Kosten

1 Bild

Eine Rampe für Rollstuhlfahrer

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 14.06.2017 | 19 mal gelesen

Der behindertengerechte Ausbau der Rampe im Bergwaldtheater ist ein weiterer Mosaikstein in Richtung barrierefreies Weißenburg und Bergwaldtheater. Möglich gemacht hat den Umbau der Rampe und damit eine Verbesserung der Auffahrt für Rollstuhlfahrer, der Lions-Club mit einer Spende über 2500 Euro. Initiiert hatte die Aktion die Grünen-Stadträtin Katrin Schramm, die auf den Missstand aufmerksam gemacht hatte. Bisher gelangten...

1 Bild

FOS, BOS und Reischlesche Wirtschaftsschule: Die größte Schule Augsburgs wird zur Langzeitbaustelle

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 09.06.2017 | 88 mal gelesen

Seit zwei Jahren wird das Schulgebäude am Alten Postweg bereits saniert, um den neuesten Brandschutzauflagen gerecht zu werden. Das betrifft die Fach- und die Berufsoberschule (FOS/BOS) sowie die Reischlesche Wirtschaftsschule. Im Laufe der Baumaßnahmen traten jedoch weitere Mängel zum Vorschein, die eine umfassendere Sanierung erforderlich machen. Durch das Dach dringt Wasser und verursacht Wasserschäden in Klassenzimmern....

4 Bilder

Innen Hui, außen (noch) Pfui: Außenrenovierung von Heilig Geist-Kirche

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 01.06.2017 | 32 mal gelesen

„Sie ist in die Jahre gekommen!“, so sagen wir manchmal bei einer älteren Dame. Dasselbe gilt für die Stadtpfarrkirche Heilig-Geist. Vor fast 72 Jahren, am 25. September 1955 wurde der riesige vom Architekten Thomas Wechs entworfene Kirchenbau in Hochzoll-Nord vom damaligen Augsburger Bischof Dr. Joseph Freundorfer geweiht. Inzwischen nagt der Zahn der Zeit an der katholischen Kirche. Nach der gelungenen Innenrenovierung...

Über 30 Jahre Warten auf den Spatenstich - jetzt kann die Mehrzweckhalle bei der „Jubi“ Babenhausen kommen

Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben | Augsburg - City | am 30.05.2017 | 22 mal gelesen

Augsburg (Bö). Was lange währt, wird doch noch wahr: Bei allerschönstem Sonnenschein konnte am Montag Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert bei der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte in Babenhausen endlich zum Spaten greifen und den ersten Stich für die dort entstehende Mehrzweckhalle tun. Bereits als Vorsitzender des Bezirksjugendrings von 1978 bis 1987 hatte Reichert dieses Projekt auf der Agenda: „Manchmal...

1 Bild

Investoren dringend gesucht: Stadt will finanziellen Anreiz für Kita-Bauherrn schaffen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 22.05.2017 | 125 mal gelesen

Wer in Augsburg einen Platz in einer Kindertagesstätte sucht, hat es oftmals schwer. Dazu tragen nicht zuletzt drei überdurchschnittlich starke Geburtenjahrgänge bei. Auch die Stadt sieht die Engpässe in der Kinderbetreuung und möchte nun Träger und Investoren motivieren, Tagesstätten zu bauen. Dazu soll nun ein finanzieller Anreiz geschaffen werden. Am Mittwoch wird der entsprechende Beschlussvorschlag dem Stadtrat zur...

1 Bild

Sanierung des Dinkelscherbener Bahnhofgebäudes für anerkannte Flüchtlinge

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 18.05.2017 | 24 mal gelesen

Seit vergangener Woche wird das Bahnhofsgebäude in Dinkelscherben entkernt. Tapeten, Fließen, Putz, Decken und Böden werden entfernt. Nur das Mauerwerk, die Balkenlagen und der Dachstuhl bleiben erhalten, alles andere wird neu gemacht. Insgesamt sei die Maßnahme mit 400 000 Euro Kosten kalkuliert, meint Bürgermeister Edgar Kalb. Davon werden mehr als 300 000 Euro durch ein Sonderprogramm des Staates zur Schaffung von...

