Gericht

1 Bild

Sexmail an Schülerin: Lehrer aus Aichach verliert Beamtenstatus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | vor 28 Minuten | 8 mal gelesen

Am Ende zeigte sich so etwas wie Einsicht. „Ich halte es nicht für sinnvoll, mich zur Zeit auf Schüler loszulassen“, sagte der mittlerweile 40-jährige ehemalige Lateinlehrer des Aichacher Deutschherren-Gymnasiums in letzter Instanz vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (VGH), wo er um seinen Beamtenstatus kämpfte. Vergeblich: Der Vorsitzende Richter des 16. Senats, Dr. Ludwig Wagner, wies seine Berufung zurück. Ab sofort...

1 Bild

Vermeintlicher Hitlergruß auf dem Augsburger Plärrer: Männer wegen Handyfoto des mutmaßlichen Doppelmörders von Hirblingen angeklagt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 18.05.2017 | 386 mal gelesen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dass Bilder aber auch täuschen können, zeigte eine Verhandlung am Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht. Auf der Anklagebank saßen zwei junge Männer, die angeblich auf dem Augsburger Plärrer den Hitlergruß gezeigt haben. Als Beweis gab es Handyfotos - vom Smartphone des mutmaßlichen Doppelmörders von Hirblingen. Der Hitlergruß ist eine Verwendung von Kennzeichen...

1 Bild

Beamter prellt Stadt um 10.000 Euro: 49-Jähriger kommt mit Bewährungstrafe davon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.05.2017 | 197 mal gelesen

Hemmungslos betrogen und ausgenützt hat ein Beamter seinen Arbeitgeber, die Stadt Augsburg. Dafür bekam er gestern vor dem Schöffengericht in Augsburg die Quittung: Ein Jahr und sieben Monate Haft. Die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt. Allein für die Verlesung der Anklageschrift brauchte Staatsanwalt Benjamin Rüdiger knapp eine halbe Stunde. Danach war erstmal Schluss. Auf Antrag von Rechtsanwältin Ulrike Paul zogen...

1 Bild

Missbrauchsaffäre: Anklage gegen Linus Förster erhoben

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 12.05.2017 | 447 mal gelesen

Die Ermittlungen gegen den ehemaligen Landtagsabgeordneten und SPD-Politiker Linus Förster sind abgeschlossen. Offenbar hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben gegen den 51-Jährigen - eine offizielle Bestätigung seitens der Behörde steht noch aus. Auf Nachfrage der StadtZeitung erklärt der Anwalt Försters, Walter Rubach, aber, dass die Staatsanwaltschaft Anklage gegen seinen Mandaten erhoben wurde. Allerdings kenne er...

1 Bild

Dauerstreit in Augsburger Mietshaus: Querulant muss gehen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Inningen | am 07.05.2017 | 281 mal gelesen

Ein seit Ende 2011 bestehendes Mietverhältnis über eine Wohnung in Augsburg-Inningen hat nun vor Gericht sein Ende gefunden. Der Mieter lag offenbar mit den anderen Bewohnern des Hauses in Dauerfehde. Die Vermieterin kündigte dem Mieter eines Mehrparteienhauses, nicht aufgrund einer einmaligen Verfehlung, sondern aufgrund eines länger andauernden Verhaltens des Mieters. Nachdem der Mieter die Kündigung von Februar 2016...

1 Bild

Misshandelte Frau verweigert Aussage vor Augsburger Gericht: Angeklagter ist ihr Verlobter

| Augsburg - City | am 05.05.2017 | 164 mal gelesen

Freiheitsberaubung, gefährliche Körperverletzung, Nötigung und Sachbeschädigung. Eine 33-jährige Frau hat sich auf einen äußerst rabiaten Lebensgefährten eingelassen. Trotz aller Misshandlungen bestand die zierliche Frau gestern vor dem Schöffengericht am Augsburger Amtsgericht darauf, mit dem Angeklagten aus dem Landkreis verlobt zu sein. Als Verlobte muss sie nicht gegen ihren Peiniger aussagen. Die Vorwürfe von...

