Digitalisierung

3 Bilder

Handwerksbetrieb KOHL wurde geehrt

Sonja Schönthier
Sonja Schönthier | Bobingen | am 25.10.2017 | 43 mal gelesen

Am "Tag des Mittelstandes" in Düsseldorf wurde Albert Kohl am 13. Oktober 2017 zum "Problemlöser 2020" ausgezeichnet. Das Motto dieses Tages lautete: „Digitalisierung in Handel und Handwerk“. Die Zielsetzung des Preises: Händler, Handwerker oder Dienstleister zu ehren, die eine individuelle Rezeptur gefunden haben, um langfristig – bis zum Jahr 2020 – vor Ort erfolgreich zu sein. Aber welche Idee wurde hier...

Zweite Bildungskonferenz lockt Akteure von nah und fern

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 24.10.2017 | 24 mal gelesen

Am 20. Oktober 2017 fand die zweite Bildungskonferenz der Bildungsregion altmühlfranken zum Thema "Digitalisierung im Bildungsbereich - Bildungsregion 4.0" statt. Hierfür öffnete die Mittelschule Weißenburg ihre Türen und bot über 100 Teilnehmern viel Platz zu Austausch und Diskussion. Zwei Impulsvorträge sorgten im Vorfeld für den richtigen thematischen Einstieg. Sowohl Landrat Gerhard Wägemann als auch Markus Scharrer,...

1 Bild

Norma fördert Staatliche Berufsschule Weißenburg

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 29.09.2017 | 42 mal gelesen

Norma spendet über die Manfred-Roth-Stiftung 7970 Euro für den Fachbereich Einzelhandel der Staatliche Berufsschule Weißenburg. Die Schüler im Fachbereich Einzelhandel, die eine Ausbildung zur Verkäuferin/zum Verkäufer oder zur Kauffrau im Einzelhandel/zum Kaufmann im Einzelhandel machen, starten mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in ihr Berufsleben. So werden in allen Klassen sowohl Schüler mit allgemeiner...

Kostenlose WLAN-Hotspots nach dem Windhund verfahren

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 12.09.2017 | 43 mal gelesen

Die EU schreitet bei der Förderung kostenloser WLAN-Hotspots weiter voran. Heute hat das Europäische Parlament mit großer Mehrheit grünes Licht für die Initiative „Freies Wlan für Europa - Wifi4EU“ gegeben. Der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber, erklärte dazu: „Künftig sollen die Europäer in der ganzen EU auf tausenden öffentlichen Plätzen über EU-finanzierte Hotspots auf das Internet zugreifen können und das mit wenig...

12 Bilder

Christian Lindner spricht an der Universität Augsburg über Gründerkultur

Simon Kriener
Simon Kriener | Augsburg - Süd | am 25.07.2017 | 64 mal gelesen

Augsburg: Universität Augsburg | Am 21. Juli sprach FDP-Chef Christian Lindner bei der Liberalen Hochschulgruppe im Auditorium der Universität Augsburg zum Thema "Gründerkultur in Deutschland". Lindner, der selbst 2 Unternehmen gegründet hat, stellte sein Konzept für mehr Unternehmensgründungen in Deutschland vor. Deutschland habe laut Lindner vor allem ein kulturelles Problem.

3 Bilder

Sortimo International GmbH: „Die anderen dürfen billiger sein, aber nicht besser“ 2

Ludwig Lenzgeiger
Ludwig Lenzgeiger | Adelsried | am 24.07.2017 | 166 mal gelesen

In ihrer Veranstaltungsreihe „DURZ DIGITAL“ beschäftigt sich die JU Augsburg-Land gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz (CSU) mit dem Großthema Digitalisierung, besucht Firmen und spricht über die digitale Zukunft im Augsburger Land. Der letzte Termin führte die Veranstaltung zur Sortimo International GmbH nach Zusmarshausen. Klaus Emler, Geschäftsführer von Sortimo, brachte die Firmenphilosophie auf den...

1 Bild

Gründerkultur in Deutschland - und wie Unis sie fördern können: Christian Lindner an der Uni Augsburg

Philipp Höfl
Philipp Höfl | Augsburg - City | am 16.07.2017 | 141 mal gelesen

Christian Lindner, MdL, Bundesvorsitzender der Freien Demokraten kommt an die Uni Augsburg! Die Liberale Hochschulgruppe Augsburg lädt alle Interessierten zum Vortrag und der anschließenden Diskussion mit Christian Lindner über das Thema „Gründungskultur in Deutschland und wie unsere Unis sie fördern können" ein. Los geht’s am 21. Juli um 14:30 Uhr im Hörsaal II. Wir freuen uns auf Euch! Eine Anmeldung ist nicht...

