krank

Anwohner der Lechfelderstraße in Untermeitungen: "Der Lärm macht uns krank"

Barbara Schramm
Barbara Schramm | Graben/Untermeitingen/Lagerlechfeld | am 20.07.2017 | 21 mal gelesen

Wer hier nicht wohnt kann es nicht nach vollziehen, die Lechfelderstraße in Untermeitingen. Es ist oft nicht mehr zu ertragen, der Lärmpegel steigt ständig und das auch an den Wochenenden. Zu der Zeit wo man entspannen möchte. Wir wohnen gleich nach der Kurve und hier geben besonders die Motorräder so richtig Gas - es dröhnt! Die Fenster lässt man geschlossen, wegen dem Lärm und dem Feinstaub. Auf den Fensterbrettern lieft...

1 Bild

Grippefälle im Landkreis Aichach-Friedberg: Hohe Anzahl von Influenza-Erkrankungen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 13.01.2017 | 99 mal gelesen

Beim Gesundheitsamt für den Landkreis Aichach-Friedberg wurde in den ersten beiden Wochen des Jahres 2017 eine deutlich erhöhte Zahl von Influenzaerkrankungen gemeldet. In der kalten Jahreszeit ist die Verbreitung von Grippeinfektionen besonders groß. Daher teilt das Landratsamt einige Informationen über die Krankheit mit, die durch Influenzaviren ausgelöst wird: Die Erkrankung zeigt sich mit plötzlich auftretenden starken...

1 Bild

Spektakuläre Fahrerflucht in Welden

StadtZeitung Community
StadtZeitung Community | Welden | am 01.12.2016 | 38 mal gelesen

Ein 77-jähriger stieß aus bislang unbekannten Gründen gegen einen geparkten PKW, fuhr weiter auf dem Gehweg und krachte anschließend gegen einen Zaun. Nachdem der zunächst Flüchtige die Fahrt auf der Felge fortsetzte, konnte er relativ schnell ermittelt werden. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14 Uhr, in Welden, Hofstetterstraße. Bei der Unfallaufnahme konnte ein gesundheitliches Problem nicht...

1 Bild

Wortschätzle 49 - Rotzglogg und Sackduach 1

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 03.02.2016 | 694 mal gelesen

Kaum ist es kälter, ist beim Schwob auch Krankheitszeit. Stefan Gruber Kaum ist das Wetter mal bisschen kälter, fängt der Schwob an zu jammern, wenn ihm die Nase läuft, er erkältet ist. Wenn ihm der Rotz aus der Nase rinnt, wenn ihm der „Riasl“ läuft und er a „Rotzbäbbn“ hat. Bei kleinen Kindern kommen dann immer die Oma, Tante oder Mama mit einem „Sackduach“, einem Taschentuch aus dem Hosensack, der Tasche, und wischen...