Gericht

1 Bild

Urteil im Fall "Vergewaltigung mit Todesfolge" in Augsburg: Zwei Jahre und sechs Monate Haft für 57-Jährigen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 1 Tag | 203 mal gelesen

Der Vorwurf der „Vergewaltigung mit Todesfolge“ sei nicht haltbar gewesen. Die 8. Strafkammer am Landgericht Augsburg hat den Angeklagten deshalb „nur“ wegen „fahrlässiger Tötung“ verurteilt, sagte gestern bei der Urteilsverkündung die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser. Zwei Jahre und sechs Monate muss der 57-Jährige hinter Gitter. In der verhängnisvollen Nacht im Februar waren der Angeklagte und seine...

1 Bild

Vergewaltigung mit Todesfolge in Augsburg: „Hätte ich bloß den Notarzt geholt“

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 2 Tagen | 282 mal gelesen

Im Prozess um eine Vergewaltigung mit Todesfolgewerden die Plädoyers gesprochen. Das Urteil wird am Freitag gesprochen. Im Prozess „Vergewaltigung mit Todesfolge“ gab es am vierten Verhandlungstag eine erwartete Wende. „Es kann auch eine fahrlässige Tötung in Betracht kommen“, teilte die Vorsitzende Richterin der 8. Strafkammer am Landgericht Augsburg, Susanne Riedel-Mitterwieser gleich zu Sitzungsbeginn mit. Hierfür ist...

1 Bild

"Es tut mir leid"- Fischacher Kämmerer wegen Veruntreuung in 57 Fällen vor Gericht

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 115 mal gelesen

„Es war die schlimmste Entscheidung meines Lebens“, bewertet der Angeklagte die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft. Der ehemalige Kämmerer der Marktgemeinde Fischach musste sich wegen der gewerbsmäßigen Untreue in 57 Fällen vor dem Amtsgericht in Augsburg verantworten. Anfang des Jahres war bei der Überprüfung von Unregelmäßigkeiten der Gemeindekasse aufgefallen, dass der Kassenwart mehr als 200 000 Euro auf sein eigenes Konto...

1 Bild

Griff in die Gemeindekasse: Hat der Kämmerer von Fischach mehr als 200.000 Euro veruntreut?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Fischach | am 08.12.2017 | 167 mal gelesen

Der Kämmerer der Marktgemeinde Fischach steht am Montag vor dem Augsburger Amtsgericht. Ihm wird vorgeworfen, mehr als 200.000 Euro vom Gemeindekonto in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben. Seine Frau, die ebenfalls angeklagt ist, soll davon gewusst und einen Teil des Geldes für eigene Zwecke ausgegeben haben. Aufgefallen waren die Unregelmäßigkeiten bei einer internen Überprüfung der Marktkasse bereits Anfang des...

1 Bild

Menschenhandel in Augsburg: 37-Jähriger zwang Mutter des gemeinsamen Kindes zur Prostitution

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | am 05.12.2017 | 567 mal gelesen

Beide tragen Rot an diesem kalten Dezembermorgen. Die Geschädigte in Form einer Winterjacke mit Fellkragen, der Angeklagte als zerknitterten Pullover über einem weißen Hemd. Sie lernten sich in Rumänien in einer Bar kennen, wurden ein Paar und gingen wenige Monate später gemeinsam nach Deutschland. In Augsburg soll der 37-Jährige seine Freundin zur Prostitution gezwungen und jahrelang ausgebeutet haben. Nun wurde er wegen...

1 Bild

Tödliche "Spielchen"? 57-Jähriger steht wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor dem Augsburger Amtsgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 30.11.2017 | 454 mal gelesen

Wegen Vergewaltigung mit Todesfolge muss sich ein Rentner seit Donnerstag vor der 8. Strafkammer des Landgerichts Augsburg verantworten. Die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser ersparte ihm unangenehme Fragen nicht. Immer wieder bohrte sie nach, wollte Details wissen, "damit wir Ihr Verhalten besser nachvollziehen können". Der 57-Jährige machte auf der Anklagebank einen völlig zerknirschten Eindruck. Seine...

