Glasflasche

1 Bild

Pfefferspray in die Augen, Flasche auf den Kopf: Unbekannter raubt Augsburger Taxifahrer aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.10.2017 | 355 mal gelesen

Ein unbekannter Mann hat am Samstag in der Augsburger Innenstadt einen Taxifahrer brutal überfallen und ausgeraubt. Der Täter stieg am Taxistand Elisabethstraße in das dort wartende Taxi eines 53-jährigen Taxifahrers. Als Fahrtziel nannte der Unbekannte die Schäfflerbachstraße. Dort angekommen sprühte er dem Taxifahrer völlig unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht und schlug ihm eine Flasche auf den Kopf. Anschließend...

1 Bild

Jugendliche werfen Flasche an der Friedberger Stadtmauer - und treffen beinahe ein Kind

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 28.09.2017 | 52 mal gelesen

Wie die Friedberger Polizei mitteilt, haben am Mittwoch, in den späten Nachmittagsstunden, Jugendliche an der Stadtmauer eine Flasche geworfen und beinahe einen Schüler getroffen. Die Jugendlichen hörten zunächst Musik und saßen auf der Stadtmauer. Ein junger Mann stellte sich jedoch plötzlich auf die Mauer und warf eine Glasflasche nach unten in den Garten eines Anwesens am Friedberger Berg. Dort befand sich ein...

1 Bild

Kein Zutritt zu Bar in Augsburg: 18-Jähriger scheitert an Türsteher und stellt sich tot

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 13.08.2017 | 558 mal gelesen

Ein 18-Jähriger Schüler durfte am Samstag nicht in eine Bar in der Innenstadt und ging auf den Türsteher los. Als die Polizei kam, erwachte das Schauspieltalent des Schülers. Kurz nach Mitternacht hatte der Türsteher einer Bar in der Ludwigstraße den 18-Jährigen nicht eingelassen. Offenbar zutiefst enttäuscht hob der Schüler eine gefundene Glasflasche auf und zerschlug den Flaschenboden. Anschließend ging er damit in...

1 Bild

36-Jähriger dreht durch: Polizisten mit abgebrochener Glasflasche bedroht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.12.2016 | 172 mal gelesen

Ein 36-Jähriger hat in der Nacht auf Montag in einer Gemeinschaftsunterkunft randaliert und die Polizei auf den Plan gerufen. Doch auch von den Beamten ließ sich der Mann nicht beeindrucken - ganz im Gegenteil. Der Mitbewohner des 36-Jährigen hatte den Notruf gewählt und gemeldet, dass der Mann im gemeinsamen Zimmer randalieren würde. Bei Eintreffen einer Polizeistreife warf der 36-jährige Asylsuchende mit diversem...