Drogenhilfe

1 Bild

Trinkertreff am Oberhauser Bahnhof: SPD wehrt sich gegen Grab-Vorwürfe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 25.10.2017 | 64 mal gelesen

Die SPD-Fraktion hat zu den Vorwürfen von Stadtrat Peter Grab (WSA) gegen den Ordnungsreferenten Dirk Wurm (SPD) eine Stellungnahme abgegeben - und mit deutlichen Worten die Kritik zurückgewiesen. Es geht um den geplanten Treffpunkt für Drogen- und Trinkerszene am Oberhauser Bahnhof, für den nun offenbar eine Immobilie gefunden wurde. Grab hatte vor allem die Kommunikation des Ordnungsreferenten angeprangert. Wurm habe...

24 Bilder

Mit Luftballons und Steinen: Augsburg gedenkt seiner Drogentoten

Rebecca Ostertag
Rebecca Ostertag | Augsburg - City | am 21.07.2017 | 107 mal gelesen

Vom Königsplatz bis zur St. Anna-Kirche reicht die Menschenkette, die am bundesweiten Drogengedenktag, am 21. Juli, von der Drogenhilfe Schwaben organisiert wurde. Steine mit den Namen von geliebten, verlorenen Menschen wandern von Hand zu Hand, bis sie schließlich im Annahof zu einem Denkmal ausgebreitet werden. Geschäftsführerin Gerlinde Mair ruft die Bevölkerung dazu auf, „drogenabhängige Menschen nicht zu verurteilen“...

Flohmarkt im Annahof Augsburg

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 12.05.2017 | 23 mal gelesen

Augsburg: Annahof | Der Förderverein der Drogenhilfe Schwaben veranstaltet am Samstag, 20. Mai, der Beginn ist um 10 Uhr, einen Flohmarkt im Annahof Augsburg

1 Bild

Badesalze und Kräutermischungen: Situation in Augsburg ist "katastrophal"

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 20.07.2016 | 326 mal gelesen

Am morgigen Donnerstag ist der jährliche Drogentotengedenktag. Vor der städtischen Einrichtung der Drogenhilfe Schwaben liegt für jedes Opfer aus dem Großraum Augsburg ein Stein. 23 sind in diesem Jahr bislang dazu gekommen - zum selben Zeitpunkt des Vorjahres waren es 15. Die Situation sei „katastrophal“, heißt es. Vor allem Badesalze und Kräutermischungen machen den Sozialarbeitern zu schaffen. Sie lösen klassische Opiate...

1 Bild

Einsatz hinter Gittern

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 31.12.2015 | 467 mal gelesen

Die Externe Drogenberatung der Drogenhilfe Schwaben unterstützt Inhaftierte in den Gefängnissen Kaisheim, Augsburg und Gablingen, die sich eine Grundlage für ein drogenfreies Leben in Freiheit schaffen wollen. Dieser Job ist für die Berater nicht immer leicht. „Man muss in unserem Job auch Bock haben auf kriminelle Geschichten“, sagt Birgit Wieser. Die Pädagogin sitzt gemeinsam mit ihren vier Kollegen in einem kleinen...