", unterstützen möchte, antwortet Trinkwalder mit Bedingungen. In den sozialen Netzwerken kommt das gut an. Trinkwalder solle eines der prominenten Gesichter für die Kampagne der SPD werden, die sich damit...