1 Bild

41-Jähriger aus Rheinland-Pfalz täuscht in Augsburg Überfall durch „zwei Moslems“ vor

Daniel Kitman
Daniel Kitman | Augsburg - City | am 04.05.2017 | 198 mal gelesen

Ein obdachloser Mann musste sich wegen Vortäuschung einer Straftat vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Im vergangenen Jahr hatte der 41-Jährige die Polizei gerufen und behauptet, überfallen worden zu sein. Das brisante dabei in Zeiten wie diesen: Er beschrieb die vermeintlichen Täter als „zwei Moslems“. Robert W. (Name geändert) war am 19. September vergangenen Jahres auf dem Weg von Österreich nach Mainz. Sein...

1 Bild

Schuss vor L’Osteria: Landgericht Augsburg verurteilt Leibwächter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.05.2017 | 99 mal gelesen

Der Leibwächter, der im Juni vergangenen Jahres vor dem „L’Osteria“ in Kriegshaber auf einen anderen Mann schoss, ist nun vom Augsburger Landgericht verurteilt worden. Das Gericht verhängte eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 51-Jährige hatte einen aus dem Großraum Stuttgart stammenden Geschäftsmann bewacht. Vor der Pizzeria geriet der Kaufmann mit Männern in einen Streit, in...

1 Bild

Mutmaßlicher Muttermörder vor Gericht: 22-Jähriger streitet Totschlag ab

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 02.05.2017 | 824 mal gelesen

Ein Student aus Donauwörth soll im vergangenen August so schwer auf seine Mutter eingeprügelt haben, dass diese an den Folgen der Misshandlungen verstarb. Seit Dienstag muss sich der junge Mann wegen Totschlags vor der achten Strafkammer des Augsburger Landgerichts verantworten. Der 22-Jährige habe seiner Mutter am 2. August 2016 in der Wohnung zahlreiche Tritte, Stöße und Schläge mit Händen und Füßen zugefügt, heißt es in...

1 Bild

26-Jähriger greift Sanitäter mit Bunsenbrenner an: Täter entschuldigt sich im Prozess am Augsburger Gericht

Judith Alberth
Judith Alberth | Augsburg - City | am 06.04.2017 | 41 mal gelesen

Ein sichtlich verwirrter, junger Mann griff am 18. März des vergangenen Jahres zwei Sanitäter an. Er beschimpfte sie – und bedrohte sie schließlich mit einem Bunsenbrenner. Nun musste er sich vordem Augsburger Amtsgericht verantworten. Seine Tatwaffe wollte der Angeklagte nicht zurück. Sanitäter mit Bunsenbrenner bedroht Am Tag der Tat hatte gegen 18.30 Uhr ein Passant einen Rettungswagen aufgehalten und die zwei...

1 Bild

Augsburger Mehrfachvergewaltiger bleibt in Haft und Sicherungsverwahrung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.04.2017 | 107 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am Donnerstag ein Augsburger Urteil gegen einen Mehrfachvergewaltiger bestätigt. Die 16. Strafkammer des Landgerichts Augsburg hatte im Mai 2016 einen inzwischen 41-jährigen Mann wegen vielfacher Vergewaltigung und Körperverletzung zu Freiheitsstrafen von fünf Jahren und drei Monaten sowie von weiteren sieben Jahren verurteilt. Ferner wurde Sicherungsverwahrung aufgrund der Gefährlichkeit des...

1 Bild

Mord an ehemaliger Lebensgefährtin in Großaitingen: Anklage gegen 31-Jährigen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Großaitingen | am 27.03.2017 | 124 mal gelesen

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 31-jährigen Polen, der über eine Zeitarbeitsfirma in Landsberg Arbeit gefunden hatte und im südlichen Landkreis Augsburg wohnte, wegen Mordes zum Landgericht Augsburg - Schwurgerichtskammer - erhoben. Der Angeschuldigte ist laut Anklage dringend verdächtig, seine 33-jährige, ebenfalls aus Polen stammende, ehemalige Lebensgefährtin am Nachmittag des 25. Oktober 2016 in seiner...

1 Bild

Stallbesitzerin verklagt: Streit um verletztes Pferd in Königsbrunn geht vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 26.03.2017 | 91 mal gelesen

Mit einem Streit um die richtige Pferdehaltung musste sich nun das Amtsgericht Augsburg – Zweigstelle Schwabmünchen – beschäftigen. Der Kläger stellte sein Pferd, das er für den Reitsport trainierte, im Stall der Beklagten in Königsbrunn unter. Mit der Behandlung des Pferdes dort war er aber überhaupt nicht zufrieden. Schon nach acht Wochen holte er das Tier wieder ab, ohne die laut Vertrag vereinbarte Kündigungsfrist von...

