Literatur

Literatur ist seit dem 19. Jahrhundert der Bereich aller mündlich (etwa durch Vers­formen und Rhythmus) oder schriftlich fixierten sprachlichen Zeugnisse.
2 Bilder

Poetry Slam - Dichterwettstreit

Leonhard-Wagner Schulen
Leonhard-Wagner Schulen | Schwabmünchen | am 28.05.2017 | 12 mal gelesen

Schwabmünchen: Leonhard-Wagner-Schulen | Literatur - jung, frisch und zum Mitmachen! Bekannte Slammer tragen ihre selbst geschriebenen Texte auf unserer Bühne vor und treten dabei in einen sogenannten Dichterwettstreit. Dabei soll das Publikum lautstark seinen Favoriten wählen – Klatschen, Rufen, mit den Füßen stampfen, alles ist erlaubt! Durch das Programm wird der bekannte Host Frank Klötgen führen, der Sie genau anleitet, denn bei dieser Form der Bühnenliteratur...

1 Bild

Lesungen im Schwabmünchner Museum

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 22.05.2017 | 25 mal gelesen

Das sind ja „SCHÖNE AUSSICHTEN“ An die Erfolge der letzten Jahre anknüpfend finden am Mittwoch, den 31. Mai und am Donnerstag, den 1. Juni 2017 vergnügliche Abende mit Musik, Leckereien und Texten über vielversprechende Aussichten und aussichtslose Versprechungen statt. Am Mittwoch, den 31.05.2017 von 19.30h - 22h lesen Markus Friesenegger und Sabine Sünwoldt Musikalische Untermalung bieten Reinhold Bauer mit...

3 Bilder

Ursula Poznanski liest an der Leonhard-Wagner-Realschule 1

Claudia Eibl
Claudia Eibl | Schwabmünchen | am 05.05.2017 | 51 mal gelesen

Die Schüler/innen aller 10. Klasse saßen gebannt in der Mensa, als Ursula Poznanski aus ihrem neuen Roman "Elanus" las. Nach ihrem großen Erfolg "Erebos" stellte die bekannte Autorin am 28.04.2017 an der Realschule ihr neues Buch vor. Der Jugend-Thriller handelt von einem 17-jährigen Genie, das neu auf der Universität ist und durch seine Drohne viele Geheimnisse aufdeckt. Die Spiegel-Bestseller-Autorin weiß, wie sie ihr...

1 Bild

Vortrag: Jubiläumsprogramm - 100 Jahre Synagoge Augsburg

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 02.05.2017 | 17 mal gelesen

Augsburg: Festsaal der Synagoge | Die Augsburger Synagoge und die Jüdische Renaissance, Vortrag von Professor Michael Brenner, LMU München / American University in Washington D.C. Die Einweihung der Augsburger Synagoge 1917 markierte das Ende der monumentalen Synagogenbauten, wie sie für das 19. und frühe 20. Jahrhundert repräsentativ waren. Mit dem Ersten Weltkrieg und der Weimarer Republik setzte eine neue Ästhetik, ein neues Kunstverständnis und auch...

Vortrag: Literarischer Salon

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 29.03.2017 | 20 mal gelesen

Augsburg: Haag Villa | Vier Leute, drei frisch erschienene Bücher: Das ist das Konzept des Literarischen Salons in der Haag-Villa. Augsburger Kulturschaffende sowie geladene Gäste aus Politik, Kultur und Medien diskutieren aktuelle Neu-Erscheinungen. Los geht es mit dem Thema Martin Luther. Auf dem Podium sind dann Susanne Kasch, Stadtdekanin; Astrid Gabler, Leitung Kommunikation Fuggersche-Stiftung und Bernhard Schiller, daz-augsburg-Autor....

1 Bild

Bücherfrühling in Königsbrunn: Ein Loblied auf die Literatur 1

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Königsbrunn | am 24.03.2017 | 37 mal gelesen

Königsbrunn : Königsbrunn | Kultveranstaltung in der ausverkauften Stadtbücherei Vor der Königsbrunner Stadtbücherei herrschte graues Grützwetter, doch drinnen brach bereits der (Bücher-)Frühling aus - eine Kultveranstaltung, die auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher anlockte. Das liegt am unterhaltsamen Konzept des Abends, bei dem genau acht Minuten Zeit sind, um ein bestimmtes Werk vorzustellen. Dass diese Frist eingehalten wird, darüber...