1 Bild

Waffenverbot für Rocker bleibt: Mitglied der Augsburger „Outlaws“ vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.11.2017 | 1048 mal gelesen

Der große, kräftige Mann ist seit 2004 Mitglied bei den Augsburg Outlaws, einer Rockergang, die unter Beobachtung des Verfassungsschutzes steht. Bei einer Hausdurchsuchung im Juni 2016 stellte die Polizei bei ihm einen Schlagring sicher. Dafür bekam er wegen unerlaubten Waffenbesitz nicht nur 20 Tagessätze aufgebrummt, die Stadt Augsburg verbot ihm zusätzlich jeglichen Waffenbesitz, auch erlaubnisfreie Waffen sind ihm nicht...

1 Bild

Tochter stirbt auf A8: Gericht weist Klage der Eltern auf Schmerzensgeld zurück

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.11.2017 | 157 mal gelesen

Es war ein "atypischer Unfall", bei dem eine 24-Jährige auf der Autobahn ums Leben kam, sagte Richter Christoph Kern. Deshalb könne man weder der Polizei noch der Feuerwehr einen Vorwurf machen. Die Zivilkammer am Landgericht Augsburg wies g die Klage der Eltern daher zurück. Die junge Frau verunglückte im Sommer 2015 nachts mit ihrem Wagen auf der A8. Sie war Richtung München unterwegs, als es gegen 1 Uhr kurz nach der...

1 Bild

Fall Ursula Herrmann: Einige Akten sind spurlos verschwunden - sitzt tatsächlich seit Jahren ein Unschuldiger im Gefängnis?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.11.2017 | 560 mal gelesen

Im Fall Ursula Herrmann geht es Schritt für Schritt weiter. Nachdem bereits im September einer der ermittelnden Kripobeamten aussagte, hat nun die Zivilkammer am Landgericht Augsburg den Leiter der damaligen Sonderkommission vernommen. Knapp vier Stunden lang muss der heute 73-Jährige am Donnerstag zu den Ermittlungen Rede und Antwort stehen. Die Chancen auf eine Wiederaufnahme seien "auf jeden Fall nicht schlechter...

1 Bild

Mehr als 14.000 Kinderpornos: Augsburger Amtsgericht verurteilt 52-Jährigen zu Bewährungsstrafe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 21.11.2017 | 317 mal gelesen

Ein 52-Jähriger musste sich nun wegen des Besitzes von mehr als 14.000 Kinder- und Jugendpornos vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe. 13.984 Kinderpornos und  641 Jugendpornos wurden bei einer Durchsuchung auf dem PC des Angeklagten gefunden. Hinzu kommen weitere 80 CDs mit Kinderpornos. Der 52-Jährige wurde daraufhin wegen des Besitzes und des...

1 Bild

Das 1,5-Millionen-Zigaretten-Rätsel: 57-Jähriger steht in Augsburg wegen Schmuggels vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.11.2017 | 165 mal gelesen

20 Minuten braucht die Staatsanwaltschaft, um die Anklageschrift zu verlesen. So umfangreich ist die Tabelle, die das Ausmaß des Zigarettenschmuggels wiedergibt, an dem der Angeklagte beteiligt gewesen sein soll. Marke, Anzahl, Wert sowie die umgangenen Zoll- und Steuerbeträge sind aufgeführt. Der aus Russland stammende Angeklagte soll von 2011 bis 2015 insgesamt mehr als 1,5 Millionen Zigaretten, auf 57 Transporte verteilt,...

1 Bild

"Ich steche euch ab"- Drogenabhängiger attackiert Polizisten mit Schere

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | am 09.11.2017 | 146 mal gelesen

Ein 29-jähriger Drogenabhängiger soll im vergangenen Jahr Einsatzkräfte beleidigt, bespuckt und bedroht haben. Nun stand er vor dem Augsburger Amtsgericht. Alkohol, Cannabis, Ecstasy, Kokain, Heroin, Methamphetamine, Badesalze... Mit neutralem Ausdruck rattert der 29-jährige Angeklagte die Drogen herunter, die er teilweise konsumiert, seit er zwölf Jahre alt ist. Nun musste er sich wegen versuchter gefährlicher...

