Erinnerungskultur

1 Bild

30 Jahre unvergessen - Gedenkgottesdienst für Kolping-Diözesanpräses Monsignore Rudolf Geiselberger

Johann Michael Geisenfelder
Johann Michael Geisenfelder | Augsburg - City | am 24.11.2017 | 20 mal gelesen

Penzberg: Kirche „Zu unserer Lieben Frau von Wladimir“ | „Er hat geackert, gesät, und es ist viel Gutes gewachsen“, sagte Pfarrer Willi Bertold am Grab von Kolping-Diözesanpräses Monsignore Rudolf Geiselberger auf dem Friedhof in Penzberg am 7. Mai 1987. 30 Jahre nach seinem Tod gedenkt Kolping in der Diözese Augsburg und die Kolpingsfamilie Penzberg in Dankbarkeit des engagierten Priesters. Bei der adventlichen Rorate-Messe am Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:00 Uhr in der Kirche...

1 Bild

Erinnerungsband für Nazi-Opfer Liberat Hotz: Warum in Augsburg einem Kriminellen gedacht wird

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Nord/West | am 15.11.2017 | 176 mal gelesen

Ein Mann mit Einkaufstüte hält an einer Straßenlaterne. Sein Blick bleibt an einem seltsamen goldenen Stück Metall hängen, das den Mast umschlingt. Als er die Inschrift gelesen hat, entfährt es ihm: "Der hat bei mir im Haus g'wohnt." Dann stapft er über die Lindenstraße und verschwindet im Haus mit der Nummer 5. Jenem Gebäude, in dem Liberat Hotz eine Zeit lang lebte. Er ist es, dem das sogenannte Erinnerungsband gilt, das...

1 Bild

Arendt, Adorno und Améry unter Deutschen

DIG Hochschulgruppe Augsburg
DIG Hochschulgruppe Augsburg | Augsburg - Süd | am 09.05.2017 | 21 mal gelesen

Augsburg: Universität Augsburg | Arendt, Adorno und Améry unter Deutschen Zur Kritik deutscher Vergangenheitsbewältigung Hannah Arendt, Theodor W. Adorno und Jean Améry dienen heute oft als Stichwortgeber deutscher Erinnerungs- und Gedenkpolitik. Überwiegend werden ihre Gedanken im Zuge dessen jedoch aus dem inneren Zusammenhang gerissen und bis zur Unkenntlichkeit entstellt. An diesem Abend soll deshalb die Radikalität ihres Denkens herausgestellt...

1 Bild

Über Recht, Rache und Gerechtigkeit nach Auschwitz

DIG Hochschulgruppe Augsburg
DIG Hochschulgruppe Augsburg | Augsburg - Süd | am 09.05.2017 | 28 mal gelesen

Augsburg: Universität Augsburg | „Zu groß war ja die Schuld, als daß adäquate Sühne ausdenkbar wäre.“ Über Recht, Rache und Gerechtigkeit nach Auschwitz Dem Recht, insbesondere dem Strafrecht, liegt die Annahme zu Grunde, dass durch einen Urteilsspruch Gerechtigkeit wiederhergestellt werden könne. Doch der Rechtspositivismus erhebt gar keinen Anspruch auf Gerechtigkeit, sondern will und kann einzig und allein die Verletzung geltender Norm strafen. Wenn...

Niemanden vergessen! Gedenkveranstaltung am Holocaust-Gedenktag 27. Januar

Angela Bachmair
Angela Bachmair | Augsburg - City | am 25.01.2017 | 44 mal gelesen

Augsburg: Rathausplatz | Niemanden vergessen! Gedenkveranstaltung zum 27. Januar Am: 27.01.2017 Um: 18:00 Uhr Ort: Rathaus Augsburg - Oberer Fletz Berichte aus der Augsburger ErinnerungsWerkstatt zum Gedenken an die Opfer des NS-Staats Wie schon in den beiden vergangenen Jahren werden Schüler und Schülerinnen von Augsburger Schulen Lebensgeschichten von Menschen vorstellen, die von den nationalsozialistischen Machthabern verfolgt und...