Vortrag: Heute von Gott reden! Zugänge aus Literatur und Theologie unserer Zeit

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Nord/West | am 14.03.2017 | 7 mal gelesen

Augsburg: Haus Tobias | Wie kann man heute von Gott reden? Für viele Zeitgenossen wirkt die klassische Kirchensprache wie eine Fremdsprache. Sie ist sperrig, unbekannt und zudem auch wenig attraktiv. Sie zu lernen reizt nur wenige. Wie also kann es gelingen, die christlichen Grundüberzeugungen neu so zur Sprache zu bringen, dass sie verstehbar sind? Dass sie zur existentiellen Herzenswahrheit werden können? Literarische Texte unserer Zeit können...

1 Bild

Vortrag: Musikalisch-literarischer Abend - „Das Abendessen mit dem kleinen Chinesen“

Christine Wieser
Christine Wieser | Gersthofen | am 10.03.2017 | 14 mal gelesen

Gersthofen: Ballonmuseum | Die Augsburgerin Sibylle Lang liest aus ihrem Erzählband "Das Abendessen mit dem kleinen Chinesen". Der Kern der neun Geschichten des Buchs sind biografische Ereignisse aus dem Leben der Autorin; aus diesem Material entwickelt sie die Themen spannungsreich weiter und verwandelt sie in eigene Geschichten, die nicht unbedingt etwas mit der erlebten Wirklichkeit zu tun haben. Musikalisch ergänzt wird die Lesung von Wolfram...

1 Bild

Lustig – ein Abend mit trauriger Musik!

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 07.03.2017 | 12 mal gelesen

Augsburg: Abraxas Kulturhaus | Die "Vorleserei" im Abraxas. "Manchen Büchern, manchen Menschen kann die Zeit nichts anhaben, während andere schon vergreist auf die Welt kommen", meint der Berliner Journalist Gregor Eisenhauer. Also gilt: Alte Bücher neu entdecken, neue auch! Das ist das Prinzip der „Vorleserei“, mit der Albert Schmid und seine Mitstreiter*innen die Lust am Lesen wecken wollen. Immer am zweiten oder dritten Mittwoch im Monat präsentiert...

Brecht im Abraxas.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 06.03.2017 | 12 mal gelesen

Augsburg: Abraxas Kulturhaus | Geschichten vom Herrn K. - erzaehlt von Carl E. Rice. Jede Kultur verfügt über literarisch kurz und prägnant ausgedrückte Weisheiten. Nicht nur Werke wie Khalil Gibrans "Der Prophet" oder "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupery sind hier einschlägig. Oft nehmen sie die Form von Narren-Weisheiten an wie die "Schildbürger", "Till Eulenspiegel" oder aus dem Orient die Streiche des "Mulla Hajrudin". Literarisch gehören...

1 Bild

Max Goldt: Das Literatur Ereignis in Augsburg

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 16.12.2016 | 200 mal gelesen

Mit seinem neuen Buch "Lippen abwischen und lächeln" kommt der Kultautor Max Goldt am Dienstag, 27. Dezember, um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) nach Augsburg auf die Brechtbühne des Theaters Augsburg. Endlich! Nach "Für Nächte am offenen Fenster" (2003), dem großen Band, der Max Goldts prachtvollste Texte bis zum Jahr 2002 enthält, versammelt dieses Buch das Schönste, Komischste und Erstaunlichste, das Max Goldt in den...

ARD-Literaturkritiker Denis Scheck im Kurhaustheater Göggingen

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 15.12.2016 | 5 mal gelesen

Augsburg: Kurhaustheater | Kaum einer pfeffert Bücher derart schwungvoll ins Aus wie der Literaturkritiker Denis Scheck, wenn er einmal im Monat in der ARD das Büchermagazin "Druckfrisch" moderiert. Das hat inzwischen Kultstatus - seine Auftritte sind legendär und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Deutschen Fernsehpreis. Im Parktheater berichtet er höchst unterhaltsam, originell und...

21. Augsburger Literaturgespräch "Kindheit" im Sensemble Theater Augsburg

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 14.11.2016 | 6 mal gelesen

Augsburg: Sensemble Theater | Ein Abend, drei Texte, vier Meinungen - und ein Publikum, das sich ins Gespräch einmischt: Das 21. Augsburger Literaturgespräch findet wieder im Umfeld des vom Bezirk ausgeschriebenen Schwäbischen Literaturpreises statt. Thema 2016: "Kindheit". Der Preisträger oder die Preisträgerin wird den Text vorstellen, der in diesem Jahr die Jury besonders beeindruckt hat.

