Landgericht

1 Bild

Missbrauchsaffäre: Anklage gegen Linus Förster erhoben

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 12.05.2017 | 447 mal gelesen

Die Ermittlungen gegen den ehemaligen Landtagsabgeordneten und SPD-Politiker Linus Förster sind abgeschlossen. Offenbar hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben gegen den 51-Jährigen - eine offizielle Bestätigung seitens der Behörde steht noch aus. Auf Nachfrage der StadtZeitung erklärt der Anwalt Försters, Walter Rubach, aber, dass die Staatsanwaltschaft Anklage gegen seinen Mandaten erhoben wurde. Allerdings kenne er...

1 Bild

Schuss vor L’Osteria: Landgericht Augsburg verurteilt Leibwächter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.05.2017 | 99 mal gelesen

Der Leibwächter, der im Juni vergangenen Jahres vor dem „L’Osteria“ in Kriegshaber auf einen anderen Mann schoss, ist nun vom Augsburger Landgericht verurteilt worden. Das Gericht verhängte eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 51-Jährige hatte einen aus dem Großraum Stuttgart stammenden Geschäftsmann bewacht. Vor der Pizzeria geriet der Kaufmann mit Männern in einen Streit, in...

1 Bild

Mutmaßlicher Muttermörder vor Gericht: 22-Jähriger streitet Totschlag ab

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 02.05.2017 | 827 mal gelesen

Ein Student aus Donauwörth soll im vergangenen August so schwer auf seine Mutter eingeprügelt haben, dass diese an den Folgen der Misshandlungen verstarb. Seit Dienstag muss sich der junge Mann wegen Totschlags vor der achten Strafkammer des Augsburger Landgerichts verantworten. Der 22-Jährige habe seiner Mutter am 2. August 2016 in der Wohnung zahlreiche Tritte, Stöße und Schläge mit Händen und Füßen zugefügt, heißt es in...

1 Bild

Schmerzensgeld für Mord an Ursula Herrmann: Augsburger Landgericht will weitere Beweise

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 16.02.2017 | 88 mal gelesen

Seit mehr als 35 Jahren beschäftigt der Fall der entführten und ermordeten Ursula Herrmann die Justiz. War es zunächst der Prozess um den Mörder Werner Mazurek, klagt nun der Bruder des toten Mädchens auf Schmerzensgeld. Das Augsburger Landgericht hat im Schmerzensgeldprozess am Donnerstag noch kein Urteil gefällt. Es seien weitere Beweise vonnöten, entschied das Gericht. Im Juli sollen nun zwei Polizisten als Zeugen...

1 Bild

"Echinger Doppelmord": Verhandlung vor Augsburger Landgericht beginnt im März

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.02.2017 | 152 mal gelesen

Im Herbst vergangenen Jahres hat die Polizei in Eching am Ammersee eine 36-jährige Frau und ihren 7-jährigen Sohn tot in ihrer Wohnung gefunden. Ein dringend Tatverdächtiger wurde unmittelbar nach dieser Tat festgenommen. Dem 53-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, seine ehemalige Lebensgefährtin und den gemeinsamen Sohn erwürgt zu haben. Ab dem 14. März wird die 8. Strafkammer des Landgerichts Augsburg den als...

3 Bilder

Justizpalast

I.- M. Alefelder
I.- M. Alefelder | Augsburg - City | am 02.02.2017 | 24 mal gelesen

Augsburg: Justizpalast | Am Justizpalast - Landgericht Augsburg

1 Bild

Polizistenmord vor Gericht: Sachverständiger soll Gutachten zu Panikattacken erstellen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 11.01.2017 | 101 mal gelesen

Mehr als fünf Jahre ist es her, dass der damals 41-jährige Augsburger Polizist Mathias Vieth im Dienst erschossen wurde. Seine Kollegin, die bei dem Schusswechsel ebenfalls verletzt wurde, verklagt die beiden Täter Rudolf Rebarczyk und Raimund Mayr auf 40 000 Euro Schmerzensgeld. Der erste Verhandlungstag fand bereits im Dezember statt. Gestern entschied das Augsburger Landgericht, wie es weitergehen soll. Seit dem...

1 Bild

Schmerzensgeldklage nach Polizistenmord: Diana K. schildert vor dem Augsburger Landgericht ihre Belastungsstörung

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 20.12.2016 | 203 mal gelesen

Angst, Panikattacken, Erschöpfung und ein Knalltrauma – so schildert Polizistin Diana K. dem Gericht ihre Beschwerden. Fünf Jahre ist es nun her, dass ihr Kollege Mathias Vieth im Dienst erschossen wurde. Die Brüder Rudolf Rebarczyk und Raimund Mayr wurden für die Tat bereits zu lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt. Doch K., die unter den Folgen der Tat noch heute leidet, verklagt die beiden nun auf 40 000 Euro...

Haftstrafe gegen Sextäter bestätigt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 09.09.2016 | 28 mal gelesen

Augsburg - Das Oberlandesgericht München hat nunmehr die Revision des Angeklagten gegen ein Berufungsurteil des Landgerichts Augsburg wegen sexueller Nötigung verworfen. Das teilte nun das Landgericht in einer Presseerklärung mit. Die 4. Strafkammer des Landgerichts Augsburg unter Vorsitz von Carolin Hillmann hatte ein lediglich wegen Körperverletzung auf Geldstrafe ergangenes Urteil des Amtsgerichts Augsburg auf die...