1 Bild

Betrunkene Polizisten in Zivil gehen auf Asylbewerber los

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - Süd | am 03.11.2017 | 740 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Zwei Polizeibeamte haben sich am Donnerstag wegen Körperverletzung und Beleidigung vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten müssen. Vor circa einem Jahr soll einer der beiden einen Asylbewerber in einem Schnellimbiss grundlos angerempelt, geschlagen und beleidigt haben. Danach verfolgten die beiden Männer in Zivil ihr Opfer und traten nach ihm. So lautet die Anklage. Ein Urteil konnte noch nicht gefällt werden, da der...

1 Bild

Liebevoller Sohn als kalter Killer? Mutter von Waldemar N. sagt im Doppelmord-Prozess aus

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 09.10.2017 | 1077 mal gelesen

Liebevoll und großzügig: So wird Waldemar N. vor Gericht von seinen Angehörigen beschrieben. Dem 32-Jährigen wird vorgeworfen, seine Nachbarinnen im Gersthofer Ortsteil Hirblingen mit mehreren Messerstichen ermordet zu haben. Seine Mutter und Schwester schildern am Montag die Ereignisse um das Verschwinden der beiden Frauen, charakterisierten Waldemar N. - auch dessen Interesse an Reichsbürger-Theorien kommt zur...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Angeklagter schweigt und schreibt

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 04.10.2017 | 804 mal gelesen

Er schweigt weiter – auch vor Gericht. Waldemar N. soll im Dezember seine beiden Nachbarinnen im Gersthofer Ortsteil Hirblingen ermordet haben. Heimtückisch und aus Habgier, so wirft es ihm die Staatsanwaltschaft vor. Seit Mittwoch wird Waldemar N. in Augsburg der Prozess gemacht. Die blonde Frau blickt zur Anklagebank. Ein Ruck durchfährt ihren Körper, die Schultern fallen nach unten. Eine kleinere Frau mit kurzen...

1 Bild

Brandstifter der Reischleschen Wirtschaftsschule verurteilt: "Ich wollte mich wichtig tun"

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Süd/Ost | am 29.09.2017 | 362 mal gelesen

Ein heftiger Schluchzer unterbricht Günther Baumann. Der Richter hat gerade sein Urteil über Murat gesprochen, unter den Zuhörern fließen Tränen - der Freude. Murat bläst die Backen auf und drückt dann alle Luft auf einmal heraus. Seine Familie weint, den Schluchzer konnte seine Mutter nicht unterdrücken. Ihr Murat muss nicht mehr zurück in Haft. Ihr Murat darf nach Hause. Murat hat mit seinem Freund Lukas (Namen geändert)...

1 Bild

Landgericht Augsburg fällt Urteil im Fall Förster 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.09.2017 | 254 mal gelesen

Im Fall Linus Förster ist am Freitagvormittag im Augsburger Landgericht das Urteil verkündet worden: Der Ex-Politiker wurde zu drei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Somit liegt das Strafmaß unter der Forderung der Staatsanwaltschaft und über der Forderung des Verteidigers. Die Ermittlungen gegen Förster begannen im November vergangenen Jahres, er trat gleich zu Beginn von seinen Ämtern zurück. Angestoßen...

1 Bild

Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre und neun Monate Haft für Linus Förster 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.09.2017 | 601 mal gelesen

Im Prozess gegen den Ex-Landtagsabgeordneten Linus Förster sind am Donnerstagvormittag die Plädoyers gehalten worden. Die Staatsanwaltschaft forderte eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und neun Monaten.  Die Beweisaufnahme habe die Vorwürfe aus der Anklage bestätigt, so die Staatsanwaltschaft. Förster habe schlafende und wehrlose Frauen sexuell missbraucht, heimliche Sexfilme von Frauen gedreht, Kinderpornos besessen und...

1 Bild

Brandstiftung in der Reischleschen Wirtschaftsschule: Schüler stehen am Freitag vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 22.09.2017 | 150 mal gelesen

Augsburg: Städtische Reischlesche Wirtschaftsschule | Die zwei Augsburger Schüler, die im Februar zwei Brände in einer Toilette der Reischleschen Wirtschaftsschule gelegt haben sollen, müssen sich am Freitag, 29. September, vor dem Amtsgericht verantworten. Die beiden wollten offenbar ein drittes Mal zuschlagen. "Hurra, die Schule brennt", hat das Gericht die Prozessankündigung überschrieben. Die deutsche Filmkomödie von 1969 könne demnach jedoch kaum das Vorbild der...