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Widerstand "Literatur"

vhs Volkshochschule Augsburg
vhs Volkshochschule Augsburg | Augsburg - City | am 27.10.2016 | 35 mal gelesen

Augsburg: Zeughaus, Filmsaal | Konzepte des Widerstands in der deutschsprachigen Literatur - Von den 60er Jahren bis zur Gegenwart Die deutschsprachige Literatur entwickelt in den Jahrzehnten nach dem Naziregime und der Restaurationsphase in den 50er Jahren ganz eigene Konzepte des Widerstandes. Wenn die gesellschaftlichen Umwälzungen der 1960er Jahre als globales und europäisches Phänomen zu verstehen sind, ist dies auch die Perspektive des Vortrags....

Bilderbücher als Medien interkultureller Bildung

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 26.10.2016 | 5 mal gelesen

Augsburg: HS IV des Großen Hörsaalzentrums | Vortrag. Beginn ist um 18.15 Uhr.

Konkurrenzen und Korrespondenzen - Filme / Verfilmungen für Kinder und Jugendliche

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 26.10.2016 | 7 mal gelesen

Augsburg: HS IV des Großen Hörsaalzentrums | Vortrag. Beginn ist um 18.15 Uhr.

Paradigmenwechsel in der K(J)L des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 26.10.2016 | 6 mal gelesen

Augsburg: HS IV des Großen Hörsaalzentrums | Vortrag. Beginn ist um 18.15 Uhr.

Jugendliterarische Postionsbestimmungen um 1900

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 26.10.2016 | 2 mal gelesen

Augsburg: HS IV des Großen Hörsaalzentrums | Vortrag. Beginn ist um 18.15 Uhr.

Romantische Kindheitskonzeptionen und Kinderliteratur in der Romantik

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Süd | am 26.10.2016 | 7 mal gelesen

Augsburg: HS IV des Großen Hörsaalzentrums | Vortrag. Beginn ist um 18.15 Uhr.

1 Bild

Von der „Traumfee und dem Teufelchen“

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 07.10.2016 | 25 mal gelesen

LITERATUR/ Die erfolgreiche Theaterautorin, Schauspielerin und Regisseurin Ulla Kling aus Stadtbergen schrieb jetzt zwei Kinderbücher für große und kleine Kinder zum Lachen und Träumen. Ingrid Strohmayr Auf ein völlig neues schriftstellerisches „Terrain“ begibt sich die Stadtberger Autor Ulla Kling. Inspiriert und motiviert von ihren drei Töchtern und den Enkeln Ricarda (23 Jahre), Marco (21) und Julian (14), die...

1 Bild

Georg Kreisler - Der empfindsame Provokateur

Jürgen Scholz
Jürgen Scholz | Schwabmünchen | am 17.09.2016 | 10 mal gelesen

Schwabmünchen: Kunsthaus | Einführung zum Kreisler-Abend am 11.11.2016 im Kunsthaus. Dabei soll die Frage geklärt werden, warum das Multitalent Georg Kreisler (Chansonnier, Poet, Schriftsteller, Opernkomponist) im Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit "nur" als Verfasser schwarzhumoriger Lieder und skurriler Chansons bekannt ist. Welcher Mensch war es, der seine Empfindsamkeit auf so wunderbar bösartige Weise in bizarre Poesie verwandeln konnte? Ein...

2 Bilder

Medienpreis geht nach Lechhausen.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 20.07.2016 | 42 mal gelesen

Krimis sind eine ihrer Leidenschaften - kurze Krimis schreibt sie. Angelika Lonnemann aus Lechhausen schreibt "Postkartenkrimis", Ihre Geschichten passen wirklich auf eine Postkarte, sind spannend und spielen an allen möglichen Orten in Augsburg. Natürlich spielt auch einer in Lechhausen. Nun hat sie mit ihrem wohl einzigartigen Hobby einen Medienpreis bekommen. Das Augsburger Medienforum hat Ihr den 3.Preis der Kategorie ...

Literarische Gesprächsreihe

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 23.05.2016 | 10 mal gelesen

Augsburg: Benediktinerabtei St. Stephan, Foyer | Dieser Gesprächsabend steht unter dem Motto "Buch und Bücher": ". . . bis der Tod euch scheidet." Es geht um Liebe und Treue, Hoffnung und Scheitern, Leben und Tod. Eintritt frei.

An dem kleinen Himmel meiner Liebe...

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 22.04.2016 | 4 mal gelesen

Augsburg: Botanischer Garten | Mit Christina Konnertz.

Hornklang aus 4 Jahrhunderten

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Nord/Ost | am 05.04.2016 | 3 mal gelesen

Augsburg: St. Pankratius | Sechs Waldhornisten aus Augsburg, Friedberg, Fürstenfeldbruck und München präsentieren den wunderbaren Klang des Horns über die letzten Jahrhunderte in Kompositionen von Barock bis Moderne und Klassik bis Pop. Die Namen der Komponisten reichen von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg, Johann Strauß bis zu George Gershwin.