Konzertabend

1 Bild

Fulminante Premiere auf dem neuen Meringer Konzertflügel

Heike Scherer
Heike Scherer | Mering | am 14.03.2017 | 87 mal gelesen

Mering: Gymnasium | Die Pianistin Margit Henschel löst ihr Versprechen ein und gibt den ersten Klavierabend im Saal des Meringer Gymnasiums Am Abend des 1. April um 19.30 Uhr (kein Aprilscherz!) ist es endlich soweit: die Bürger können den ersten Klavierabend am neuen Konzertflügel im Gymnasium genießen. Entdeckt wurde der hervorragende Yamaha-Konzertflügel vom Meringer Gymnasial-Musiklehrer Pasquale Baratta während der Suche nach einem...

2 Bilder

Ein Konzertabend mit viel Gefühl

Sabine Roth
Sabine Roth | Augsburg - Süd/Ost | am 06.12.2016 | 18 mal gelesen

Augsburg: Heilig-Geist Kirche | „Luz Amoi“ brachte die Heilig Geist-Kirche zum Klingen Nach dem großen Erfolg ihrer letzten Weihnachts-Tour war „Luz Amoi“ mit ihrem neuen adventlichen Programm „Bald ist Weihnachten“ am 3. Dezember wieder in Hochzoll in der Heilig-Geist-Kirche zu Gast. Die Musiker kommen immer wieder gerne nach Augsburg-Hochzoll. Auch das Publikum war begeistert. „Die gute Mischung zwischen moderner und traditioneller Musik macht es...

2 Bilder

Der Kanadier Paul O’Brien genießt seinen Auftritt in Mering

Heike Scherer
Heike Scherer | Mering | am 17.10.2016 | 34 mal gelesen

Mering: St. Johannes | Höhepunkt ist sein Auftritt mit der israelischen Opernsängerin Pnina Goshen Einen unvergleichlichen Abend erlebten die zahlreichen Zuhörer in der Meringer St.-Johanneskirche. Auch dem kanadischen Singer und Songwriter Paul O’Brien wird er noch lange in Erinnerung bleiben. Gemeinsam mit der israelischen Opernsängerin Pnina Goshen, die für einige Tage in der Nähe von Mering bei Freunden zu Gast ist, sang er Elvis Presleys...

1 Bild

"Seiltänzerei" - Neue und Alte Musik für Blockflöte udn Viola - Luisa Klaus und Johanna Lamprecht

Ursula Ziem
Ursula Ziem | Aystetten | am 12.08.2016 | 57 mal gelesen

Aystetten: Schloss Aystetten | „Seiltänzerei“, nach dem berühmten Werk Paul Klees, so haben die zwei jungen Musikerinnen ihr Programm für Blockflöte und Viola überschrieben, denn im Gleichgewicht ist ihr Zusammenspiel, das räumliche und zeitliche Phänomen der Balance spiegelt sich in ihrem Repertoire wider. Für eine unkonventionelle Besetzung sowohl im ausgehenden Mittelalter und der frühen Renaissance als auch in unserer Zeit nach weitgehend unbekannten...