1 Bild

Würgegriff mit gravierenden Folgen: 58-Jähriger muss sich nach Angriff auf Arbeitskollegen vor Augsburger Amtsgericht verantworten

Christoph Götz
Christoph Götz | Augsburg - City | am 23.03.2017 | 164 mal gelesen

Eine Anklage wegen Körperverletzung – das war für den 58-jährigen Angeklagten, der vor dem Augsburger Amtsgericht stand, nichts Neues. Wie aus seinen Eintragungen im Strafregister hervorgeht, stand er deswegen schon einmal vor Gericht. Dieses Mal wurde ein Arbeitskollege zum Opfer seiner Aggressionen. Im Streit verletzte er den 42-Jährigen so schwer, dass dieser bis heute unter den Folgen leidet. Grund für die Attacke des...

1 Bild

Falscher Polizist und Altenpfleger in Augsburg: Urkundenfälscher erneut vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 10.03.2017 | 201 mal gelesen

Urkundenfälschung, Titelmissbrauch in mehreren Fällen und Betrug – diese Rechtswidrigkeiten legt die Staatsanwaltschaft dem 47-jährigen Tom W. (Name geändert) zur Last. Für das Gericht ist er kein Unbekannter: Er musste bereits in der Vergangenheit wegen zahlreicher Urkundenfälschungen mehrere Gefängnisstrafen verbüßen. Am Freitag musste er sich erneut vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Im Mittelpunkt standen...

1 Bild

Augsburger Lehrer soll 22-Jährigen geschlagen haben: Freispruch vor Aichacher Amtsgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.03.2017 | 156 mal gelesen

Ein ungebetener Gast steht plötzlich auf der Terrasse vor der Tür im Garten eines Oberstudienrats aus dem Raum Augsburg. Als der 50-Jährige den betrunkenen jungen Erwachsenen mit Nachdruck von seinem Grundstück befördert, soll er diesen angeblich geschlagen haben. Wegen Körperverletzung musste er sich deshalb vor Kurzem vor dem Aichacher Amtsgericht verantworten. Der Vorwurf bestätigte sich jedoch nicht. Richter Walter Hell...

1 Bild

Racheakt an der Chefin? Friseurin muss sich wegen Datenklau vor Gericht verantworten

Melanie Rudloff
Melanie Rudloff | Augsburg - City | am 23.02.2017 | 122 mal gelesen

Einer 28-Jährigen wird vorgeworfen, die Website ihrer ehemaligen Chefin, Inhaberin eines Friseur- und Kosmetikstudios, gelöscht zu haben. Gegen die Frau erging Strafbefehl wegen Datenveränderung mit einer Geldstrafe von 3600 Euro. Die Angeklagte hat gegen den Strafbefehl Einspruch eingelegt und musste sich am Dienstag vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. In dem Prozess ging es auch um die Frage, wie mit Zugangsdaten...

1 Bild

Jugendlicher wird verprügelt, wählt Notruf - und keiner kommt: Beamter wegen vorsätzlicher Körperverletzung vor Augsburger Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.02.2017 | 228 mal gelesen

Ein 16-Jähriger ist im März vergangenen Jahres in Augsburg verprügelt worden. Der Beamte, der den Notruf entgegennahm, schickte jedoch nicht die benötigte Hilfe, sondern vertröstete ihn. Der Beamte geht vor Gericht nun gegen eine Geldstrafe vor, die ihm wegen des Vorfalls auferlegt wurde. Der Geschädigte war im März 2016 zusammen mit seinem Freund in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt. Um sich Hilfe zu holen,...

1 Bild

Cannabis-Plantage im Keller: Polizei entdeckt durch Zufall zwei Aufzuchtanlagen bei einem 31-Jährigen

Luisa Felber
Luisa Felber | Augsburg - Süd | am 26.01.2017 | 284 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Eine regelrecht professionelle Cannabis-Plantage hat ein 31-Jähriger in seiner Wohnung und in einem angemieteten Keller in Landsberg betrieben. Die Polizei kam ihm schließlich durch Zufall auf die Schliche. Am Mittwoch fiel im Amtsgericht Augsburg das Urteil. Der Angeklagte hatte früher selbst täglich Marihuana konsumiert und das nicht in unerheblichen Mengen, wie er vor Gericht zugab: „Ein bis zwei Gramm am Tag waren es...

