Kunstwerk

1 Bild

diako enthüllt zentrales Kunstwerk von Gersthofener Künstler

Sandra Feneberg
Sandra Feneberg | Graben/Untermeitingen/Lagerlechfeld | am 17.07.2017 | 14 mal gelesen

Augsburg: diako | Am Freitag, den 21. Juli, um 13 Uhr lädt das diako zur Enthüllung seines zentralen Kunstwerks auf dem Gelände an der Frölichstraße ein. Es trägt den Titel „Den Menschen mit offenen Armen aufnehmen“ und stammt von Norbert Zagel vom Eggelhof/Gersthofen. Das Werk ging aus dem Kunstwettbewerb „Denk-Mal - 160 Jahre aus Liebe zu den Menschen“ von 2016 als Sieger hervor und steht auf dem Platz zwischen dem Mutterhaus von 1893...

1 Bild

Seifenblasen zeichnen Kunstwerke

Josef Thiergärtner
Josef Thiergärtner | Wertingen | am 27.06.2017 | 12 mal gelesen

Wertingen: Wertingen | Schnappschuss

1 Bild

Kunst für alle kreativen Köpfe: Rose Maier Haid will in Friedberg wieder für Überraschungen sorgen

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Friedberg | am 01.02.2017 | 121 mal gelesen

Friedberg: Friedberg | "Akademie für freie Kreativität" steht am Eingang zur Kunstschule von Rose Maier Haid in der Bauernbräustraße. Dort bietet sie nach eigenen Worten "einen geschützten Raum der Ruhe und Konzentration, der es möglich macht, sich auf die Reise zu den inneren Bildern zu begeben". Zwei große Ausstellungen sollen diese Bilder für alle Friedberger sichtbar machen, die auch ihre eigene Kreativität bei mehreren Kursen erforschen...

13 Bilder

Kleine Augenblicke beim "Antlitz Gottes" von Marcel Zapf, das stiefbrüderlich sein Dasein fristet. 2

Jutta Schaffer
Jutta Schaffer | Bonstetten | am 30.01.2017 | 434 mal gelesen

Bonstetten: der Hohe Straße folgen bis zur Kapelle | Egal, ob man in Bonstetten zum Fernsehturm wandert, den "Landart - Kunstpfad" oder den "Geologischen Lehrpfad" beschreitet, der Weg führt meistens an der unscheinbaren Waldkapelle "Herrgottsruh" vorbei, in der dieses künstlerische Kleinod ("Antlitz Gottes") zu finden ist. Dank der Bemühungen einiger Bürger Bonstettens sind jetzt wenigstens zwei Hinweisschilder, mehr oder weniger "sichtbar" angebracht, die auf den Künstler...

2 Bilder

In Friedberg sitzen Babyfiguren in den Bäumen: Am Sonntag startet der neunte Skulpturenpfad

Natascha Höck
Natascha Höck | Friedberg | am 13.09.2016 | 181 mal gelesen

Funkelnde Kugeln und 50 Babyfiguren, die in Bäumen sitzen: Im Herbst verwandelt sich Friedberg in eine "Stadt der Kinder und der Kunst". Der neunte Friedberger Skulpturenpfad beginnt am Sonntag, 18. September, um 14 Uhr im Kunstwerk, Bauernbräustraße 50. Anschließend, um 15 Uhr, findet die erste Begehung des Pfades statt. Die Künstler werden mit dabei sein und über ihre Werke reden. Denn: "Ich möchte den Leuten die...

1 Bild

Der Weg zur modernen Mitte

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Buttenwiesen | am 15.10.2015 | 93 mal gelesen

Bei der Gestaltung des Friedensdenkmals hat das Preisgericht sein Urteil gefällt. Unter sieben Teilnehmern des Kunstwettbewerbs machte der Bamberger Künstler Bernd Wagenhäuser das Rennen. Seine Installation mit dem Titel „Bewahren des Friedens und Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft“ erhielt von der Fachjury den ersten Preis. Der 1953 in Hanau geborene Künstler, der Plastische Formgebung an der...