Gewalt gegen Frauen

3 Bilder

Umzug in die Sicherheit: Installation in der Stadtbücherei Augsburg zeigt Wege aus häuslicher Gewalt

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 26.11.2017 | 95 mal gelesen

Die hellbraunen Quader türmen sich als Mauer in die Höhe. In schwarzen Buchstaben steht dort geschrieben: Demütigung – eine Erfahrung, der sich noch immer viele Frauen in den eigenen vier Wänden hilflos ausgeliefert fühlen. Die Installation „Hol Dir Dein Leben zurück“ will diesen Frauen Mut machen, sich nicht mit Gewalt und Angst zu arrangieren, sondern auszubrechen und Schutz zu suchen. 25. November, der Internationale...

5 Bilder

Frei Leben – ohne Gewalt! Internationaler Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ in Augsburg

Cynthia Matuszewski
Cynthia Matuszewski | Augsburg - City | am 13.11.2017 | 30 mal gelesen

Augsburg: Maximilianmuseum | Um 5 Minuten vor 12 werden in Augsburg vor dem Maximilianmuseum wieder die blauen Fahnen mit dem Logo „Frei leben – ohne Gewalt“ gehisst. Die Aktion wird tatkräftig von Politiker*nnen, Schulklassen und den Frauen des Aktionsbündnisses unterstützt. Trommler*innen von Sambamania sorgen für Stimmung. Anlässlich des Internationalen Tages Nein zu Gewalt an Frauen wehen vom 20. bis zum 26. November über 20 blaue Fahnen vor...

1 Bild

Weibliche Genitalverstümmlung in Deutschland

Cynthia Matuszewski
Cynthia Matuszewski | Augsburg - City | am 13.11.2017 | 52 mal gelesen

Augsburg: Café Tür an Tür | Anfang 2017 wurde die erste Studie zum Thema weibliche Genitalverstümmelung in Deutschland veröffentlicht. Im Vortrag präsentieren die Forscherinnen Dr. Isabelle Ihring und Frauke Czelinksi die Ergebnisse ihrer Studie. Über die reine Faktenlage hinaus geht es auch um weitergehende Perspektiven zum Umgang mit diesem schwierigen Thema. Mit Zitaten aus der Studie und Ausschnitten aus dem Film „Mein blaues Licht“ geben die...

4 Bilder

Hol Dir Dein Leben zurück! - Ausstellung zu häuslicher Gewalt in der Stadtbücherei Augsburg

Cynthia Matuszewski
Cynthia Matuszewski | Augsburg - City | am 13.11.2017 | 57 mal gelesen

Augsburg: Neue Stadtbücherei | Wenn das eigene Zuhause der gefährlichste Ort ist: In ihrem eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten. Das ist weltweit so, leider auch in Deutschland. Häusliche Gewalt ist die häufigste Ursache von Verletzungen bei Frauen: häufiger als Verkehrsunfälle und Krebs zusammen genommen. Jede vierte Frau wird in den eigenen vier Wänden misshandelt, geschlagen oder gedemütigt. Oft sind es die eigenen Partner, die...