1 Bild

Rechtspflegesprechstunden nun im Rathaus

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 16.01.2017 | 77 mal gelesen

Schwabmünchen Ende Januar schließt das Amtsgericht Schwabmünchen - zumindest als Gericht - für immer seine Pforten. Zuletzt wurden in Schwabmünchen noch Fälle des Zivilrechts verhandelt, künftig wird nur noch in Augsburg über Recht und Unrecht entschieden. Doch einige wichtige Einrichtungen bleiben in Schwabmünchen, ein kommt sogar hinzu. Mit dem Ende des Amtsgericht in Schwabmünchen endet eine mehr als 150 Jahre dauernde...

1 Bild

Vorsicht Glatteis: Nicht immer gibt es nach Stürzen Schmerzensgeld, entscheidet das Amtsgericht Augsburg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 05.01.2017 | 151 mal gelesen

Immer wieder beschäftigen Klagen das Amtsgericht Augsburg, weil jemand auf Glatteis ausrutscht. Schadenersatz und Schmerzensgeld kann der Geschädigte aber nur dann verlangen, wenn derjenige, der für das Anwesen verantwortlich ist, seine Räum- und Streupflicht verletzt hat. Diese Pflicht gilt aber nicht uneingeschränkt. Nach der Rechtsprechung der Gerichte sind nur diejenigen Gefahren zu beseitigen, die für einen...

1 Bild

Verschnupfte Kätzchen nicht behandelt: Aichacher Amtsgericht verurteilt 34-Jährige zu einer Geldstrafe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 05.01.2017 | 3528 mal gelesen

Zu 900 Euro Geldstrafe ist eine 34-jährige Friseurin aus dem nördlichen Landkreis vor dem Amtsgericht Aichach verurteilt worden, weil sie ihre drei Kätzchen - trotz eines Katzenschnupfens - nicht bei einem Tierarzt hat behandeln lassen. Der Vorfall ereignete sich im Juni vergangenen Jahres. Mehrere Tage litten die Tiere an den Symptomen des Katzenschnupfens. Schließlich zeigte eine Nachbarin die Katzenhalterin an. Jetzt...

1 Bild

Sturz in der Tram: 60-Jährige verklagt Augsburger Verkehrsbetriebe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.12.2016 | 507 mal gelesen

Gleich nach dem Einsteigen in die Straßenbahn passierte es: Die fast 60-jährige Frau wollte gerade ihren Fahrschein abstempeln, als der Fahrer der Tram wegen eines Autos bremste. Sie lag am Boden und hatte danach Prellungen an den Rippen und am Handgelenk. Nachdem sie knapp zwei Jahre später immer noch Schmerzen verspürte, wollte sie von den Verkehrsbetrieben 1700 Euro Schmerzensgeld. Ihre Klage vor dem Amtsgericht...

1 Bild

Panikattacken nach Polizistenmord: Kollegin klagt vor dem Augsburger Landgericht auf 40.000 Euro Schmerzensgeld

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 19.12.2016 | 431 mal gelesen

Der Mord an dem damals 41-Jährigen Polizisten Mathias Vieth hat im Oktober 2011 ganz Deutschland erschüttert. Der zweifache Familienvater war während einer Verfolgungsjagd erschossen worden. Fünf Jahre später leidet seine Kollegin Diana K., die bei dem Schusswechsel ebenfalls verletzt wurde und einen schweren Schock erlitt, noch immer unter den psychischen Folgen und verklagt die beiden Täter nun auf 40 000 Euro...

1 Bild

Nach der Verkehrskontrolle in Treuchtlingen: 23-Jähriger muss die Nacht in Haftzelle verbringen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Treuchtlingen | am 14.12.2016 | 16 mal gelesen

Nach einer Verkehrskontolle in Treuchtlingen musste ein 23-Jähriger die Nacht in der Haftzelle verbringen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Nun wird er dem Haftrichter vorgeführt. Am Dienstagnachmittag wurde in der Bürgermeister-Döbler-Allee in Treuchtlingen ein Auto mit französischer Zulassung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Als der 23-jährige Fahrzeugführer im Fahndungsbestand der Polizei abgefragt wurde, ergab...