3 Bilder

A³ Wirtschaftsdialog digital_real - Chancen der Digitalisierung nutzen und Veränderungen gestalten

Regio Augsburg Wirtschaft
Regio Augsburg Wirtschaft | Zusmarshausen | am 29.06.2017 | 14 mal gelesen

Zusmarshausen: wipfler fenster + fassaden gmbh | Für viele Mittelständler ist das Thema Digitalisierung noch nicht richtig greifbar. Alle spüren jedoch: Der wirtschaftliche Erfolg wird auch in kleinen und mittleren Betrieben stark davon beeinflusst, ob die Anpassung an die Digitalisierung gelingt. Vor diesem Hintergrund laden wir Sie am 13. Juli zum A³ Wirtschaftsdialog digital_real ein. Lernen Sie anhand konkreter Beispiele die Erfolgspotenziale und Stolpersteine...

2 Bilder

High-Tech für das Hundeklo: Mittels Smartphone und Tablet direkter Kontakt zur Stadt Schwabmünchen

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 27.04.2017 | 418 mal gelesen

Schwabmünchen Einen neuen Weg und innovativen Weg geht die Stadt Schwabmünchen bei der Kooperation mit dem jungen Unternehmen "EineStadt". Dieses bietet eine digitale Lösung bei der Kontrolle von städtischen Einrichtungen wie Bäumen oder Spielplätzen sowie eine Erleichterung für die Bürger, etwa bei der Meldung von defekten Straßenlampen oder fehlenden Hundekottüten. Die Idee, die Michael Lodes, bei der Stadt Schwabmünchen...

1 Bild

Studie: Führt Digitalisierung zu mehr Belastung am Arbeitsplatz?

StadtZeitung Sonderthemen
StadtZeitung Sonderthemen | Augsburg - City | am 07.10.2016 | 148 mal gelesen

Die Digitalisierung bringt tief greifende Veränderungen der Arbeitswelt mit sich. Aus Sicht der Arbeitnehmer bedeutet das aber nicht automatisch eine Verbesserung – im Gegenteil. Eine Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) legt nahe, dass Beschäftigte in stark digitalisierten Arbeitsbereichen sich mehrheitlich einer höheren Belastung ausgesetzt sehen als früher. Arbeitgeber in stark digitalisierten...

1 Bild

Kommt die digitale Beichte?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 26.09.2016 | 108 mal gelesen

Die katholische Kirche ist eine jahrhundertealte Institution, die sich mit Veränderungen schwer tut. Sei es nun beim Zölibat, beim weiblichen Personal oder in der Ökumene mit der evangelischen Kirchengemeinde. Aber auch vor ihr macht das digitale Zeitalter nicht Halt. Stadtpfarrer Herbert Gugler ist in sozialen Netzwerken und auf Homepages aktiv und erklärt, wie wichtig Medienpräsenz und Digitalisierung für die Gemeinden...

1 Bild

Schadenengel bei der Digitalisierung des Dienstleistungssektors an vorderster Front

Mario Leitner
Mario Leitner | Augsburg - City | am 20.06.2016 | 124 mal gelesen

Wer einen Handwerker sucht, kann in Deutschland auf die digitalen Schadenengel zurückgreifen und muss sich nicht mehr auf die analoge Suche nach einem Anbieter vor Ort begeben. Schadenengel ist ein Unternehmen, das Handwerksleistungen rund um die Uhr und deutschlandweit über das Netz anbietet und somit große Vorteile gegenüber der analogen Konkurrenz hat. Schadenengel ist dabei Vorreiter, immer mehr Unternehmen und Start-Ups...

Die Welt in der Cloud – Innovativ, aber unsicher?

StadtZeitung Sonderthemen
StadtZeitung Sonderthemen | Augsburg - City | am 09.04.2016 | 149 mal gelesen

Gratis-Internet soll demnächst in den Augsburger Bussen und Bahnen angeboten werden. Damit liegt die Stadt voll im Trend, denn das Internet ist allgegenwärtig. Ob Privatkunden oder Unternehmen, heute sichern alle ihre Daten in der Cloud, dem online-basierten Speicher. Dropbox, Google Drive oder iCloud – wer Daten hat, lädt sie ins Internet und greift von überall darauf zu. Unternehmen wie die Telekom und Bosch starten...

1 Bild

Handwerk 4.0

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.01.2016 | 131 mal gelesen

In der „vierten industriellen Revolution“ spielt die Digitalisierung auch im Handwerk eine wichtige Rolle. Als digital, regional und nachhaltig soll sich das sogenannte „Handwerk 4.0“ herausstellen. Kommunikation zwischen den Maschinen und den Anlagen untereinander, die Vernetzung aller Dinge und die Massendatenverarbeitung krempeln die Handwerkskammer für Schwaben (HWK) um. „Für das Handwerk ist dies eine enorme...

Schnelles Internet kommt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 06.11.2015 | 105 mal gelesen

Die Stadt stellt für die Breitbandförderung in den Gewerbe- und Industriegebieten eine Summe von 350 000 Euro bereit. Dafür votierten einstimmig die Stadträte. Gleichzeitig forderten sie die Verwaltung auf, einen Förderantrag zur Breitbandförderung durchzuführen. Für die Stadt Gersthofen sowie den Ortsteil Hirblingen wurden ab Mitte Mai für das Internet Bandbreiten mit bis zu 50 Megabit (Mbit) durch die Deutsche Telekom...