1 Bild

Kompromiss in Edelstahl: Augsburg mit neuen Regeln für die Kulturwerbung

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 14.05.2017 | 167 mal gelesen

Die schlechte Nachricht gleich vorne weg: Das Umland bleibt im nun gefundenen Kompromiss zur Kulturplakatierung außen vor. An den Ein- und Ausfallstraßen Augsburg werben künftig nur noch Veranstalter aus der Fuggerstadt. Die sind mit der Lösung zufrieden. Auslöser für die Auseinandersetzung zwischen Stadt und Veranstaltern war der Wunsch, das Stadtbild zu verschönern. Als besonders störend wurden die Plakatständer entlang...

1 Bild

Gersthofer Hallenbad: „Charakter des Gebäudes auf jeden Fall erhalten"

Dr. Daniela Egert
Dr. Daniela Egert | Gersthofen | am 05.05.2017 | 53 mal gelesen

Der Werkausschuss akzeptiert drei Umbau-Module. Das Bad soll für junge Familien attraktiver werden. Nach wie vor stellt sich die Frage, ob das mittlerweile 45 Jahre alte Gersthofer Hallenbad saniert werden soll – oder ob sich die Stadt doch noch für einen Neubau entscheidet. Der Werkausschuss hat nun einige Ideen erörtert, wie das Anfang der 1970er Jahre errichtete Gebäude aktualisiert werden könnte. „Es geht darum, das Bad...

2 Bilder

Spatenstich für Neugestaltung des Zwölf-Apostel-Platzes in Hochzoll Süd

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 04.05.2017 | 36 mal gelesen

Der in die Jahre gekommene 12-Apostel-Platz im Stadtteil Hochzoll wird endlich nach einer mehrjährigen Planungs- und Genehmigungsphase neugestaltet. Den Start der Bauarbeiten hat Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl am letzten Freitag im April mit dem ersten Spatenstich vorgenommen. Für viele Bewohner von Hochzoll-Süd ist der Platz ein tägliches Ziel. Zahlreiche Einzelhandels-Geschäfte wie Bäcker und Schreibwaren sowie...

1 Bild

Aktionsbündnis fordert: Keine zweite „Riedautobahn“ zwischen Buttenwiesen und Tapfheim

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Buttenwiesen | am 07.04.2017 | 50 mal gelesen

In Pfaffenhofen hat sich kürzlich ein Aktionsbündnis unter dem Slogan: "Keine zweite Riedautobahn" gegründet. Petra Durner-Uhl aus Laugna und Brigitte Straub aus Wertingen, Sprecherinnen des neu gegründeten Aktionsbündnisses sagen ganz klar: "Sanierung Ja, Ausbau Nicht mit uns!" zum Vorhaben der Gemeinde Buttenwiesen, die kleine Straße zwischen Pfaffenhofen und Rettingen, nicht nur bedarfsgerecht auszubessern, sondern von...

1 Bild

Der Zahn der Zeit hat schwer genagt an der Gessertshausener Schulturnhalle

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gessertshausen | am 31.03.2017 | 15 mal gelesen

Eine Ortsbesichtigung vor wenigen Wochen hatte es an den Tag gebracht: Die Fassade sowie die Fenster der Gessertshausener Schulturnhalle weisen massive Mängel auf. Die Nutzer der Turnhalle klagen über marode Fenster und dadurch bedingter Zugluft, insbesondere wenn Schüler und Sportler während verschwitzt sind. Dies machte eine Fassadengestaltung dringend erforderlich. Ein Fenstertausch ist unumgänglich. Aber auch der...

Kreis stoppt Schulbau in Mering

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 23.02.2017 | 65 mal gelesen

Das politische Hickhack um acht- oder neunstufiges Gymnasium veranlasste den Bildungsausschuss des Kreistags Aichach-Friedberg dazu, den Bau des Mensagebäudes für das Gymnasium in Mering zu stoppen. Erst soll abgewartet werden, wie die für März angekündigte Entscheidung der bayerischen Staatsregierung zu einer eventuellen Wiederbelebung des G 9 ausfällt. Kommt es tatsächlich zurück, ist die neue Schule spätestens 2021...

