Lärmbelästigung

1 Bild

Voraussichtlich nur geringe Lärmreduzierung durch Osttangente

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 04.10.2017 | 137 mal gelesen

Verkehrszählung der Osttangentengegner lässt nur geringe Lärmentlastung erwarten Die Lärmbelastung der B2-Anlieger in Kissing wird als eines der Hauptargumente für den Bau einer überregionalen Schnellstraße zwischen B17 und A8 (Osttangente) angeführt. Kürzlich ergab sich die Gelegenheit, zu überprüfen, inwieweit eine Entlastung tatsächlich zu erwarten ist. Das Aktionsbündnis Keine Osttangente (A-KO) nahm gemeinsam mit dem...

1 Bild

Friedberger Volksfest: Jugendliche baden im Schlossteich, Stadtfahnen gestohlen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 08.08.2017 | 130 mal gelesen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht gegen 23 Uhr in der Aichacher Straße, neben dem Haupteingang des Friedberger Volksfestes randaliert und Fahnen der Stadt Friedberg beschädigt. Andere alkoholisierte Jugendliche badeten im Schlossteich. Die unbekannten Täter beschädigten die Fahnenmaste beim Eingang des Volksfestes und rissen die Fahnen herunter. Auf den verschwundenen Fahnen ist das Stadtwappen zu sehen, es...

1 Bild

Polizeieinsatz wegen zu lauter Musik in Oberhausen eskaliert: Frau erhält Anzeige, Mann Fesseln

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 14.07.2017 | 297 mal gelesen

Zu einer Bar in der Neuhäuser Straße in Oberhausen ist die Augsburger Polizei am Donnerstagabend gegen 23 Uhr gerufen worden. Der Grund: dort solle es "sehr laut zugehen". Vor Ort konnte tatsächlich überlaute Musik aus der Wirtschaft festgestellt werden. Sämtliche Fenster und Türen waren geöffnet und man konnte die unerwünschte Beschallung bereits von weitem hören. Ein 39-Jähriger gab sich gegenüber der...

1 Bild

Schüsse in Inningen? Das sagt die Polizei 1

Natascha Höck
Natascha Höck | Augsburg - Inningen | am 12.05.2017 | 452 mal gelesen

Nachts, zwischen 2 und 4 Uhr, hört Bernhard Müller (Name geändert) Schüsse. Seit einem Jahr gehe das schon so, erzählt er. Müller lebt in der Nähe des Wasserturms, also mitten in Inningen und nicht in Wald und Flur. Alle drei, oder auch alle zwei Wochen, höre er werktags dieses Knallen und Scheppern. Auch diese Woche sei es wieder so weit gewesen. „Ab 3 Uhr war ich dann wach und konnte nicht mehr schlafen“, sagt Müller....