Kündigung

1 Bild

Messe Augsburg feuert Ex-Stadtrat Tobias Schley: Wer steckt dahinter? 2

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - Haunstetten | am 18.05.2017 | 690 mal gelesen

Der ehemalige CSU-Stadtrat Tobias Schley liegt im Streit mit seinem bisherigen Arbeitgeber, der Messe Augsburg. Die hat Schley nämlich fristlos gekündigt - ohne Angabe von Gründen. Nun ist das Arbeitsgericht gefragt. Eine Kündigung allein wäre für sich genommen nichts Berichtenswertes, doch die Begleitumstände der Entlassung Tobias Schleys machen stutzig. Wie Schleys Anwalt Thomas Demel berichtet, sei am vergangenen Freitag...

1 Bild

29.000 Euro Beute: Mitarbeiter einer Gersthofer Logistikfirma klaut über Monate hinweg Päckchen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 05.05.2017 | 120 mal gelesen

Seit mehreren Monaten lag der Verdacht in der Luft, dass ein Mitarbeiter eines Paketdienstes im Bereich Gersthofen Diebstähle begeht. Die Polizei ermittelte und kam einem 37- jährigen Angestellten der Firma auf die Spur. Am Donnerstag wurde der Dieb an seiner Arbeitsstelle festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnte umfangreiches Diebesgut sichergestellt werden. Der gesamte Diebstahlschaden beläuft sich, wie...

1 Bild

Stallbesitzerin verklagt: Streit um verletztes Pferd in Königsbrunn geht vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 26.03.2017 | 93 mal gelesen

Mit einem Streit um die richtige Pferdehaltung musste sich nun das Amtsgericht Augsburg – Zweigstelle Schwabmünchen – beschäftigen. Der Kläger stellte sein Pferd, das er für den Reitsport trainierte, im Stall der Beklagten in Königsbrunn unter. Mit der Behandlung des Pferdes dort war er aber überhaupt nicht zufrieden. Schon nach acht Wochen holte er das Tier wieder ab, ohne die laut Vertrag vereinbarte Kündigungsfrist von...

1 Bild

Verhandlung am Dienstag: Kündigung wegen Toilettenbons absurd und vorgeschoben

DieLinke Augsburg
DieLinke Augsburg | Augsburg - City | am 27.01.2017 | 85 mal gelesen

Am Dienstag, den 31.01.2017, verhandelt das Augsburger Arbeitsgericht die Kündigung einer Beschäftigten der `Tank und Rast´. Ihr wird vorgeworfen, Toilettenbons im Wert von 6 Euro unterschlagen zu haben. Für Susanne Ferschl, Mitglied im Landesvorstand der bayerischen LINKEN, ist der Kündigungsgrund vorgeschoben. Sie erklärt: "Die Geschäftsführung will die Mitarbeiterin loswerden, weil sie eine der Altbeschäftigten ist,...

1 Bild

Arif Diri will abtreten

Natascha Höck
Natascha Höck | Bobingen | am 22.09.2016 | 31 mal gelesen

Per E-Mail kündigte Landrat Martin Sailer die Mitgliedschaft im Deutsch-Türkischen Freundschaftsverein. Das lässt dem Vorsitzenden Arif Diri keine Ruhe. Nun stellt er sein Amt zur Verfügung. Der Grund für Sailers E-Mail war ein Artikel in der Schwabmünchner Allgemeinen. Darin hatte sich Diri zur Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geäußert. Sailer las den Bericht und beendete die Freundschaft. Ihm...

1 Bild

Obi macht dicht: Unternehmen verweigert Auskunft über Schließung der Augsburger Filiale

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 30.06.2016 | 507 mal gelesen

Die Geschäftsleitung der Baumarktkette Obi stellt in der Augsburger Niederlassung zum 1. Juli den Verkauf ein. Wie die Gewerkschaft Verdi mitteilt, hätten Betriebsrat und Beschäftigte selbst erst vor einer Woche davon erfahren. Die Geschäftsleitung sei den Beschäftigten bisher eine Antwort schuldig geblieben wie die Zukunft der rund 60 Mitarbeiter aussehen soll, kritisiert Verdi. Obi verweigert jede Auskunft. Im Unternehmen...

1 Bild

Fristlose Kündigung: Pärchen log Vermieter an

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.06.2016 | 100 mal gelesen

Ein Vermieter hat einem Pärchen fristlos gekündigt. Dieses hatte falsche Angaben im Mietvertrag zu Schufa-Einträgen gemacht. Weil die beiden nicht ausziehen wollten, zog der Vermieter vor Gericht. Das beklagte Paar mietete ein Einfamilienhaus in Langweid an. Bei Abschluss des Mietvertrags hatten beide Mieter in einer Selbstauskunft versichert, dass kein negativer Schufa-Eintrag vorliege oder eine eidesstattliche Versicherung...

1 Bild

48 Weltbild-Mitarbeiter entlassen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 22.12.2015 | 229 mal gelesen

Nachdem bereits vergangene Woche 240 Mitarbeiter der früheren Weltbild-Logistik ihre Arbeitsstelle verloren haben, steht seit gestern fest, dass auch 48 Verwaltungsangestellte vom Personalabbau betroffen sein werden. Kurz vor Weihnachten traf die 48 Arbeitnehmer in einer Betriebsversammlung die schlechte Nachricht: Schon im kommenden Jahr sollen ihre Stellen nach und nach abgebaut werden. Monatelang hätten Arbeitgeber...

1 Bild

Wird die Posthalle zum Konzertsaal?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 08.12.2015 | 484 mal gelesen

Die Postbank hat die Räume im Erdgeschoss des ehemaligen Postgebäudes an der Grottenau gekündigt. Die Stadt muss nun entscheiden, wie die neue Belegung des Hauses aussehen soll. Eigentlich lag der Stadt für das frühere Postgebäude an der Grottenau bereits eine künftige Entwurfsplanung vor. Die Postbank, die bislang im Erdgeschoss des Hauses eine Filiale betreibt, hat jedoch vor einigen Monaten den Mietvertrag gekündigt....

1 Bild

Keine Kündigung wegen Eigenbedarfs

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.12.2014 | 24 mal gelesen

Die Kündigung eines Mietvertrages wegen Eigenbedarfs ist nur dann zulässig, wenn der Vermieter den Mieter bereits bei Abschluss des Mietvertrages drauf hinweist, dass in absehbarer Zeit die Wohnung wegen Eigenbedarfs benötigt wird. So urteilte jetzt das Amtsgericht Augsburg. Der Vermieter hatte dem Mieter bereits nach fast drei Jahren gekündigt, nachdem die bisherige Wohnung nach dem Auszug der beiden Kinder zu groß...

1 Bild

Den Nachbarn mit dem Tode bedroht

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 26.12.2014 | 23 mal gelesen

Eine Frau hat ihren Nachbarn sehr deutlich mit dem Tode bedroht. Daraufhin kündigte ihr der Vermieter fristlos. Das Gericht gab ihm Recht. Das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme ist eine goldene Regel für das menschliche Zusammenleben. Im Mietrecht kommt diese Erkenntnis in den Bestimmungen zum sog. "Hausfrieden" zum Ausdruck. Wer selbigen so nachhaltig stört, dass dem Vertragspartner die Fortsetzung des Mietvertrags...