1 Bild

Müssen die Anlieger in Herbertshofen für die Straßenrenovierung zahlen?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Meitingen | am 08.02.2017 | 32 mal gelesen

Für Diskussionsstoff im Marktgemeinderat sorgt innerhalb der Straßensanierungen Meitingens nun die Mühlstraße. Dort wurde vor etwa 30 Jahren - wie auch in anderen Straßen Herbertshofens - Ofenschlacke des ortsansässigen Lech-Stahlwerks eingebaut. Bürgermeister Michael Higl erläutert, dass es auf Grund des hohen Kalkgehalts zu Verwerfungen in der Straße kam, was zu Neigungen und Höhenunterschieden im Unterbau der Straße...

1 Bild

Nach der Bombenentschärfung: Stadt Augsburg äußert sich zu den Kosten für die Evakuierung

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 26.01.2017 | 657 mal gelesen

Am ersten Weihnachtsfeiertag musste die Augsburger Innenstadt für die Entschärfung einer Luftmine evakuiert werden. 54.000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Nun muss sich die Stadt mit den Kosten auseinandersetzen. Für die Evakuierung hat die Verwaltung im Haushalte einen eigenen Posten geschaffen. 250.000 Euro sind dort veranschlagt. "Wir hoffen, dass wir mit der Viertelmillion hinkommen", erklärt dazu...

3 Bilder

Über Straßenausbaubeitrag informiert: Schwabmünchner Stadtrat lässt sich von Expertin informieren

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 16.12.2016 | 225 mal gelesen

SchwabmünchenIrgendwann trifft es jeden Grundstücksbesitzer. Die Straße an seinem Anwesen wird saniert. Je nach Lage und Größe kann dies schnell einen fünfstelligen Betrag ausmachen. Seit diesem Jahr können die Gemeinden vom üblichen Procedere der einmaligen Beitragserhebung abweichen und die Kosten für die Bürger stückeln. Wie das komplizierte System funktioniert und wo Vor- und Nachteile liegen, ließ sich der Schwabmünchner...

1 Bild

Augsburger Stadtrat beschließt nächsten Schritt der Theatersanierung - Baureferent wehrt sich gegen Kosten-Kritik

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 15.12.2016 | 170 mal gelesen

Temperamentvoll wirkt Baureferent Gerd Merkle eher nicht. Als er im Stadtrat am Donnerstag in der Debatte zur Theatersanierung die Stimme hebt, ist es für seine Verhältnisse daher wohl schon so etwas wie ein Gefühlsausbruch. "Das ärgert mich richtig", wendet er sich mit grimmiger Miene an Linken-Stadtrat Alexander Süßmair. Dieser hat gerade verkündet, es sei "abzusehen, dass der Kostendeckel nicht zu halten ist". Man sei was...

1 Bild

Gestiegene Kosten für Theatersanierung: "Nicht sicher, dass es bei diesem Betrag bleibt"

Tina Meier
Tina Meier | Augsburg - City | am 14.12.2016 | 100 mal gelesen

Auf der Stadtratspressekonferenz am Mittwoch hat Oberbürgermeister Kurt Gribl die Tagesordnungspunkte der Stadtratssitzung am Donnerstag vorgestellt, und hat dabei unter anderem die steigenden Kosten für die Sanierung des Theaters thematisiert. "Es läuft", sagt Kurt Gribl zum Thema Theatersanierung. Die Entwurfsplanung stehe im Konzept, das die Grundlage für die Genehmigungsplanung sei. Er erklärt die steigenden Kosten am...

1 Bild

Der Puffer fürs Augsburger Theater bröckelt: Sanierung des Großen Hauses 17,5 Millionen Euro teurer als zunächst geschätzt

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 08.12.2016 | 176 mal gelesen

Das Große Haus des Stadttheaters zu sanieren, wird teurer als zunächst geschätzt. Neue Erkenntnisse zeigen, dass mit Mehrkosten von 17,5 Millionen Euro gerechnet werden muss. Die Stadt fängt das mit einem zuvor einkalkulierten Puffer auf, der nun auf 4,5 Millionen Euro schmilzt. Der Projektbeschluss zum nun 109 Millionen Euro schweren sogenannten Bauteil eins fällt kommende Woche im Stadtrat. "Macht Euch auf Überraschungen...

