Hospiz

3 Bilder

Hospizbegleitung Schwabmünchen: 20 Jahre Zeit und Zuwendung 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 26.10.2016 | 43 mal gelesen

Für Sterbende fehlte einfach die Zeit. Diese Erfahrung als Krankenschwester bewegte Anneliese Winter nach ihrer langjährigen Berufstätigkeit in der Pflege, 1996 die Gründung der Hospizgruppe St. Elisabeth zu initiieren. Zwanzig Jahre später schenken heute rund 45 Hospizbegleiter in Schwabmünchen und Umgebung Menschen am Lebensende Zeit und Zuwendung. Dieses Jubiläum wurde dieser Tage mit einem Gottesdienst in der...

Ökumenischer Hospizverein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 16.09.2016 | 2 mal gelesen

Der ökumenische Hospizverein Christrose Königsbrunn bietet wieder offene Treffen für Trauernde an. Die Leitung hat Trauerbegleiter Peter Kohlmann. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 28. September, um 19 Uhr im Pfarrbüro bei St. Ulrich, Ulrichsplatz 3, statt. Schon vielen haben diese Trauertreffen geholfen, in der eigenen Trauerarbeit ein Stück vorwärts zu kommen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht...

Kurs für ehrenamtliche Hospizbegleitung in Schwabmünchen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 16.08.2016 | 33 mal gelesen

Die Schwabmünchner Hospizgruppe St. Elisabeth sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter und startet dazu im Oktober einen neuen Qualifizierungskurs für Hospizbegleiter. Das Seminar vermittelt Grundwissen zu Sterben, Tod und Trauer und bereitet auf den praktischen Einsatz in der Sterbebegleitung vor. Auf dem Programm stehen unter anderem Kommunikation, Schmerztherapie, Trauer, Patientenverfügung und ethische Fragen am...

Sterbebegleitung heute

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd/Ost | am 19.07.2016 | 3 mal gelesen

Augsburg: St. Vinzenz-Hospiz | Sterbebegleitung heute - Vortrag Hospizhelfer/innen im Gespräch

1 Bild

Humortherapeut spricht bei Hospizgruppe

Andreas Claus
Andreas Claus | Schwabmünchen | am 30.05.2016 | 40 mal gelesen

Schwabmünchen: Pfarrzentrum St. Michael | Sterbebegleitung, so werden die meisten vermuten, ist die Beschäftigung mit Schmerzen und Leid, Tod und Trauer. So verwundert es auf den ersten Blick, dass die Schwabmünchner Hospizgruppe St. Elisabeth anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens mit Markus Proske ausgerechnet einen Humortherapeuten zum öffentlichen Vortrag eingeladen hat. Entsprechend provokativ lautet der Titel der Veranstaltung am Dienstag, 7. Juni um 19.30 Uhr...

Mitgliederversammlung des Hospizvereins - Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Der ökumenische Hospizverein Christrose e. V. hat auf seiner Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeschaut. Neben dem Rückblick durch die Vorsitzende Dr. Sigrid Pforr und deren Stellvertreterin Susanna Schönborn sowie dem Bericht der Schatzmeisterin Gabriele Buchmann berichtete die Koordinatorin Gabriele Schmidt über die Arbeit der ehrenamtlichen Begleiter/innen, die den Kern des Vereins bilden. Ein...

6713 Kilometer zurückgelegt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 31.03.2016 | 4 mal gelesen

Der ökumenische Hospizverein Christrose hat auf seiner Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeschaut. Neben dem Rückblick von Sigrid Pforr und deren Stellvertreterin Susanna Schönborn, dem Bericht der Schatzmeisterin Gabriele Buchmann berichtete die Koordinatorin Gabriele Schmidt über die Arbeit der ehrenamtlichen Begleiter, die den Kern des Vereins bilden. Insgesamt kamen im vergangenen Jahr 2369 Stunden...

"Meine Erfahrungen als Hospizhelfer"

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Neusäß | am 23.11.2015 | 15 mal gelesen

Neusäß: Caritas-Seniorenzentrum Notburga | "Meine Erfahrungen als Hospizhelfer", Buchlesung mit Musik.

1 Bild

Hospizhelfer begleiten Sterbende auf ihrem letzten Weg

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 31.05.2015 | 93 mal gelesen

Im Augsburger St. Vinzenz-Hospiz begleiten circa 100 Ehrenamtliche die Sterbenden in ihrer allerletzten Lebensphase. Warum diese Unterstützung so wichtig ist, wird bei einem Besuch deutlich. Freundlicher kann ein Raum kaum wirken: Große Fenster, bunte Wände, helle Holzmöbel, eine Balkontüre. Nicht zu glauben, dass der Tod hier allgegenwärtig ist. "Was haben Sie denn gedacht, wie es bei uns aussieht?", fragt Babetta...