Heimatbilder

29 Bilder

Rund um Itzlishofen

Horst Kleinknecht
Horst Kleinknecht | Gessertshausen | am 05.10.2017 | 14 mal gelesen

Itzlishofen wurde erstmals 1451 erwähnt und hatte damals 2 Anwesen, (Heute 78 Einwohner). Die Kapelle "Maria Heimsuchung" wurde 1868 erbaut und in den Jahren 2009/10 renoviert.

1 Bild

Die Inninger Kirche " St. Peter und Paul "

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 28.08.2017 | 18 mal gelesen

Schnappschuss

17 Bilder

Unterwegs im Wittelsbacher Land

Cristine Walter
Cristine Walter | Augsburg - City | am 20.07.2017 | 21 mal gelesen

Dasing: Dasing | Eigentlich suchte ich eine sehr alte Mühle (Wasser oder Wind, weiss ich nicht mehr), die angeblich in oder bei Dasing zu finden sein sollte. Die Mühle habe ich nicht gefunden, angeblich gibt es sie nicht mehr, außer nur in Form einer kleinen Nachbildung im Dasinger Rathaus. Statt dessen habe ich mehrere Impressionen aus Dasing und Schloss Blumenthal mit der Linse eingefangen. Immer wieder ein Vergnügen durch das...

1 Bild

Wie schön ist unsere Heimat 4

Wunibald Wörle
Wunibald Wörle | Neusäß | am 26.06.2017 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Der Musculus-Hof in der Heilig-Kreuz-Straße in Augsburg

Andreas Hahn
Andreas Hahn | Augsburg - City | am 07.06.2017 | 48 mal gelesen

Augsburg: Musculushof | Ich bin vor kurzem mit meinem Büro in die Heilig-Kreuz-Straße gezogen. Im Musculushof wurde bei der Neubebauung auch eine Skulptur gefunden . (Abbildung) Mich hätte interessiert, zu was der Stein einmal gehörte, denn der Stein/die Skulptur ist vermutlich römischen Ursprungs. Wolfgang Musculus – lat. „Mäuslein“, ein Humanistenname – war der Sohn des Küfners Anton Mäuslin und der Angela Sartori. Trug zusammen mit...

1 Bild

Der Musculushof in der Heilig-Kreuz-Strasse 1

Andreas Hahn
Andreas Hahn | Augsburg - City | am 07.06.2017 | 17 mal gelesen

Augsburg: Musculushof | Schnappschuss

1 Bild

St. Lukas - ein Chorerlebnis - Halleluyah 4

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 07.05.2017 | 95 mal gelesen

Dieser verlockenden Einladung zu einem Chorkonzert in hebräischer Sprache bin ich gefolgt und erlebte einen Ohrenschmaus erster Güte. Nicht nur der Chorleiter und Opernsänger Nikola David als Solist, mit der erstklassigen Klavierbegleitung von Stefanie Knauer, und seinen oberstimmigen, krönenden Verflechtungen mit dem Chor, sondern der stimmlich hervorragend geschulte Chor selber ließ durch seine intensive Körpersprache...

3 Bilder

sprudelnde Lechschwellen

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 27.04.2017 | 33 mal gelesen

Vom Hochablaß ein kleines Stück weiter den Lech hinauf bis auf Höhe von Haunstetten finden wir diese schönen und erfrischenden Lechschwellen - Eine schöne Spazierfahrt mit dem Fahrrad.

1 Bild

Am Lochbach - mit Blick auf die Kirche St. Georg

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 14.03.2017 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

" Contact " zum Himmel 2

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 14.03.2017 | 38 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Abendspaziergang 2

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 14.03.2017 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 07.03.2017 | 27 mal gelesen

Eine sehr alte und lange Tradition im östlichen Teil Haunstettens hat auch die " Antonius - Kapelle ". Sie wurde wegen Straßen - und Häuserbau öfter verändert und umgesiedelt und steht nun an ihrem 3. Standort.

1 Bild

Haunstetter Kirchen und ihre Türme 2

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 07.03.2017 | 27 mal gelesen

Auch eine Moschee gibt es in Haunstetten mit einem nur stilisierten Minarett.

2 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme 1

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 07.03.2017 | 22 mal gelesen

Die Kapelle des " Gemeindezentrums Süd " der evangelischen Christus - Kirche, nach " Maria und Martha " benannt, bietet regelmäßige Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen an.

5 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme 1

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 07.03.2017 | 31 mal gelesen

Die Christuskirche im östl. Teil Haunstettens wird im November d. J. 108 J. alt. 1909 war Baubeginn, die Planung begann noch sehr viel früher, denn den evangelischen Verein gab es schon seit 1899. Der Turm ist 32 m hoch.

3 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 07.03.2017 | 19 mal gelesen

Die Kirchengemeinde " St. Albert " war lange Zeit eine Pfarrgemeinschaft mit " St. Georg ", bis sie im Sommer 1938 ausgegliedert wurde. Als eigenständiger Stadtteil unterhielt sie bis 1944 eine Notkirche, die 1944 den Bomben zum Opfer fiel. So durfte die Gemeinde ihre Gottesdienste vorübergehend in der Muttergottes- Kapelle abhalten, bis 1953 der Bau einer eigenen Kirche fertig war. 1962 fand...

4 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 06.03.2017 | 17 mal gelesen

Auch ein barockes Kleinod in Haunstetten ist die "Muttergottes - Kapelle ". Sie dient nicht nur für Andachten, sondern auch für kleine festliche Anlässe zu den kirchlichen Jahreszeiten wie Marienandacht, Adventsmusik, kleine Konzerte und auch Hochzeiten. Hier zu sehen ist sie von der Süd -, Ost -, NO -, und Nord - Seite.

3 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 06.03.2017 | 14 mal gelesen

Die Haunstetter Kirche " St. Georg " wurde das 1. Mal im Jahre 1379 erwähnt. Das 1. Mal urkundlich erwähnt wurde sie im Jahre 1501. Im J. 1725 wurde sie nach barockem Vorbild umgestaltet.

3 Bilder

Haunstetter Kirchen und ihre Türme

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | am 06.03.2017 | 26 mal gelesen

Die Kirche St. Pius im südwestlichen Teil Haunstettens hat im Jahr 2016 ihr 50 - jähriges Jubiläum gefeiert.

274 Bilder

Augsburger Ansichten: Federzeichnungen von Walter Stöhr

michael stöhr maskenmuseum diedorf
michael stöhr maskenmuseum diedorf | Diedorf | am 03.02.2017 | 235 mal gelesen

Walter Stöhr, ehemals Kunstlehrer am Gymnasium bei Sankt Anna in Augsburg und wohnhaft in Pfersee, ist vielen älteren kulturinteressierten Bürgern in Augsburg und seinem Landkreis durch seine Diavorträge, Führungen und Kulturfahrten bekannt geworden. Besonders beliebt waren, neben seiner Fähigkeit viel Wissen lebendig und interessant zu vermitteln, seine handschriftlichen Merkblätter zum Gehörten, die er mit eigenen Skizzen...