2 Bilder

Straßenausbausatzung wird beraten 1

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 05.12.2016 | 42 mal gelesen

SchwabmünchenDer Ausbau von Straßen ist für die betroffenen Grundstückseigentümer immer mit Kosten verbunden. Bisher wurden diese, je nach Bedeutung der Straße an den Ausbaukosten anteilig beteiligt. Diese Regelung ist seit langer Zeit umstritten. Nun gibt es eine neue Möglichkeit, wie Kommunen diese Kosten umlegen können. Der Schwabmünchner Stadtrat berät das künftige Vorgehen am Donnerstag, 15. Dezember ab 19 Uhr in der...

Ambulante Krankenpflege Holzen: Was kostet ein Platz im Plegeheim?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Ehingen | am 08.11.2016 | 9 mal gelesen

Der Verein für Ambulante Krankenpflege Holzen und Umgebung einen Vortrag an über die Kosten und Finanzierung eines Pflegeheimplatzes. Am Donnerstag, 17. November, um 19 Uhr referiert Ottmar Heumann, Leiter der Beratungsstelle des Bezirkes Schwaben, im Gasthaus "Zum Floß" in Ellgau zum Thema "Pflegeheim - Wer soll das bezahlen? Wann müssen meine Kinder zuzahlen?". Der Referent beschäftigt sich mit der Finanzierung der...

1 Bild

Riskantes Katzenleben

Vortrag/ Gesundheitsgefahren und mögliche Versicherungen für Katzen Augsburg. Es muss ja nicht gleich die gefürchtete Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) sein, die Menschen mit ihrem Stubentiger den Tierarzt aufsuchen lässt. „Mit Impfungen, zumindest einer Grundimmunisierung, Zahnbehandlungen und einem verhaltensbedingt hohen Unfallrisiko besonders für Freigängerkatzen muss jeder Halter rechnen“, betont Sabina Gaßner,...

1 Bild

Bestattungen werden teurer und diverser

Mario Leitner
Mario Leitner | Augsburg - City | am 04.05.2016 | 42 mal gelesen

In den Medien wurde zuletzt intensiv darüber berichtet, dass die Preise für Bestattungen in der ganzen Bundesrepublik wieder einmal teurer werden sollen. So berichtete die Badische Zeitung etwa davon, dass Hinterbliebene künftig 67 Prozent der Kosten einer Bestattung tragen müssten, anstatt der örtlich bisher geltenden 37 Prozent. Die Esslinger Zeitung berichtete jüngst über einen Anstieg von bis zu 30 Prozent. Bedenkt...

1 Bild

Sorge um den Nordfriedhof

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.10.2015 | 52 mal gelesen

Immer mehr Grabstätten werden bereits nach der Mindestzeit aufgelöst. Die Gesellschaft verändert sich und mit ihr auch Dinge, die man gar nicht so im Blick hat. Auch die Einstellung zu Tod und Begräbnis sind Wandlungen unterworfen. Das betrifft auch die städtischen Friedhöfe. Die früher üblichen Erdbestattungen werden immer seltener, immer mehr Menschen lassen sich in einer Urne bestatten. Die steigenden Kosten für...

1 Bild

Theater: Stadt will mit den Augsburgern reden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.02.2015 | 12 mal gelesen

Stadt und Theater Augsburg veranstalten am Montag, 2. März, um 19 Uhr, in der Brechtbühne eine Bürgerinformation zur geplanten Theatersanierung. Der beauftragte Architekt Walter Achatz von Atelier Acatz Architekten wird die Pläne zur Sanierung und die Vision für das Areal am Kennedyplatz vorstellen. Kulturreferent Thomas Weitzel, Baureferent Gerd Merkle und Theaterintendantin Juliane Votteler erklären die geplante...

1 Bild

Theatersanierung im Netz: "Reißt es ab!"

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.02.2015 | 63 mal gelesen

In den Sozialen Netzwerken wird eifrig über die explodierenden Kosten für die Theatersanierung diskutiert. Viele Kommentatoren plädieren für einen Neubau. Die explodierenden Kosten der geplanten Theatersanierung erhitzen weiter die Gemüter. Auch in den Sozialen Netzwerken wird eifrig darüber diskutiert, ob 235 Millionen Euro wirklich gerechtfertigt sind und wie die Stadt den teuren Umbau des Theaters finanzieren...