1 Bild

Stecker zu spät gezogen: Geschäftsführer der Königstherme zu einem Jahr und sechs Monaten verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 19.09.2017 | 193 mal gelesen

Bei einer Gerichtsverhandlung werden die Weichen für das Urteil nicht selten hinter geschlossenen Türen gestellt. So war es auch heute. Vor einem Augsburger Schöffengericht, unter Vorsitz von Thomas Kirschner, musste sich der Betreiber und ehemalige Geschäftsführer der Königstherme in Königsbrunn verantworten. Insolvenzverschleppung und Betrug in 62 Fällen warf ihm Staatsanwalt Benjamin Rüdiger vor. Damit nicht genug. Weil es...

1 Bild

Ausreden eines Angeklagten: Der erste Verhandlungstag im Fall Förster

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 18.09.2017 | 821 mal gelesen

Das Interesse der Öffentlichkeit am Fall Förster ist groß. Schon lange bevor der ehemalige Landtagsabgeordnete den Gerichtssaal betritt, richten sich zig Kameras auf die noch leere Anklagebank. Der Saal ist bis zum letzten Platz voll mit Journalisten und Neugierigen, als Linus Förster schließlich kurz vor Verhandlungsbeginn mit Handschellen hereingeführt wird. Er wendet sein Gesicht nicht von den vielen Kameras ab, wirkt...

1 Bild

Trotz 1300 kinderpornografischer Dateien: Linus Förster bestreitet vor Gericht pädophile Neigungen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 18.09.2017 | 862 mal gelesen

Linus Förster steht seit Montagvormittag in Augsburg vor Gericht. Er muss sich unter anderem wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs und des Besitzes von kinderpornografischen Dateien verantworten. Der ehemalige Landtagsabgeordnete hat wie angekündigt im Wesentlichen gestanden. Förster, der in Handschellen in den Gerichtssaal geführt wurde, ließ seinen Anwalt ein Geständnis verlesen. Einer der ihm vorgeworfenen...

1 Bild

Wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt: Erzieher streichelte und küsste Vier- und Fünfjährige im Kindergarten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 13.09.2017 | 271 mal gelesen

Ein heute 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist am Dienstag vor dem Amtsgericht Aichach des sexuellen Missbrauchs in drei Fällen verurteilt worden. Zum Tatzeitraum vor mehr als zwei Jahren arbeitete der gelernte Kinderpfleger in einer Kindertagesstätte im nördlichen Landkreis. Weil er damals noch 18 Jahre alt war und bei der Mutter lebte, wurde er nach Jugendstrafrecht verurteilt. Er erhielt ein...

1 Bild

Gericht verurteilt Jugendlichen: 15-Jähriger verschickte brutale Gewaltvideos von Enthauptung und Hinrichtung im Whats-App-Chat

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 07.09.2017 | 277 mal gelesen

„Das ist Gewaltdarstellung in ihrer perversesten und krassesten Form“, zog Staatsanwalt Konstantin Huber gestern vor dem Aichacher Amtsgericht Bilanz. Zu verantworten hatte sich ein 15-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis, der Videos per Whats App weitergeleitet hatte. Zu sehen ist darauf, wie ein Mensch per Kopfschuss getötet und ein weiterer enthauptet wird. Der 15-Jährige zeigte sich vor Gericht sehr aufgewühlt,...

1 Bild

Richterin Greser: „So wird Hass geschürt!“ - Fremdenfeindliche Kommentare, Gewaltdarstellungen und Volksverhetzung - Stadtberger Rentner verbreitet Fake-News im Internet

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 05.09.2017 | 392 mal gelesen

Fremdenhass - auch im Internet - ist immer strafbar und wird verurteilt. Geständiger Rentner ohne Einsicht legt Einspruch ein. Augsburg/Stadtbergen. Noch immer uneinsichtig zeigte sich der bereits verurteilte und vollumfänglich geständige Rentner Manfred B aus Stadtbergen. Er wurde bereits wegen zweimaliger Verbreitung von Volksverhetzung und viermaligen Gewaltdarstellungen im Internet verurteilt. Das Strafmaß von 3600...