1 Bild

Fast verhungertes Baby: "Herzlos-Mutter" legt Revision ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 06.07.2016 | 62 mal gelesen

Die 29-jährige Mutter, die vergangene Woche für versuchten Totschlag an ihrem Baby durch das Schwurgericht des Augsburger Landgerichts verurteilt wurde, will nun Revision einlegen. Dies teilte das Landgericht mit. Die fünffache Mutter hat das Baby sowie zwei weitere Kinder, die bei ihr lebten, massiv vernachlässigt. Ihr acht Monate alter Sohn wog unter vier Kilogramm als er ins Klinikum eingeliefert wurde, und schwebte in...

1 Bild

Fast verhungertes Baby: Haft für "Herzlos-Mutter"

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 29.06.2016 | 734 mal gelesen

Sehr gefasst nahm die 29-jährige Sarah P. (alle Namen im Text geändert) am Mittwoch vor dem Augsburger Landgericht ihr Urteil entgegen: Sieben Jahre Haft wegen versuchten Totschlags und Körperverletzung. Sie hatte ihre drei Kinder auf sträfliche Weise vernachlässigt, der jüngste Sohn Janosch wäre aufgrund ihrer mangelnden Fürsorge beinahe verhungert. Für das Gericht Grund genug, ein noch härteres Urteil auszusprechen als von...

1 Bild

Dem Hungertod nahe: 29-Jährige steht wegen versuchten Mordes an ihrem Baby vor Gericht

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 21.06.2016 | 213 mal gelesen

Weil ihr acht Monate altes Baby fast verhungert wäre, muss sich die 29-jährige Sarah P. (alle Namen im Text geändert) seit Dienstag vor dem Schwurgericht des Augsburger Landgerichts verantworten. Die fünffache Mutter beteuert zum Prozessauftakt, sie habe von dem lebensbedrohlichen Zustand des Kindes nichts bemerkt. Unter vier Kilo wog der acht Monate alte Janosch noch, als er im Mai 2015 in eine Kinderklinik eingewiesen...

1 Bild

Gericht verbietet Name „Alfa“: Augsburger Verein kontra Bernd Lucke

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.05.2016 | 63 mal gelesen

Ex-AfDler Bernd Lucke hatte mit seiner neuen Partei Alfa („Allianz für Fortschritt und Aufbruch“) eigentlich Großes vor, doch politisch spielt die Gruppierung keine Rolle – und jetzt hat ihm auch noch ein kleiner Verein mit Sitz in Augsburg eine Niederlage vor Gericht beschert. Der Verein „Aktion Lebensrecht für alle“, der ebenfalls mit Alfa abgekürzt wird, hat wegen der Verwendung der Bezeichnung gegen die Partei...

1 Bild

Acht Jahre Haft für Messerstecher

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.04.2016 | 41 mal gelesen

Im Fall der Messerattacke, die sich vor rund einem Jahr am Oberhauser Bahnhof ereignet hat, ist am Donnerstag vor dem Landgericht ein Urteil gefallen: Die beiden Angeklagten müssen nun für acht Jahre ins Gefängnis. Als Streit im Drogenmilieu hatte die Situation im Mai 2015 begonnen, am Ende wurde ein 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Während einer der Angeklagten das Opfer festgehalten habe, habe der andere...

1 Bild

Zwölf Stämme: Brutale Lehrerin legt Berufung gegen Urteil ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.03.2016 | 124 mal gelesen

Gegen eine Angehörige der Glaubensgemeinschaft der zwölf Stämme in Klosterzimmern findet am 20. und 27. April vor der Jugendkammer des Augsburger Landgerichts eine Berufungshauptverhandlung statt. Die 56-jährige Angeklagte fungierte bei den zwölf Stämmen als Lehrerin und soll ihre Schüler über viele Jahre brutal mit Ruten geschlagen haben. Sie selbst nannte das „notwendige Disziplinierungen“. Vor dem Amtsgericht...

1 Bild

Fall Schottdorf: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 19.01.2016 | 178 mal gelesen

Der Augsburger Laborarzt Bernd Schottdorf und seine Exfrau Gabriele Schottdorf waren kürzlich vor dem Augsburger Landgericht vom Vorwurf des gewerbsmäßigen Betrugs in 124 Fällen freigesprochen worden. Nun hat die Staatsanwaltschaft gegen das Urteil Revision eingelegt. Der 75-Jährige und seine Ex-Frau sollen sich von 2004 bis 2007 um 13 Millionen Euro bereichert haben, indem sie zu Unrecht kassenärztliche Vereinigungen zur...

1 Bild

Bauern klagen gegen Müllermilch: Alles rechtens, ... oder was?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 18.11.2015 | 489 mal gelesen

17 Milchbauern aus Krumbach und Thannhausen fühlen sich von der Molkerei Müller in Aretsried über den Tisch gezogen und forderten deshalb Nachzahlungen in Höhe von insgesamt 230 000 Euro. Die achte Zivilkammer des Landgerichts Augsburg, die gestern die Urteile in allen 17 Fällen verkündete, wies die Klagen der Landwirte vollständig ab. Uneinig sind sich beispielsweise ein Bauer und die Molkerei in Bezug auf die...

1 Bild

Vater schüttelt Baby zu Tode: Neun Jahre Haft

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 12.12.2014 | 91 mal gelesen

Weil sein fünf Tage altes Kind ihn beim Computerspielen nervte, schüttelte der Vater es so heftig, dass der Säugling starb. Das Landgericht hat den Mann nun verurteilt. Das Ende einer traurigen Geschichte. Ein 29-jähriger Lagerarbeiter ist am Freitag vor dem Augsburger Landgericht wegen Totschlags verurteilt worden. Er soll im Februar seine fünf Tage alte Tochter zu Tode geschüttelt haben. Dafür muss er nun neun Jahre ins...