Kampfmittel

1 Bild

Plärrer wird gesperrt: Stadt Augsburg untersucht gesamtes Gelände auf Fliegerbomben 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.01.2018 | 475 mal gelesen

Durch eine "Oberflächensondierungen" lässt die Stadt Augsburg nun das Plärrergelände nach möglicherweise übriggebliebenen Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg absuchen. Das erklärt die Stadt in einer Pressemitteilung. Dadurch fallen auch kurzzeitig Parkplätze weg. Anlass für die Untersuchung auf Kampfmittel ist der geplante Neubau der Plärrerwache an der Schwimmschulstraße, der noch in diesem Jahr starten soll. Als...

1 Bild

Brisanter Fund entzündet sich: Friedberger nahm Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg mit nach Hause

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 06.06.2017 | 121 mal gelesen

Ein Friedberger Landwirt fand bereits Mitte April bei Feldarbeiten eine verbeulte Dose und nahm diese mit nach Hause. Am Samstag, 03. Juni, gegen 14.25 Uhr, entzündete sich die Dose plötzlich selbst auf dem Bauernhof. Der Landwirt legte die Dose daraufhin in einen Eimer mit Wasser. Anschließend rief er die Polizei an und bat um die „gelegentliche Abholung“ des brisanten Fundes. Phosphorgranate aus dem Zweiten...

1 Bild

Bomben in der Nähe des Gefängnisses? Polizei meldet Kampfmittelbeseitigung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gablingen | am 22.08.2016 | 153 mal gelesen

Bodenuntersuchungen im Bereich der Paul-Klee-Straße haben ergeben, dass sich in einem angrenzenden Feld in der Nähe der JVA Gablingen möglicherweise mehrere Kampfmittel im Erdreich befinden könnten. Aus diesem Grund werden am Mittwoch, ab 13 Uhr, die einzelnen Gegenstände freigelegt, identifiziert und soweit möglich geborgen. Sollte bei den georteten Gegenständen tatsächlich eine Bombe gefunden werden, so sind zur Bergung...

1 Bild

Fliegerbombe ist entschärft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.04.2016 | 40 mal gelesen

Die 500 Kilogramm Fliegerbombe im Derchinger Neubaugebiet ist entschärft. Wie die Polizei mitteilt, entschärften die Experten die Bombe um 11.57 Uhr. Die Bundesautobahn A8 ist für den fließenden Verkehr wieder frei. Die Bewohner, die Angestellten können wieder in ihre Wohnungen und Betriebe zurück. (pm)